<i>Abteilung Berg & Ski</i>
<i>Abteilung Berg & Ski</i>
  • © 2020 VfL Egenburg e.V. Kontaktieren Sie uns. 0

Abteilung Berg & Ski


28.05.20

News aus der Berg & Ski Abteilung

Winter
Die Abteilung „Berg und Ski“ kann auf eine erfolgreiche Wintersaison zurückblicken. Beide Tagesskifahrten wurden gut angenommen und haben allen, die dabei waren, Spaß gemacht. Vor allem hat sich niemand verletzt oder gar infiziert. Bei der Terminplanung der Skifahrt nach Sölden hatten wir nachträglich betrachtet ein sehr glückliches Händchen: es gab dort noch keine Corona-Fälle und der Wettergott war diesmal auf unserer Seite.
Die geplanten Einsteiger-Skitouren mussten leider wegen Tauwetter bzw. Teilnehmermangel aufgrund von Krankheit abgesagt werden. Nichtsdestotrotz werden wir im nächsten Winter einen neuen Anlauf wagen.

Frühjahr und Sommer
Hier stehen die Aktivitäten – wie überall – unter dem Eindruck der Corona-Einschränkungen. Alles was den besonderen Reiz unserer Wanderungen ausmacht, können wir momentan nicht durchführen. Die gemeinsame Busanreise könnte man noch durch individuelle PKW-Anreise ersetzen, aber alles andere wird schwierig: beim gemeinsamen Aufstieg müssten wir wegen der Abstandsregel breite Forstwege nutzen und insbesondere bei schmalen Wanderwegen in mehreren langgezogenen Gruppen gehen (wg. Abstand bei Gegenverkehr), der gemeinsame Gipfelaufenthalt mit Brotzeit und Gipfelfoto stellt sich schwierig dar und die gemeinsame Einkehr nach der Wanderung ist als solche in absehbarer Zeit gar nicht möglich. Und über allem schweben die Dokumentationspflicht und die Sorge, dass sich vielleicht doch jemand infizieren und erkranken könnte. Daher verzichten wir aktuell auf Aktivitäten. Sollte sich die Corona-Situation allerdings ändern, dann werden wir im Sommer noch eine Wanderung anbieten und hierzu per E-Mail einladen.

Herbst
Der Termin für unsere Herbstwanderung bleibt bis auf Weiteres noch bestehen. Falls die Corona-Einschränkungen bis dahin gelockert werden, dann werden wir am 10.10.2020 starten. Drei Tage vorher, nämlich am 07.10.2020, findet unsere Mitgliederversammlung statt.

Winter
Für den nächsten Winter planen wir am ersten Februar-Wochenende eine 2-Tages-Skifahrt nach Wagrain. Über Details werden wir im Herbst informieren.



10.02.20

Sonnenschein in Sölden

Diesmal war der „Schnee Fluch“ gebrochen! Der Wetterbericht versprach schönstes Sonnenschein - Pulverschnee - Wetter und der Bus war mit Skifahrern, Rodlern und Après Skifahrern gut gefüllt. Und dann wurde der eingeplante Busfahrer krank und der Bus kam erst mit viertelstündlicher Verspätung mit anschließendem Busfahrertausch in Egenburg. Entsprechend später wa-ren wir auf der Autobahn und am Garmischer Nadelöhr mit Stau. Trotzdem legten wir eine Kaffee-, Rauch- und P..-Pause in Nassereith ein und fuhren mit viel Vorfreude auf die in der Morgensonne weiß glitzernden Berghänge ins Ötztal. Und dann fuhren wir 10 Minuten vor Sölden links ab auf den Parkplatz, mit dem Hinweis unseres Fahrers, dass seine Lenkzeit überschritten sei. Er ließ sich durch nichts überreden, weiterzufahren; die Kinder und Raucher machten das Beste aus dieser Zwangspause, alle anderen befragten Google nach „Lenkzeiten“.
Die letzten 10 Minuten nach der Pause wurden zur Skipassneueinteilung genutzt und so ging es mit der 11 Uhr-Karte nebst „Trinkgeld“ endlich auf die Piste oder Rodelbahn. Herrlicher Sonnenschein, super Pisten mit wenigen Skifahrern und traumhafte Ausblicke erwarteten uns oben. Natürlich ließen wir uns den Fernblick in die Ötztaler Bergwelt am Mutkogl nicht entgehen, fanden die Abfahrt durch den Tunnel zwar langsam aber trotzdem cool, genossen die Aussicht am Rettenbach- und Tiefenbachferner; kaum vorstellbar, dass man im Sommer mit dem Auto hinauffahren kann. Unsere Rodler waren entweder gemütlich oder den Rodelpass ausnützend am Gaislachkogl unterwegs, einige James-Bond-Fans besichtigten die „007 - Elements“. Den ganzen Tag strahlte die Wintersonne in die Gletscherwelt und wir genossen den stäubenden Schnee oder das Bier und den Cappuccino auf einer der Sonnenterrassen.
Zum Ende des Skitags tauchten die ersten Wölkchen am Himmel auf und die unentwegten Skifahrer nahmen natürlich die mittlerweile recht bucklige Talabfahrt mit Absacker in der letzten Hütte. Am Bus angekommen, Ski verladen, umziehen und ab ins Après - Ski - Vergnügen!
Komisch, die Pisten waren relativ leer, aber die Feierlokalitäten gut gefüllt. Nach dem Abfeiern trafen sich die meisten VfL’er dann zum fast schon traditionellen Pizzaessen.
Am Bus waren alle mehr als pünktlich, der Busfahrer auch, und so ging es staufrei mit Schlen-ker in Richtung Heimat. Dank der umsichtigen Abteilungsleitung war für die Rückfahrt genügend Bier an Bord. Natürlich wurde das Thema „Lenkzeiten“ heiß gegoogelt und sorgte dafür, dass uns der Gesprächsstoff nicht ausging. Und so kamen wir noch innerhalb der „Lenkzeit“ an den heimatlichen Ausstiegsstellen an.
Fazit: alle hatten Spaß, das Wetter war ein Traum und obendrein haben wir unsere Kenntnisse im Arbeitsrecht vertieft!





10.01.20

Eintages-Skifahrt Zillertal-Arena


Am Samstag, den 04.01.2020 machten sich 41 Wintersportler auf den Weg in die Zillertal-Arena zur ersten Skifahrt der neuen Saison. Ab Gerlos konnte man bei guten Pistenverhältnissen das weiträumige Skigebiet erkunden. Egal ob man Richtung Zell am Ziller oder Richtung Königsleithen unterwegs war, es gab für jeden Skifahrer oder Snowboarder tolle Pisten zum befahren. Ebenso boten sich zahlreiche Möglichkeiten für einen Einkehrschwung an. Beim anschließenden Apres-Ski in Luigis Turbo Bar, konnte man den gelungenen Skitag ausklingen lassen.

Zur zweiten Eintages-Skifahrt am 01.02.2020 nach Sölden liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. Wir bitten um rasche Anmeldung für weitere Interessierte, um eventuell rechtzeitig einen größeren Bus anfordern zu können. Anmeldung Sölden


Stacks Image 941


Stacks Image 946
Stacks Image 949



26.11.19

Anmeldung zu Skifahrten möglich

Die Abteilung Berg & Ski lädt euch wieder herzlich zu den Skifahrten der neuen Saison ein. Wir bieten diesmal zwei Ein-Tages-Skifahrten an. Wir fahren am Samstag, den 04.01.2020 in die Zillertal Arena nach Gerlos und am Samstag, den 01.02.2020 ins Ötztal nach Sölden. Beide Skifahrten bieten wieder einmal alles was das Wintersportlerherz höher schlagen lässt. Neben Skifahren, Langlaufen und Rodeln wurde auch wieder an das gemütliche Beisammensein zum Apres-Ski gedacht. Beide Ausflüge gehen erst um 20:00 Uhr nach Hause. Somit kann jeder den Skitag, ganz nach belieben, bei einem gemütlichen Abendessen oder beim fetzigen Apres-Ski ausklingen lassen!


Zillertal Arena - 04.01.2020 - Gerlos


Stacks Image 1044
© Zillertal Arena
Stacks Image 1049
© Zillertal Arena
Stacks Image 1054
© Zillertal Arena


Wenn der Winter Gerlos in eine faszinierende weiße Pracht verwandelt, dann bringt der Zauber des Schnees Stimmung ohne Ende und lässt das Leben toben. So ein Wintertag in Gerlos auf 1.300 Höhenmeter schafft eine ganz besondere Atmosphäre. "Schneesicherheit" ist in Gerlos nicht nur ein Versprechen, sondern Garantie. Direkt vom Ort steigen Sie in das weitläufige Skigebiet der Zillertal Arena zu. 143 Pistenkilometer und 51 moderne Liftanlagen von 1.300 m bis 2.500 m Höhe begeistern von Anfang Dezember bis Ostern. Zahlreiche Hütten und Schneebars laden zum Einkehren ein. Auf neu geschaffenen Skiwegen und -abfahrten gelangen Sie bequem zurück ins Tal. Und natürlich darf nach einem herrlichen Ski- oder Snowboardtag der berühmt-berüchtigte Gerloser Après-Ski nicht fehlen!

Gute Gründe um in Gerlos seinen Winterurlaub zu verbringen:
Schneesicherheit auf 1.300 m Höhe
Perfekter Einstieg in das Skigebiet Zillertal Arena
Abfahrten bis in den Ort
Snowpark Gerlos – Action und Fun garantiert
Après Ski direkt in Gerlos

Abfahrtszeiten:
• 05.30 Uhr Unterumbach, Schreiner
• 05.35 Uhr Pfaffenhofen, „alter“ Kindergarten
• 05.40 Uhr Egenburg, Wirt
• 05.45 Uhr Ebersried, ehem. Trafo
• 05.50 Uhr Egenhofen, Maibaum
• 06.00 Uhr Odelzhausen, Staffler

Preise (Busfahrt + Skipass):
Erwachsene: 70 €
Jugendtarif: 60€ (Jahrgänge von 2001 bis 2004 Ausweisvorlage erforderlich!)
Kindertarif: 35€ (Jahrgänge von 2005 bis 2013 Ausweisvorlage erforderlich!)
Kinder: frei (Kinder die nach dem 01.01.2014 geboren sind, werden nach Maßgabe der Beförderungsbedingungen und in Begleitung einer zahlenden Aufsichtsperson frei befördert.)

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an den Fahrten gilt mit der Anmeldung als verbindlich gebucht. Wir versuchen bei jedem Wetter zu fahren und die Fahrten nur dann abzusagen bzw. zu verschieben, wenn aufgrund der Schnee- oder Wetterlage ein sicherer Ausflug nicht gewährleistet werden kann. Bei Abmeldung oder Krankheit wird nur eine ärztliche Bescheinigung anerkannt. Ansonsten werden die Buskosten i.H.v. 15€ pro abgemeldeten Mitfahrer in Rechnung gestellt. Dies gilt nicht, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird bzw. der Platz / die Plätze von uns wieder belegt werden kann. Wir informieren Sie bei unsicherer Schnee- oder Wetterlage auf unserer Homepage. Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann die Fahrt abgesagt werden. WICHTIG: Keine telefonische Absage! Änderungen und mögliche Absagen werden ausschließlich über unsere Homepage bekanntgegeben! Der VfL Egenburg e.V. haftet nicht bei Schädigungen, Verlust, Diebstahl, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Teilnahme an unseren Ausflügen erfolgt auf eigene Gefahr.


Anmeldung

BITTE IN DEN KOMMENTAREN DIE HALTE- bzw. ZUSTIEGSSTELLE ANGEBEN!


Sölden - 01.02.2020 - Ötztal


Stacks Image 1074
© Ötztal Tourismus - Photograf Rudi Wyhlidal
Stacks Image 1079
© Bergbahnen Sölden - Photograf Christoph Nösig
Stacks Image 1084
© Bergbahnen Sölden - Photograf Prof. Stummvoll


Sölden ist Weltcuport und einer der bekanntesten Wintersportorte in den Alpen. Das großzügige Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden und die hervorragende Pistenpräparation machen den Winterurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis.
31 moderne Liftanlagen mit einer Förderleistung von rd. 65.500 Personen/h garantieren eine schnelle und bequeme Beförderung ohne Wartezeiten.Sölden steht für Wintersport pur! Die Möglichkeiten, den vollen Skigenuß auszukosten sind schier endlos. Das Winterskigebiet ist über die Verbindungslifte Golden Gate to the Glacier mit den beiden Gletscherskigebieten liftmäßig verbunden, somit können Sie direkt aus dem Ort auf Skiern zum Gletscher bis auf 3.340 m gelangen.
Von der Schwarzen Schneide am Rettenbachgletscher führt die längste Abfahrt mit rd. 15 km und einem Höhenunterschied von 1.900 m bis ins Tal.

Winterworld- Glacierworld!

Absolute Schneegarantie durch...
die Höhenlage des Skigebietes (1377 - 3250m)
2 Gletscherskigebiete und
Beschneiungsanlagen aller Pisten unterhalb von 2.200 m
31 modernste Liftanlagen - 65.500 Personen stündliche Förderkapazität - 144 Pistenkilometer
Verbindung des Winterskigebietes und des Gletscherskigebietes über den "Golden Gate to the glacier"

BIG3
3 Dreitausender sind im Skigebiet mit modernsten Anlagen erschlossen

Gaislachkogl (3.058 m) mit großer Aussichtsplattform
Tiefenbachkogl (3.250 m) mit Felssteg 25m freitragend - 60m Höhe - Blick auf die Wildspitze (3.776 m)
Schwarze Schneide (3.340 m) mit Naturplattform - 360° Rundblick bis in die Dolomiten (über 110 km)

BIG3 - RALLYE
Erkunden Sie das gesamte Skigebiet inkl. der 3 BIG3 Gipfel auf der BIG3 Rallye auf 50 km - ein einzigartiges Erlebnis

Area47 Snowpark:
Snowpark Giggijoch mit Kickers/Rails
Race Courses (permanente Rennstrecken mit Zeitmessung)

Langlaufloipen - Paragleiten - beleuchtete Rodelbahn

Gutes Essen, Trinken und Party sind Grundbedürfnisse, die im Sölden-Urlaub mehr als erfüllt werden. Ob ein schneller Kaffee, ein gediegenes Abendessen, ausgelassene Après-Ski-Sause oder Nightlife ohne Ende: In Sölden bleibt niemand lange hungrig, durstig und alleine.

Abfahrtszeiten:
• 05.10 Uhr Kissing, Bahnhof
• 05.30 Uhr Unterumbach, Schreiner
• 05.35 Uhr Pfaffenhofen, „alter“ Kindergarten
• 05.40 Uhr Egenburg, Wirt
• 05.45 Uhr Ebersried, ehem. Trafo
• 05.50 Uhr Egenhofen, Maibaum
• 06.00 Uhr Odelzhausen, Staffler

Preise (Busfahrt + Skipass):
Erwachsene: 70 €
Jugendtarif: 60€ (Jahrgänge von 2001 bis 2004 Ausweisvorlage erforderlich!)
Kindertarif: 35€ (Jahrgänge von 2005 bis 2013 Ausweisvorlage erforderlich!)
Kinder: frei (Kinder die nach dem 01.01.2014 geboren sind, werden nach Maßgabe der Beförderungsbedingungen und in Begleitung einer zahlenden Aufsichtsperson frei befördert.)

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an den Fahrten gilt mit der Anmeldung als verbindlich gebucht. Wir versuchen bei jedem Wetter zu fahren und die Fahrten nur dann abzusagen bzw. zu verschieben, wenn aufgrund der Schnee- oder Wetterlage ein sicherer Ausflug nicht gewährleistet werden kann. Bei Abmeldung oder Krankheit wird nur eine ärztliche Bescheinigung anerkannt. Ansonsten werden die Buskosten i.H.v. 15€ pro abgemeldeten Mitfahrer in Rechnung gestellt. Dies gilt nicht, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird bzw. der Platz / die Plätze von uns wieder belegt werden kann. Wir informieren Sie bei unsicherer Schnee- oder Wetterlage auf unserer Homepage. Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann die Fahrt abgesagt werden. WICHTIG: Keine telefonische Absage! Änderungen und mögliche Absagen werden ausschließlich über unsere Homepage bekanntgegeben! Der VfL Egenburg e.V. haftet nicht bei Schädigungen, Verlust, Diebstahl, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Teilnahme an unseren Ausflügen erfolgt auf eigene Gefahr.


Anmeldung

BITTE IN DEN KOMMENTAREN DIE HALTE- bzw. ZUSTIEGSSTELLE ANGEBEN!




16.10.19

Wanderausflug Berg & Ski

Am Samstag, den 12.10.2019 fand der 2. Wanderausflug der Abteilung Berg & Ski auf dem Programm. 32 Ausflügler machten sich bei herrlichem Sonnenschein auf dem Weg ins Blomberggebiet bei Bad Heilbrunn. Während eine Gruppe über das Stallauer Eck und den Zwieselberg rund 700 Höhenmeter erklomm, machte sich eine 2. Gruppe mit der Blombergbahn auf den Weg zum Blomberg und weiter zum Zwieselberg. Dort genoss man das Wetter und die tolle Aussicht und traf sich nach einem "Gipfelschnaps" zum Gruppenbild. Im Anschluss daran stärkte man sich auf der Terrasse des Blomberghauses, ehe man sich zu Fuß oder per Sommerrodelbahn auf den Weg zurück ins Tal machte. Ein gelungener Abschluss der Sommersaison, welcher die Vorfreude auf die bevorstehende Wintersaison weckte.



Stacks Image 1101


Stacks Image 1102


Stacks Image 1105
Stacks Image 1108
Stacks Image 1111



10.10.19

JHV Berg & Ski

Am Mittwoch, den 09.10.2019 fand in der Glonntalstubn die Jahreshauptversammlung der Abteilung Berg & Ski statt. Zunächst hatte Abteilungsleiter André David die anwesenden Mitglieder über die zurückliegenden Aktivitäten der Abteilung informiert sowie Kassier Stefan Berglmeir und Kassenprüfer Anton Riepl ihre Berichte abgegeben. Außerdem wurden die langjährigen Abteilungsleitungsmitglieder Stefan Berglmeir (von 2007-2019 als Kassier) sowie Alex Staffler (2. Abteilungsleiter von 2017-2019) verabschiedet. David bedankte sich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit seines Teams. Im Anschluss daran führte der 1. Vorsitzende des VfL Egenburg Robert Schneider als Wahlleiter durch die Neuwahlen der Abteilungsleitung. Dabei wurden André David als 1. Abteilungsleiter, Josef Waronitza als technischer Leiter, Gaby Christeleit als Schriftführerin und Toni Riepl als Kassenprüfer einstimmig wiedergewählt. Als neue Mitglieder der Abteilungsleitung wurden Martin Weiderer als 2. Abteilungsleiter und Markus Geuthner als Kassier einstimmig gewählt. David bedankte sich anschließend für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschte seinem neu gewählten Team eine gute Zusammenarbeit. Außerdem gab er einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten der Abteilung. So findet am Samstag, den 12.10.2019 der nächste Wanderausflug statt (es gibt noch 16 Restplätze zu vergeben). Außerdem findet ab 04.11.2019 wieder die Skigymnastik unter der Leitung von Vroni Baur im Sportheim statt. Für die Skifahrten wurden die Termine 04./05.01.2020 sowie 01./02.02.2020 festgelegt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich der Gruppe von Tourenskigehern anzuschließen. Die genauen Ziele wird die neue Abteilungsleitung bestimmen und auf der Homepage veröffentlichen.


18.09.19

Wanderausflug am 12.10. und JHV Berg & Ski am 09.10.

Die Abteilung Berg & Ski lädt alle Mitglieder am Mittwoch, den 09.10.2019 um 19:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in die Glonntalstubn ein.

Außerdem steht der nächster Wanderausflug an und führt uns ins Blomberggebiet, und zwar am

Samstag, 12.10.2019
Busabfahrt ab 8.00 Uhr (Haltestellen s. u.)
Rückkehr ca. 18.00 Uhr (je nach Haltestelle)
Kosten für Busfahrt: 15,- €/Person (Kinder 5,- €)

Anmeldung über den Button weiter unten.

Damit auch alle mitkommen können, gibt es verschiedene Auf-und Abstiegsvarianten.

1. Aufstieg über Stallauer Eck, Stallauer Kopf zum Zwieselberg (rd. 700 Hm, 3 h)
2. Auffahrt mit Blombergbahn, Übergang Zwieselberg (rd. 150 Hm, ca. 45 min)
Gipfelfoto, gemeinsamer Übergang mit anschl. Einkehr im Blomberghaus

Abstieg:
a) Über Wanderwege nach Stallau (1,5 - 2 h)
b) Mit der Blombergbahn
c) Zur Mittelstation (ca. 30 min) und Abfahrt mit der Sommerrodelbahn

Die Gruppeneinteilung erfolgt im Bus bzw. Blomberghaus. Bei schlechtem Wetter wird die Wanderstrecke entsprechend angepasst. Bitte denkt an wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Brotzeit und Getränke für den Aufstieg.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme; auch Nichtmitglieder der Abteilung sind zum Wandern herzlich eingeladen.

Berg und Ski Heil,

Die Abteilungsleitung




Busabfahrt:

8.00 Uhr Unterumbach, Schreinerei Sedlmeyr
8.05 Uhr Pfaffenhofen, Maibaum
8.10 Uhr Egenburg, Gasthof Staffler
8.15 Uhr Ebersried, Altes Trafohäuschen
8.20 Uhr Egenhofen, Maibaum
8.25 Uhr Odelzhausen, Hotel Staffler



BITTE BEI DER ANMELDUNG ÜBER DEN KOMMENTAR DIE ZUSTIEGSSTELLE ANGEBEN!


Stacks Image 1123


Anmeldung Wanderausflug am 12.10.2019



01.07.19

Wanderausflug Abteilung Berg & Ski

Am Samstag, den 29.06.2019 gab es den Prämieren-Sommerausflug der Abteilung Berg & Ski. Auf den Weg zu einer Bergtour am Kofel in Oberammergau machten sich 21 Wanderer. Nachdem die vergangene Skisaison von eher schlechtem Wetter geprägt war, machte sich unser 1. Vorsitzender Robert Schneider zum Glück mit einigen VfL'ern am Pfingstmontag zur Schönwetterwallfahrt nach Inchenhofen auf. Das Ergebnis konnte sich wahrlich sehen lassen (eventuell haben die Schönwetter-Wallfahrer es gleich etwas übertrieben…), bei herrlichem Sonnenschein ging es für unsere Wanderer zunächst von Oberammergau Richtung Kofelspitze. Nach dem Aufstieg durch den schattenspenden Wald, trennte sich die Gruppe kurz vor dem letzten Aufstieg über einen Klettersteig zum Kofel. Während die Einen den Gipfel erstiegen, machten sich die Anderen mit den Kindern bereits auf den Höhenweg zur Kolbensattelhütte. Die Gipfelstürmer verewigten sich im Gipfelbuch und genossen den herrlichen Blick auf Oberammergau und die umliegenden Berge. Nachdem die Gruppe sich auf der schönen Kolbensattelhütte wieder vereint hatte, ließ man es sich bei leckerem Essen und kühlen Getränken sowie einer zünftigen Blaskapelle gut gehen. Zum Abschluss der Tour ging es mit der Sommerrodelbahn "Alpincoaster" zurück ins Tal. Erschöpft aber zufrieden ging es dann per Reisebus zurück nach Egenburg. Vielen Dank nochmals an die Organisatoren Gaby Christeleit und Peter Wittmann, welche am vorangegangen Montag die Tour sogar abwanderten und die Gruppe perfekt über den Tag begleiteten!
Ein wirklich gelungener Auftakt der Sommertouren der Abteilung Berg & Ski. Weiter geht es am Samstag, den 12.10.2019. Das Ziel wird noch rechtzeitig bekanntgeben.


Stacks Image 1132


Stacks Image 1135
Stacks Image 1138
Stacks Image 1141


Stacks Image 1144
Stacks Image 1147
Stacks Image 1150


Stacks Image 1153
Stacks Image 1156
Stacks Image 1159


Stacks Image 1162
Stacks Image 1165
Stacks Image 1168



24.06.19

Wanderausflug Abteilung Berg & Ski

Der erste Berg-Ausflug des Sommers 2019 steht in den Startlöchern. Am Samstag, den 29.06.2019 unternehmen wir eine Bergtour am Kofel in Oberammergau. Die Tour ist speziell auch für Familien geeignet. Zur Einkehr lädt die Kolbensattelhütte mit Bergabenteurspielplatz ein. Wer den Abstieg schneller bewältigen möchte, kann die Sommerrodelbahn "Alpin Coaster" (ab 3 Jahre) nehmen. Anspruchsvollere Bergfreunde können einen Abstecher auf den Kofel-Gipfel unternehmen (Kettersteigausrüstung empfohlen). Ihr seht für Jeden ist etwas dabei. Also schnell anmelden. Die Buskosten werden 15€ pro Erwachsenen betragen, Kinder sind frei. Abfahrt 07:30 Uhr Unterumbach "Schreinerei Sedlmeyr", 07:35 Uhr Pfaffenhofen "Maibaum", 07:40 Uhr Egenburg "Gasthof Staffler", 07:45 Uhr Ebersried "Altes Trafohäuschen", 07:50 Uhr Egenhofen "Maibaum", 08:00 Uhr Odelzhausen "Hotel Staffler".
Rückkehr ist gegen 18:30 Uhr geplant.


Anmeldung Wanderausflug am 29.06.2019

Stacks Image 1180


Stacks Image 1183

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.