Changing the world, one site at a time…
<i> Aushänge / Sonstiges </i>
<i> Aushänge / Sonstiges </i>
  • © 2020 VfL Egenburg e.V. Kontaktieren Sie uns. 0

Aushänge / Sonstiges

Aushänge/Sonstiges


16.06.20

VfL Schutzmasken in der Glonntal Stub´n erhältlich.

Ab sofort könnt Ihr in der Glonntal Stub´n Schutzmasken im VfL Design erwerben. Sie sind hochwertig aus zweilagigem Stoff (Ökotex Baumwolle + Ökotex Polyester) genäht, mit Metallbügel über der Nase und verstellbar hinter den Ohren. Diese Masken für Erwachsene kosten 9€ . Für Kinder gibt es günstigere aus 100 % anschmiegsamen Neopren-Stoff mit elastischen Ohrschleifen für 4€.


Stacks Image 1166


12.06.20

UPDATE - CORONA - Allgemein


Stacks Image 1156


10.06.20

UPDATE - CORONA - FUSSBALL

Stacks Image 1016



09.06.20

Aktuelle Informationen Gymnastik & Fitness Abteilung


Stacks Image 1025



05.06.20

UPDATE - CORONA - FUSSBALL

Liebe Vereinsmitglieder,
Liebe VfL´ler,

noch immer bestimmt das Virus "Corona" unseren Alltag. Den Nachrichten können wir viele Informationen entnehmen und die Regierung ist ihrer Verantwortung für uns alle sehr bewusst.
Auch wir alle in der Vereinsführung nehmen die Themen rund um "Corona" nach wie vor sehr ernst und passen unsere Konzepte für einen Wiedereinstieg in die "Neue Normalität" den Vorgaben vom BLSV und vom BFV stetig an. Der BLSV hat für die kommende Woche weitere Lockerungen (z.B. Gruppengröße 20 Personen / Fitnessstudios können öffnen) angekündigt. Dies alles jedoch weiterhin unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen und unter Berücksichtigung von Hygienekonzepten. Der BFV hat diese Lockerungen noch nicht bestätigt, steht aber in den Startlöchern.

Aus diesem Grund haben wir seitens der Fußballabteilung am 02.06.2020 in einer weiteren Sitzung gemeinsam mit dem Vorstand folgende Schritte für den Fußballbereich beschlossen.

- Auf Basis der bisherigen Kommunikation von BLSV planen wir eine schrittweise Eröffnung des Trainingsbetriebes für den Herrenbereich inkl. A-Jugend ab dem 09.06.2020

- für den Jugendbereich macht weiterhin ein strukturiertes Training unter Berücksichtigung der Auflagen keinen Sinn (gilt bis einschließlich zur B-Jugend)

- ABER: unsere Jugendleitung passt gerade unser Konzept zur stufenweisen Wiederaufnahme der Trainingsbetriebes an und wird ausgehend von den Erfahrungen der Wiederaufnahme im Herrenbereich sowie der Entwicklungen/Lockerungen seitens des BLSV und BFV
einen baldigen Trainingsstart der Fussballjugend anstreben!

- Umsetzung der Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen ist konzeptionell und ohne Kompromisse erforderlich

- die Kommunikation von BFV ist noch ausstehend, daher gelten die Planungen noch vorbehaltlich der Information vom BFV

Wir hoffen dies trifft auf eure Zustimmung und euer Verständnis

Weiterhin beste Gesundheit für euch und euren Familien

Wolle Schmitz und André David (Abteilungsleitung Fussball)



04.06.20

UPDATE - Regelungen für den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb der Stockschützen

Stacks Image 1039
Stacks Image 1042


Stacks Image 1047
Stacks Image 1050


28.05.20

Regelungen für den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb der Stockschützen

Stacks Image 1054



10.05.20

Behutsame Corona Lockerungen beim VfL Egenburg

Liebe Mitglieder des VfL Egenburg, Eure und unsere Gesundheit liegt uns auch weiterhin am Herzen!
Der VfL Egenburg wird deshalb die im Rahmen der Corona Pandemie beschlossenen Beschränkungen nur schrittweise zurücknehmen und behutsam den Sportbetrieb, eingeschränkt, wieder aufnehmen.

Ab Montag, den 11.05.2020 werden dabei zunächst die Tennisplätze wieder für den Spielbetrieb freigegeben.

Für die Durchführung des Tennisspiels sind die Regelungen des folgenden Plakates zu beachten. Das Sportheim sowie dessen Umkleiden bleiben dabei weiterhin geschlossen.

Die restlichen Sportanlagen (Fussball, Stockschützenanlage, Sporträume) bleiben zunächst weiter gesperrt!

Der VfL Egenburg wird sich in den kommenden Wochen die Entwicklung der Corona Fallzahlen im Gemeindegebiet sowie im Landkreis Dachau genau ansehen. Die bereits getroffenen Lockerungen, werden sich erst mit einer angenommen Inkubationszeit von 2 Wochen in den Fallzahlen wiederspiegeln. Sollten diese weiterhin niedrig bleiben, werden schrittweise weitere Sportanlagen geöffnet.

Situation bei der Fussballabteilung

Der Bayerische Fussballverband hat am 09.05.20 über die Medien verbreitet, dass ab Montag, den 11.05.2020 wieder eingeschränkt Training möglich wäre.

Nach sorgfältiger Prüfung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass ein Trainingsbetrieb mit den vom BFV geforderten Maßnahmen derzeit nicht umsetzbar ist!

Neben den hygienischen Voraussetzungen, sind insbesondere die Regeln für den Trainingsbetrieb schwer umsetzbar und realitätsfern. Trainiert werden darf nur in Gruppen von 5 Personen (inclusive Trainer!). Das Training muss kontaktfrei mit einem Mindestabstand von 1,5 bis 2m erfolgen. Unter anderem darf der Ball nicht in die Hand genommen werden, Kopfbälle sind verboten und der Torhüter soll die Handschuhe mehrfach während des Trainings desinfizieren. Die ausführlichen Anforderungen findet Ihr im Schreiben des BFV.
Die Fussballabteilung des VfL Egenburg kann unter diesen Umständen den Trainingsbetrieb nicht gewährleisten und verantworten. Besonders möchten wir dabei die Übungsleiter schützen. Diese sollen die Einhaltung der Vorschriften umsetzen und sich selbst dem Risiko einer Ansteckung aussetzen. Dies ist zum jetzigen frühen Stadium der Corona Lockerungen nicht verantwortbar.

Deswegen wird bis auf Weiteres kein Fussballtraining stattfinden!

Wir werden uns regelmäßig alle 14 Tage zusammensetzen und unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Lage und Erkenntnisse, die Situation beim VfL neu bewerten!

Während dieser Zeit wird ein Konzept entwickelt, wie im Anschluss daran schrittweise zu einem eingeschränkten Trainingsbetrieb übergegangen werden kann.

Wir bitten die Kinder und Eltern sowie die Erwachsenen Spieler des VfL also noch um etwas Geduld. Gleichzeitig hoffen wir auf Euer Verständnis, dass unter den gegeben Voraussetzungen ein Trainingsbetrieb nicht sinnvoll ist.


Stacks Image 1067
Stacks Image 1070



10.05.20

Allgemeine Hinweise


Stacks Image 1075



28.04.20

Verschiebung Jahreshauptversammlungen

Die anstehenden Jahreshauptversammlungen der Abteilung Fussball sowie des Gesamtvereins VfL Egenburg wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald eine Durchführung zulässig und verantwortbar ist, werden alle Mitglieder rechtzeitig über die neuen Termine informiert.
Vielen Dank für das Verständnis und bleibt gesund!

Robert Schneider 1. Vorstand VfL Egenburg
Wolfgang Schmitz Abteilungsleiter Fussball




03.04.20

Update Glonntalstubn

Servus nochmal an alle,

auch im Namen der Wirtsleute vielen Dank, dass Ihr den Abholservice am ersten Wochenende so gut angenommen habt. So gut, dass am Sonntag gar keine Ware bzw. Boxen mehr vorhanden waren.
Das war zwar ungut für diejenigen, die am Sonntag bestellen wollten, aber natürlich für die Wirtsleute eine völlig neue Situation und beim ersten Mal mengenmäßig äußerst schwer einzuschätzen. Dafür Sorry.
Auf alle Fälle ist für das kommende Wochenende aber wieder genügend geordert…

Als bester Bestellweg hat sich aus organisatorischen Gründen die Bestellung via Telefon 08134/5599763 erwiesen. Whatsapp u. eMail ist gerade zu späteren Stunden nicht vorteilhaft.
Deshalb auch der Bestellzettel anbei diesbzgl. nochmal entsprechend angepasst.

Bitte unterstützt also weiterhin unsere Wirtsleute………aber am besten nicht alle gleichzeitig ☺.

Danke.


Mit sportlichen Grüßen
Robert Schneider
1.Vorsitzender – VfL Egenburg e.V.


Stacks Image 1095



18.03.20

Update bezüglich Corona Virus Lage

Stacks Image 1099



18.03.20

Update bezüglich Corona Virus Lage

Stacks Image 1107



13.03.20

Update bezüglich Corona Virus Lage

Stacks Image 1111



13.03.20

Informationen des Bayerischen Fussball Verbandes

SPIELBETRIEB IN BAYERN VORERST BIS 23. MÄRZ AUSGESETZT

Als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung setzt der Bayerische Fußball-Verband (BFV) zum Schutz seiner Vereine und Mitglieder den kompletten Spielbetrieb mindestens bis einschließlich 23. März 2020 im ganzen Freistaat aus.Ohne heute zu wissen oder auch nur ansatzweise abschätzen zu können, wie sich die Lage weiterhin entwickelt, ist es für den Moment geplant, die jetzt in den Amateurklassen abgesagten Partien nachzuholen.„Aufgrund der Tatsache, dass es mittlerweile die ersten positiv getesteten Spieler und auch infizierte Personen aus dem engen Umfeld von Amateur-Mannschaften gibt und damit die Unsicherheit bei vielen Vereinsvertretern groß ist, war es der einzig richtige Schritt, den Amateurspielbetrieb jetzt komplett auszusetzen“, sagt BFV-Präsident Rainer Koch und ergänzt: „Nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder heute unmissverständlich verdeutlicht hat, dass sämtliche Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern grundsätzlich abzusagen sind und zugleich dringend abrät, auch Zusammenkünfte mit einer Beteiligung von unter 100 Menschen durchzuführen, ist diese Entscheidung unabdingbar. Im Vordergrund steht einzig und allein die Gesundheit der Menschen, unserer Fußballerinnen und Fußballer“, sagt BFV-Präsident Rainer Koch.



11.03.20

Update bezüglich Corona Virus Lage

Stacks Image 1123



09.03.20

Absage Kinderkleidermarkt


Stacks Image 1132



09.03.20

Informationen bezüglich Corona Virus Lage

Liebe Sportler, liebe Eltern, liebe Übungsleiter des VfL!

Die Verbreitung des Corona-Virus nimmt immer mehr Dynamik auf und viele Eltern fragen sich, ob sie Ihre Kinder in den Kindergarten, die Schule und u.a. auch zu den Sportstunden des Vereins bringen sollen/dürfen/müssen.

Für Schulen und Kindergärten gibt es Vorgaben/Empfehlungen vom Bayerischen Staatsministerium, den Landkreisen, den Gemeinden oder ggf. privaten Trägern.

Für Sportvereine sehe ich im Allgemeinen und übergreifend den BLSV (Bayer. Landessportverband) und im Einzelfall die Sportfachverbände der jeweiligen Sportarten in der Pflicht.

Hier daher der aktuelle Stand (8.3.20 / 9 Uhr) für den VfL abgeleitet:

- Derzeit gibt es seitens BLSV keine Empfehlung/Vorgabe, Sportstunden abzusagen oder Sportler davon auszuschließen -> von daher gibt es unsererseits auch keine Absagen u. Einschränkungen

- Jedem Sportler ist es natürlich freigestellt, den Sportstunden fernzubleiben bzw. den Eltern, ihre Kinder dort hinzubringen

- Unser Übungsleiter sind ehrenamtlich tätig, von daher zwingen wir sie nicht, Übungsstunden abzuhalten, falls sie ihrerseits Bedenken haben. Auch können sie einzelne Teilnehmer ausschließen (z.B. offensichtliche Krankheit, Rückkehrer aus Risikogebieten)

- Es sollte – wie auch sonst – niemand, an den Sportstunden teilnehmen, der krank ist u. somit andere anstecken könnte (auf alle ansteckenden Krankheiten bezogen)

Hinweis:

Der VfL Egenburg e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass er keinerlei Haftung bzgl. einer eventuellen Ansteckung und deren Folgen übernimmt.

Sollte jemand Bedenken bzgl. einer Ansteckung bei der Teilnahme an Sportstunden haben, sollte er nicht daran teilnehmen.

Quellen zur allgemeinen Einschätzung:

https://www.pfaffenhofen-glonn.de/informationen-zum-coronavirus

https://www.landratsamt-dachau.de/gesundheit-veterinaerwesen-sicherheitsrecht/gesundheit/infektionsschutz-infektionskrankheiten-umweltmedizin/coronavirus/

https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/bayernsport/bayspo_2020/Informationen_fuer_Verein_und_Sportfachverbaende_zum_Coronavirus_04032020.pdf

Robert Schneider

1. Vorsitzender

VfL Egenburg e.V.



04.03.20

Mexikanische Nacht - ABGESAGT

Liebe Freunde der Mexikanischen Nacht!

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass die diesjährige Mex.Nacht aufgrund der aktuellen Lage zur Corona-Ansteckungsgefahr ersatzlos entfällt.
Wir sind keine Freunde der Panikmache und sind auch der Meinung, dass jeder für sich selber entscheiden muss, ob er auf so eine Großveranstaltung geht oder nicht. Genauso, wie wenn er ins Stadion oder auf ein Starkbierfest geht oder in die S-Bahn einsteigt.
Letztendlich haben wir uns aber folgende Fragen gestellt:
- Was ist, wenn auch nur bei einem der Besucher in den nächsten 2 Wochen die Krankheit ausbricht? Auch wenn er sich irgendwo anders angesteckt hat! Bei der Rückverfolgung wird das Fest im Fokus stehen.
- Wie können wir haftbar gemacht werden, wenn sich nachweislich bei uns jemand infiziert hat? Vermutlich im ersten Schritt nicht?! Aber in Deutschland hat jeder 2. eine Rechtsschutzversicherung und dann wird erstmal geklagt!
- Wie können wir die eigenen Helfer schützen? Diese sind wohl am meisten gefährdet, da durch ihre Hände teilweise mehrere Dutzend benutzte Gläser gehen!
- Wie sehen wir unsere Verantwortung gegenüber den Besuchern, den Helfern und allgemein in der Gesellschaft? Müssen wir in der jetzigen Situation eine „Spaßveranstaltung“ machen, die zur Verbreitung des Virus beitragen kann (und welche gerade eine sehr große Dynamik aufnimmt – aktuell schon 48 Fälle in Bayern – davon teilweise auch in den Nachbarlandkreisen!)

Glaubt uns, die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir hoffen, die richtige getroffen zu haben…


Stacks Image 1147



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.