Archiv der Home-Seite des VfL Egenburg Webauftrittes - Jahr 2016

28.12.16

Wikinger erreichen Pokalfinale

Die Eishockeyspieler des VfL Egenburg haben das Pokalfinale des Augsburger Stadtpokals erreicht. Gegen den Schwabencup-Rekordmeister Daltons Augsburg reichten zwei Tore, um weiter zu kommen. Am Ende hieß es 2:1 für die Wikinger.

Mit geschwächter Mannschaftsaufstellung aufgrund diverser Ausfälle (beruflich, Krankheit und Verletzungen) traten die Wikinger im Curtfrenzelstadion in Augsburg mit nur 9 Feldspielern an. Davon waren nur drei Stürmern dabei, dafür aber sechs Verteidiger. Als Lösung kreierte Trainer Daniel Glas eine zweite Sturmreihe, die mit drei Verteidigern besetzt war.

Das Ganze passte sehr gut in die Taktik, die von einer starken Defensive geprägt war. Durch die schnellen Konter war es möglich, aus vier hochkarätigen Chancen zwei Tore zu erzielen. Und hinten ließ man einfach wenig zu, das eigene Drittel wurde regelrecht mit allen fünf Feldspielern abgeriegelt. Die Daltons wussten nicht, wie sie vor das Wikingertor gelangen sollten. Torwart Philipp Reinshagen, der eine herausragende Leistung aufbot, musste nur einmal hinter sich fassen.

Die Sturmreihe um Bernhard Naßl mit seinen schnellen Außenstürmern Kilian und Johannes Lampl konterten immer wieder gefährlich. Nach einer schönen Vorlage von Kilian Lampl erzielte Center Bernhard Naßl bereits nach 10 Minuten das 1:0. Ab dem zweiten Abschnitt waren dann die Daltons am Drücker. Sie hatten ganz klar den höheren Scheibenbesitz, schafften aber nur den Ausgleich. Drei Minuten vor Schluss hatte Bernhard Naßl dann die Chance zum Konter und schlenzte nach einem Solo den Puck unter die Latte vom Daltonstor. In dem Moment war das Spiel gelaufen. Zwar versuchten es die Daltons die restliche Zeit noch, Chancen kamen aber nicht mehr zustande.

Daltons – Wikinger 1:2 (0:1, 0:0, 1:1)
Tor: Reinshagen
Abwehr: Glas, Lukat, Naßl Martin
Sturm: Naßl Bernhard, Lampl Kilian, Lampl Johannes, Gies, Oberrieser, Chizzola
Tore: Naßl B. 2
Strafen: Daltons 2 Minuten – Wikinger 10 Minuten

Im Ligabetrieb des Schwabencup sieht es momentan nicht so glänzend aus. Die Wikinger sind zwar noch im Rennen für die Playoffplätze, müssen aber erst nachziehen. Derzeit belegen sie den fünften Platz mit zwei Spielen weniger. Die nächsten Spiele gegen die direkten Konkurrenten gilt es für sich zu entscheiden, damit man bei Punktgleichheit im direkten Vergleich für sich entscheiden kann.

https://schwabencup.de/liga/41/tabelle/

Kommende Spiele:
Mo, 02.01.2017, 21.00 h in Burgau gegen EC Hornissen Augsburg
Mi, 04.01.2017, 20.00 h in Burgau gegen Cracks Eisenprechtshofen
Mi, 11.01.2017, 21.00 h in Burgau gegen Icebulls Königsbrunn


13.12.16

Hilfe beim Sportheimbau - JAHRESENDSPURT

Stacks Image 22572
Liebe VfL´er!

Wir haben unser erstes Ziel fast geschafft: Den Bau vor dem Winter dicht zu bringen.
Heute wurde das Dach eingedeckt. Und vor dem Jahreswechsel sollen jetzt noch die Fenster eingesetzt werden.
Dass wir so schnell vorangekommen sind, ist der Mithilfe vieler Helfer zu verdanken.
Ein Herzliches Vergelt´s Gott daher an alle, die bisher ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Wir können mit der Mithilfe unserer Mitglieder und „VfL-Sympathisanten“ zufrieden sein.
Ich traue mich zu sagen, dass nicht jeder Verein ein Projekt in dieser Größenordnung mit solch großer Eigenleistung stemmen könnte.
Zum „sehr zufrieden sein“ fehlt mir allerdings noch ein bisschen was:
Unter den vielen Helfern kristallisieren sich nämlich immer mehr „Dauerbrenner“ heraus, die immer da sind und fast ihre komplette Freizeit opfern. In den meisten Fällen auch noch solche, die noch anderweitige Ämter inne haben (Euch ein doppeltes Dankeschön!).
Es wäre daher schön, wenn der ein oder andere mehr noch mithelfen würde.
Wenn jeder mal an 3,4,5,6,… Samstagen im Jahr Hand anlegen würde, wäre das über 1 ½ Jahre verteilt nicht viel und doch wären die „Dauerbrenner“ ein wenig entlastet.
Ich möchte hiermit ALLE ansprechen, die dem VfL irgendwelcher Weise verbunden sind: Mitglieder sämtlicher Abteilungen genauso wie Eltern von unseren VfL-Kindern, die vielleicht gar nicht Mitglied in unserem Verein sind.
Wir bauen dieses Sportheim nämlich in erster Linie für die nächste Generation, also unsere Kinder, die jetzt gerade mit dem Sporteln begonnen haben oder dies schon eine Weile tun.
Auch sollte der Neubau nicht als reine „Fußballheimat“ gesehen werden! In den beiden Turnräumen (groß im OG u. klein im KG) wird Platz für diverse Sportarten sein! Oder auch die Vereinsgaststätte soll Versammlungsstätte für jedermann werden.

Von daher nochmals meine Bitte: „Langt alle ein bisschen mit hin und entlastet die anderen! Das zähle ich zur Fairness gegenüber unseren Dauerhelfern.“
Die Arbeiten sind vielschichtig und es ist für jedermann etwas dabei. Vom Facharbeiter bis Hilfsarbeiter ist jeder herzlich willkommen. Auch gibt es neben körperlich schweren Arbeiten, Tätigkeiten, die jedermann(frau) verrichten kann.
So wäre uns auch oft schon geholfen, wenn unter der Woche die Baustelle etwas aufgeräumt wird. Oder es freuen sich die Arbeiter, wenn sie Samstagmittag ein warmes Mittagessen zubereitet bekommen (gerade jetzt dann in der kälteren Jahreszeit). Oder, oder, oder….

Hier daher nochmal der Weg, wie Ihre Eure allgemeine Mithilfe anbieten könnt: Generelle Hilfe

Und hier findet Ihr immer die aktuellsten Fotos von der Baustelle: Baustellentagebuch

Auf der Homepage findet Ihr immer ab Mitte der Woche eine Doodle-Umfrage für den Arbeitsdienst am darauffolgenden Wochenende.

DANKE!!!!


13.12.16

VfL Kurier Dezember 2016

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Dezember 2016:
Loading...
Stacks Image 22471
Stacks Image 22474
Stacks Image 22479
Stacks Image 22482
Stacks Image 22490
Stacks Image 22493
Stacks Image 22498
Stacks Image 22501
Stacks Image 22509
Stacks Image 22512
Stacks Image 22517
Stacks Image 22520
Stacks Image 22528
Stacks Image 22531
Stacks Image 22536
Stacks Image 22539
Stacks Image 22547
Stacks Image 22550
Stacks Image 22555
Stacks Image 22558


30.11.16

Durchwachsener Saisonstart der Wikinger

… dafür bei den Strafminuten ganz oben dabei
Die neue Saison ging schon bei den Testspielen sehr wechselhaft an. Die erste Eiszeit in Peiting gegen die befreundeten Devils verlor man mit 2:9. Dann eine positive Vorstellung gegen den Ligakonkurrenten Nachteulen Augsburg mit einem 5:0-Sieg. Beim dritten Test in Landsberg gegen die Kauferinger war beim 3:5 eigentlich auch mehr drin.

Anschließend ging es nach Mittenwald ins Trainingslager. Dort wurden fünf Eiszeiten angemietet, um spezielle Spielzüge sowie das Verhalten beim Unterzahl- und Überzahlspiel ein zu studieren. An dieser Stelle noch Herzlichen Dank an den Wikingertrainer Daniel Glas, der sich einige Stunden Zeit genommen hat, um das Ganze vorzubereiten. Denn es gab dieses Jahr nicht nur Praxistraining, sondern auch Theorie in Form von Videoanalysen. Für den Teamgeist wurde am Abend auch was unternommen und das Mittenwald-Boandl namens „Collage“ unsicher gemacht.

Seit dieser Saison wird neben der Schwabencupmeisterschaft auch wieder ein Pokal ausgespielt. In der ersten Runde wurden die Icemans zum Gegner gelost. Das Spiel war zwar wegen des sehr starken Nebels auf Bahn 2 in Augsburg nicht besonders schön, jedoch relativ klar für die Wikinger. Mit 5:0 wurden die Icemans vom Eis gefegt. In der nächsten Runde trifft man nun auf den letztjährigen Meister der unteren DBEL-Liga, den Augsburg Huskies.

In der Schwabencupmeisterschaft starteten die Wikinger ebenfalls sehr durchwachsen.
Bilanz: zwei Unentschieden, ein Sieg und eine Niederlage, Platz 5.

Das gelernte aus dem Trainingslager konnte noch nicht so recht umgesetzt werden. Oft scheiterte es schon beim Spielaufbau aus dem eigenen Drittel heraus. Das Problem mit der mangelhaften Chancen-auswertung, das es bereits mehrere Jahre gibt, ist heuer leider auch nicht weg. Die Kader-zusammenstellung ist für den Trainer Daniel Glas immer wieder eine Herausforderung, da aufgrund von beruflicher oder privater Verhinderung, aber auch von Verletzungs- und Krank-heitsausfällen das Spielerkarussell in den einzelnen Blöcken regelmäßig gedreht wird. Auch aufgrund von Match- und Spieldauersperren wurde der Kader dezimiert. Da heißt es nun in den nächsten Spielen durchbeißen und siegen! Denn diese werden für die Wikinger richtungs-weisend. Die kommenden Gegner sind der Rekordmeister Daltons, dann geht’s gegen die direkten Playoffs-Aspiranten Nachteulen Augsburg und Gremlins Augsburg und das Rückspiel gegen den Lokalrivalen Meringer Haie. Kann das Wikingerschiff aus diesen Schlachten Punkte mit nach Hause bringen, stehen die Chancen gut, erneut ins Playoff ein zu ziehen.
Stacks Image 22453
Stacks Image 22456


24.11.16

Winter - Belegungsplan Schulsporthalle Odelzhausen

Stacks Image 22441
Stacks Image 22444


15.11.16

Geräteturnen für Kinder Terminänderung

Das Geräteturnen findet ab 01.12.2016 jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Odelzhausen, Leitung Susi Vedova. 
Vor dem 01.12.2016 findet kein Geräteturnen mehr statt!


15.11.16

Wattrennen

Am Samstag, den 12.11.2016 fand das traditionelle Wattrennen im Sportheim des VfL Egenburg statt. Am Ende konnten sich aus 32 Mannschaften folgende Siegerteams über tolle Fleischpreise freuen: 1. Platz Waronitza / Naßl; 2. Platz Wagner / Lechner 3. Platz Steinhart / Bogenhauser
Ergebnisse


Stacks Image 22366
Stacks Image 22369
Stacks Image 22374
Stacks Image 22377
Stacks Image 22382
Stacks Image 22385
2. Abteilungsleiter Michael Güntner bei der Siegerehrung
Stacks Image 22394
Stacks Image 22397
1. Platz: Naßl / Waronitza
Stacks Image 22404
Stacks Image 22407
2. Platz: Wagner / Lechner
Stacks Image 22414
Stacks Image 22417
3. Platz: Bogenhauser / Steinhart


15.11.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Freitag, den 11.11.2016 gewann unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West bei der SG Innhausen / Haimhausen mit 5:0 (Harner 2x, Pranjic 2x, Berglmeir). Am Samstag, den 12.11.2016 gewann unsere F-Jugend ihr Gastspiel bei der SpVgg Kammerberg mit 3:1 Toren. Im Anschluss daran verlor unsere E1-Jugend beim SC Vierkirchen mit 1:6 Toren. Ebenfalls am Samstag, den 12.11.2016 gewann unsere D1-Jugend beim TSV Schwabhausen mit 4:0. Am Samstag Nachmittag gewann unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr Heimspiel gegen den SV Riedmoos mit 2:1. Die Spiele unsere Herrenmannschaften am Sonntag, den 13.11.2016 wurden aufgrund der schlechten Witterung auf den 19:03.2017 verschoben.


07.11.16

Neue Polo-Shirts für die Fussball-Herren

Die Fussballabteilung des VfL Egenburg bedankt sich herzlich bei der Firma "P & M Gutmann GbR
Malermeisterbetrieb
" für die Ausstattung der Fussball-Herrenteams mit neuen Adidas-Polo-Shirts! Vor dem Spiel am Sonntag, den 06.11.2016 bedankten sich Abteilungsleiter Frank Stippl und 2. Abteilungsleiter Michael Güntner bei Peter und Marco Gutmann und überreichten als kleines Präsent ein Bild der Fussballer in den neuen Polo-Shirts.


Stacks Image 22330
Stacks Image 22333
v.l.: 1. Abteilungsleiter Frank Stippl, Marco Gutmann, Peter Gutmann, 2. Abteilungsleiter Michael Güntner
Stacks Image 22340
Stacks Image 22343


07.11.16

Freie Plätze in der Ballschule

Stacks Image 22315
Am 18. November startet in der Turnhalle des Kinderhauses Pfaffenhofen an der Glonn eine Ballschule für bewegungsfreudige Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren. Von 16.00 bis 17.00 Uhr wird mit unserer Ballschultrainerin Sophie Mang in Anlehnung an das "Ballmagier"-Konzept des BTV das Ballgefühl der Kinder mit verschiedenen Übungen geschult.
Nähere Infos und Anmeldung bei Gaby Kavka Email


07.11.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 05.11.2016 gastierte unsere C-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim ASV Dachau und verlor mit 2:7 (Pongratz 2x). Gleichzeitig gewann unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West bei der SG Arnbach/Niederroth mit 3:1 (Harner, Schüller, Scheiblhuber). Am Samstag Nachmittag verlor unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr Gastspiel beim FC Eintracht München mit 1:4. Am Sonntag, den 06.11.2016 empfing unsere II. Mannschaft im letzten Heimspiel 2016 die Gäste vom SV Haspelmoor II und gewann durch Tore von Daniel Hofner, Naasir Said und Alex Zech mit 3:2 Toren. Leider konnte es im Anschluss daran unsere I. Mannschaft der Egenburger Reserve nicht gleich tun. Im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht vom Gautinger SC setzte es eine 0:1 Niederlage. Spielbericht


Bilderstrecke Spiele der Herren

Stacks Image 22226
Stacks Image 22228
Stacks Image 22230
Stacks Image 22232
Stacks Image 22234
Stacks Image 22236
Stacks Image 22238
Stacks Image 22240
Stacks Image 22242
Stacks Image 22244
Stacks Image 22246
Stacks Image 22248
Stacks Image 22250
Stacks Image 22252
Stacks Image 22254
Stacks Image 22256
Stacks Image 22258
Stacks Image 22260
Stacks Image 22262
Stacks Image 22264
Stacks Image 22266
Stacks Image 22268
Stacks Image 22270
Stacks Image 22272
Stacks Image 22274
Stacks Image 22276
Stacks Image 22278
Stacks Image 22280
Stacks Image 22282
Stacks Image 22284
Stacks Image 22286
Stacks Image 22288
Stacks Image 22290
Stacks Image 22292
Stacks Image 22294
Stacks Image 22296
Stacks Image 22298
Stacks Image 22300
Stacks Image 22302


01.11.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Freitag, den 28.10.2016 gastierte unsere I. Mannschaft beim Tabellennachbarn FC Landsberied I. Nach aufregenden 90 Minuten und sage und schreibe 4 Strafstößen stand es am Ende 3:2 für den VfL. Torschützen waren Tobi Bogenhauser ( 2x Elfmeter) und Christian Karl. Spielbericht
Ebenfalls am Freitag, den 28.10.2016 gastierte unsere E2-Jugend beim SV Sulzemoos und verlor mit 1:5 Toren. Am Samstag, den 22.10.2016 gab es vier Spiele unserer Jugendmannschaften. Um 10:00 Uhr gastierte unser D1-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim SV Lohhof, gewann 2:1 und übernahm dadurch die Tabellenspitze (Eckstein, Berglmeir). Um 10:30 Uhr empfing unsere F-Jugend die Gäste von der SpVgg Erdweg und verloren mit 0:4 Toren. Um 12:00 Uhr gewann unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West gegen die SG Erdweg/Schwabhausen mit 6:1 (Berglmeir 2x, Schüller, Scheiblhuber, Holinka, Nicolic). Um 12:15 Uhr gewann unsere D2-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr Gastspiel beim TSV Eintracht Karlsfeld mit 2:1. Um 14:30 Uhr verlor unsere C-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim FV R.W.Birkenhof-Eschenried mit 1:17. Am Sonntag, den 30.10.2016 verlor unsere II. Mannschaft beim SC Wörthsee II mit 1:2. Torschütze für den VfL war Mustafe Mahamed Salebaan.


F-Jugend 2016/2017

Stacks Image 22195
Stacks Image 22198
h.v.l.: Trainer Holger Dammer, Louis, Andreas, Niklas, Lukas, Finn, Trainer Jakob Riedlberger
v.v.l.: Luis, Laurin, Johannes, Valentin

Sieg in Landsberied

Stacks Image 22207
https://vimeo.com/189770408


01.11.16

Foto-Slideshow Sportheimumbau am Wochenende

Stacks Image 22128
Stacks Image 22130
Stacks Image 22132
Stacks Image 22134
Stacks Image 22136
Stacks Image 22138
Stacks Image 22140
Stacks Image 22142
Stacks Image 22144
Stacks Image 22146
Stacks Image 22148
Stacks Image 22150
Stacks Image 22152
Stacks Image 22154
Stacks Image 22156
Stacks Image 22158
Stacks Image 22160


01.11.16

Wattrennen


Stacks Image 22087
Stacks Image 22090
01.11.16

Weinfest

Impressionen vom Weinfest

Stacks Image 22104
Stacks Image 22106
Stacks Image 22108
Stacks Image 22110
Stacks Image 22112
Stacks Image 22114
Stacks Image 22116
Stacks Image 22118


25.10.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 21.10.2016 empfing unsere D1-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West den SV Riedmoos und gewann 2:0 (Eckstein 2x). Am Samstag, den 22.10.2016 gab es vier Spiele unserer Jugendmannschaften. Um 09:30 Uhr gewann unsere F-Jugend beim TSV Schwabhausen mit 10:0 (Niklas 2x, Valentin 2x, Theodor 2x, Louis, Lukas, Luis, Andreas). Um 10:30 Uhr verlor unsere E2-Jugend ihr Heimspiel gegen den TSV Gerberau mit 3:4 (Valentin, Fabian, Michael). Um 11:30 Uhr empfing unsere D2-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West die SG Röhrmoos/Hebrtshausen/Ampermoching und gewann mit 5:0. Um 13:00 Uhr empfing unsere G1-Jugend die Gäste vom SV Ried und spielten 1:1 Unentschieden (Kiemer). Am Sonntag, den 23.10.2016 verlor unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West bei der SG Günding/Bergkirchen mit 1:5 (Pranjic). Noch schlimmer erwischte es unsere C-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West. Bei der SG Schwabhausen/Erdweg setzte es eine 1:11 Niederlage (Weindl). Um 13:15 Uhr konnte dann unsere II. Mannschaft beim TSV Jesenwang 4:0 gewinnen. Torschützen für den VfL waren zweimal Alex Zech, Christoph Huber und Mustafe Mahamed Salebaan. Im Anschluss daran verlor unsere I. Mannschaft dann beim TSV Moorenweis mit 0:2. Spielbericht


Jugendmannschaften

Stacks Image 22041
Stacks Image 22044
G1-Jugend VfL Egenburg
Stacks Image 22051
Stacks Image 22054
E2-Jugend VfL Egenburg
Stacks Image 22061
Stacks Image 22064
U12-Junioren JFG Kicker Dachau Land West


Foto-Slideshow der Jugend-Heimspiele

Stacks Image 21983
Stacks Image 21985
Stacks Image 21987
Stacks Image 21989
Stacks Image 21991
Stacks Image 21993
Stacks Image 21995
Stacks Image 21997
Stacks Image 21999
Stacks Image 22001
Stacks Image 22003
Stacks Image 22005
Stacks Image 22007
Stacks Image 22009
Stacks Image 22011
Stacks Image 22013
Stacks Image 22015
Stacks Image 22017
Stacks Image 22019
Stacks Image 22021
Stacks Image 22023
Stacks Image 22025
Stacks Image 22027
Stacks Image 22029
Stacks Image 22031


23.10.16

Sportheimumbau

Wie dem ein oder anderen Interessierten, VfL Anhänge oder Helfer beim Sportheimumbau aufgefallen ist, macht der Neu- /Anbau des Sportheims beachtliche Fortschritte. Am Samstag, den 22.10.2016 wurde bereits mit dem Aufbau des Dachstuhls begonnen. Bereits lässt sich erahnen auf welch tolles Sportheim der VfL Egenburg und seine Mitglieder sich freuen dürfen. Alle Info´s, Bilder und Termine findet ihr in unserem Baustellentagebuch.
Stacks Image 21960
Stacks Image 21962
Stacks Image 21964
Stacks Image 21966
Stacks Image 21968
Stacks Image 21970


23.10.16

Arbeitsdienst am Sportgelände

Zusätzlich zum Sportheimumbau fand am Samstag, den 22.10.2016 auch der Herbstarbeitseinsatz am Sportgelände statt. Die Fussballer des VfL schnitten dabei Bäume, Hecken und Sträucher zurück, reinigten die Tribüne und machten das VfL Gelände "Winterfit". Herzlichen dank allen Helfern.
Stacks Image 21922
Stacks Image 21924
Stacks Image 21926
Stacks Image 21928
Stacks Image 21930
Stacks Image 21932
Stacks Image 21934
Stacks Image 21936
Stacks Image 21938
Stacks Image 21940
Stacks Image 21942
Stacks Image 21944
Stacks Image 21946


23.10.16

AH-Abschlussfeier

Am Samstag, den 22.10.2016 fand außerdem die Abschlussfeier unserer AH-Fussballer im Sportheim statt. Der scheidende AH-Leiter Helmut Zech fand dabei mahnende Worte an die anwesenden Altherren-Fussballer, welch wichtige Rolle die AH bei VfL Egenburg in der Vergangenheit spielte. Damit dies auch in Zukunft so Bestand hat, rief er seinen Nachfolger im Amt als AH-Leiter Paul Kalmbach sowie alle aktiven und ehemaligen AH-Spieler des VfL auf wieder enger zusammenzurücken und das Vereinsleben und den Spielbetrieb der Alten Herren weiterhin gemeinsam zu gestalten. Verabschiedet wurde auf der Abschlussfeier auch der Trainer Hubert Kistler, welcher zukünftig "nur" noch als Spieler der AH fungieren möchte. Der neue AH-Leiter Paul Kalmbach danke seinem Vorgänger Helmut Zech sowie Hubert Kistler für ihr 10 jähriges Engagement und überreichte dazu Geschenke. Ebenfalls geehrt wurden für 100 AH-Spiele Martin Greppmair und für 200 AH-Spiele Holger Dammer. Anschließend wurde der Abend gemütlich ausklingen gelassen.
Stacks Image 21902
Stacks Image 21904
Stacks Image 21906
Stacks Image 21908


17.10.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 15.10.2016 gab es gleich sieben Spiele unserer Jugendmannschaften. Um 09:30 Uhr gewann unsere E1-Jugend ihr Heimspiel gegen den SV Günding mit 3:2 Toren (Schuster, Böck). Um 10:00 Uhr gastierte dann unsere E2-Jugend bei der SpVgg Erdweg und gewann mit 4:2 Toren (Tabler, Schneider 2x, Kirchner). Zeitgleich gastierte unsere G-Jugend beim SC Oberweikertshofen und gewann mit 7:2 Toren (Kiemer 5x, Limmer, Herweg). Um 11:00 Uhr empfing unsere C-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West die Gäste vom FC Fasanerie Nord und verlor mit 1:8 Toren. Um 11:30 Uhr musste unsere D2-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim TSV Dachau 1865 antreten und verlor mit 8:2 Toren. Um 12:00 Uhr empfing unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West den SV Riedmoos und verlor mit 1:3 Toren (Schüller). Um 14:00 Uhr spielte dann unsere F-Jugend ebenfalls bei der SpVgg Erdweg. Am Ende der Partie stand es 0:0 unentschieden. Am Sonntag, den 16.10.2016 verlor unsere D1-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West das Spitzenspiel beim Tabellenführer SG Günding/Bergkirchen mit 0:5 Toren. Um 13:15 Uhr empfing dann unsere II. Mannschaft die Gäste vom SV Adelshofen II. Gegen den Tabellenzweiten gelang dabei ein 0:0 Unentschieden. Im Anschluss daran empfing unsere I. Mannschaft dann die 1. Mannschaft die Gäste vom SV Adelshofen I. Dabei gelang der sehnsüchtig erwartete 2:0 Heimsieg. Torschützen für den VfL waren Patrick Ottiger und Tobi Bogenhauser. Spielbericht


10.10.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Mittwoch, den 05.10.2016 konnte unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim FC Phönix Schleißheim mit 5:1 Toren gewinnen. Am Freitag, den 07.10.2016 gastierte unsere E-Jugend beim SV Weichs und gewann mit 3:2 Toren. Ebenfalls am Freitag empfing unsere AH die Gäste vom TSV Dachau 1865 zum letzten Spiel der laufenden Saison. Leider wurde die Partie mit 0:3 verloren. Somit belegt unsere AH mit 2 Siegen, einem Unentschieden und 13 Niederlagen den vorletzten Tabellenplatz der Senioren-A-Kreisliga. Am Samstag, den 08.10.2016 gastierte unsere F-Jugend beim FC Eintracht München und gewann mit 9:1 Toren. Ebenfalls am Samstag spielte unsere E2-Jugend zu Hause gegen den SV Lohhof 4:4 unentschieden. Unsere von Christian Strohmaier und Alex Wanner trainierte D2-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West gewann im Anschluss daran gegen den FC Phönix Schleißheim mit 7:0 Toren. Unsere von Peter Gude und Frank Piotrowski trainierte D1-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West gewann kurz darauf gegen den TSV Gerberau ebenfalls mit 7:0 Toren und steht nach 4 Siegen an der Tabellenspitze. Unsere C-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West verlor am Samstag Nachmittag ihr Gastspiel bei der SG Röhrmoos/​Hebertshausen/​Ampermoching mit 0:5. Unsere von Stefan Naßl trainierte B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West verlor am Samstag beim TSV Allach mit 3:5 Toren und belegt derzeit den 4. Tabellenplatz. Ebenfalls am Samstag Nachmittag reiste unsere 1. Mannschaft dann zum Punktspiel beim SC Weßling und kam mit 0:5 unter die Räder. Spielbericht
Am Sonntag, den 09.10.2016 ging es für unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West zur SG Röhrmoos/​Hebertshausen/​Ampermoching. Die Partie wurde mit 0:2 verloren. Am Sonntag Nachmittag konnte es unsere 2. Mannschaft dann besser machen. Das Gastspiel beim SV RW Überacker konnte mit 4:0 gewonnen werden (Naßl Martin, Zech, Jama Ahmed, Said).


10.10.16

VfL Kurier Oktober

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Oktober 2016:
Loading...
Stacks Image 21783
Stacks Image 21786
Stacks Image 21791
Stacks Image 21794
Stacks Image 21802
Stacks Image 21805
Stacks Image 21810
Stacks Image 21813
Stacks Image 21821
Stacks Image 21824
Stacks Image 21829
Stacks Image 21832
Stacks Image 21840
Stacks Image 21843
Stacks Image 21848
Stacks Image 21851
Stacks Image 21859
Stacks Image 21862
Stacks Image 21867
Stacks Image 21870


10.10.16

E2 bei beim Länderspiel der U21 Nationalmannschaft

Auf die Einladung des Bayerischen Fußballverbands hin, fuhr unsere E2 Mannschaft mit ihren Trainern und Begleitern am 15. Oktober zum Länderspiel der U21 Nationalmannschaft gegen Russland in den Audi-Sportpark nach Ingolstadt. Man sah ein starkes, spannendes und torreiches Spiel, das die gute Nachwuchsarbeit im deutschen Fußball zeigte. Gestärkt durch Bratwurst- und Leberkässemmeln machten die VfL Kicker mit Unterstützung von Paule dem DFB Maskottchen Stimmung und bejubelten lautstark vier deutsche Tore. Letztendlich siegten die Deutschen mit 4 : 3 und können so als Gruppenerster zur EM 2017 nach Polen fahren.


Stacks Image 21749
Stacks Image 21752
Stacks Image 21757
Stacks Image 21760
10.10.16

Geräteturnen für Kinder beginnt wieder

Stacks Image 21771
Stacks Image 21774


10.10.16

Nachruf Willi Sedlmeier

Der VfL Egenburg trauert um sein langjähriges, ehrenamtlich tätiges Mitglied Willi Sedlmeier.
Viel zu früh musste er sich aus dem Leben verabschieden und sich seinen schweren Krankheiten geschlagen geben, die selbst für einen Kämpfertypen wie ihn am Ende zu viel wurden.
Willi Sedlmeier war insg. 37 Jahre lang Mitglied beim VfL Egenburg u. TSV Umbach (Fusion mit VfL Anfang der 90er – Anm. d. Red.). 22 Jahre davon hat er unsere(n) Verein(en) ehrenamtlich unterstützt und treu seinen Dienst erwiesen. Er war 6 Jahre Kassier beim TSV Umbach, dazu 6 Jahre Jugendtrainer und 10 Jahre Jugendleiter beim VfL.
In diesen Jahren hat er Großes für unseren doch eher kleinen Verein bewirkt. Als Trainer hat er seine Jungs zur Hallenmeisterschaft und zum Pokalsieg geführt, als Jugendleiter war es allen voran ihm zu verdanken, dass wir nach jahrelanger Arbeit wieder alle Jugendmannschaften besetzen konnten. Er setzte sich stets für die Interessen unseres Vereins ein und hat diese mit Herzblut nach außen vertreten.
Gerade die Jugendarbeit lag dem Willi immer sehr am Herzen. So hat es ihn auch nach seiner aktiven Zeit immer interessiert, wie die Jugendmannschaften gespielt haben. Auch als Zuschauer hat er die Spiele seiner inzwischen erwachsen gewordenen Jungs am Spielfeldrand noch so lange verfolgt, wie es ihm gesundheitlich möglich war.
Jüngst hatte er sogar nochmal seine Zusage für ein Amt in der Jugendarbeit gegeben. Ein paar Tage später musste er jedoch ins Krankenhaus. Und wieder ein paar Wochen später weilte er schon nicht mehr unter uns…

Der VfL Egenburg wird Willi Sedlmeier stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Danke Willi für alles, was Du für unseren Verein getan hast!
Stacks Image 21726
Stacks Image 21729


10.10.16

Vereinsarbeit des VfL Egenburg wieder mit der „Silbernen Raute“ ausgezeichnet

Erneut wurde der VfL Egenburg mit der „Silbernen Raute“ ausgezeichnet, dem Gütesiegel des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Zum dritten Mal erhielt der Verein diese Ehrung für seine Leitung, Organisation und sein soziales Engagement sowie in Würdigung der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die die vielfältigen Aktivitäten des VfL Egenburg ermöglichen und tragen. Die erneute Auszeichnung mit der „Silbernen Raute“ ist ein wichtiger Zwischenschritt für das große Ziel des Vereins, pünktlich zum 70-jährigen Bestehen des VfL Egenburg im Jahr 2019 die „Goldene Raute“ überreicht zu bekommen. „Wir sind sehr stolz darauf, erneut die Voraussetzungen für das Gütesiegel des BLSV für vorbildliche Vereinsarbeit erfüllt zu haben und zugleich optimistisch, in drei Jahren mit der Goldenen Raute auch die nächsthöchste Auszeichnung zu erhalten“, kommentiert VfL-Vorsitzender Robert Schneider die Ehrung. Die Bewertungskriterien für die „Silberne Raute“ sind vielfältig, unter anderem punktete der VfL mit seiner Jugendarbeit, der Ehrung langjähriger Mitglieder und Ehrenamtlicher sowie der familienfreundlichen Sportanlage.


Stacks Image 21708
Stacks Image 21711
Georgl Lampl (2. von links) nahm die Urkunde für die „Silberne Raute“ von Hans Melch (links im Bild) entgegen, dem Kreis-Ehrenamtsbeauftragten des BLSV.


10.10.16

Gelungene Bierprobe von Hacker Pschorr

Comeback beim VfL Egenburg: Nach mehrjähriger Pause hat der Verein zur Brauerei Hacker Pschorr zurück gewechselt. Ein Ereignis, das mit einer sogenannten Bierprobe gefeiert wurde, bei der das Münchner Traditionshaus seine verschiedenen Biersorten vorstellte.
Rund 60 Vereinsmitglieder folgten der Einladung in das Sportheim und Vereinswirtin Karin Romanacci sorgte mit Gegrilltem dafür, dass auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt wurde.
Vereinsvorsitzender Robert Schneider begrüßte Manfred Lindinger von Hacker-Pschorr stellvertretend für die Brauerei zurück in den Reihen des VfL Egenburg und überreichte als Dankesgeste für die kostenfreie Bierprobe einen Vereinskrug.


Stacks Image 21678
Stacks Image 21681
Stacks Image 21686
Stacks Image 21689
von links: 2. Vereinsvorsitzender Ulrich Kalmbach, Vereinswirtin Karin Romanacci, Brauerei-Vertreter Manfred Lindinger und Vereinsvorsitzender Robert Schneider.


03.10.16

40 Jahre Tennisabteilung - Nostalgieturnier

Am Samstag, den 10.09.2016 feierte die Tennisabteilung ihr 40jähriges Bestehen mit einem Nostalgieturnier und einem festlichen Abend im Sportheim.

11 Männer und 11 Frauen traten am Vormittag im weißen Outfit zu einem nostalgischen Mixed-Schleiferlturnier an, bei dem nur alte Holzschläger zum Einsatz kamen. Bei bestem Wetter absolvierte jeder Teilnehmer sechs Spiele mit wechselnden Partnern. In der Mittagspause durfte der Tennisnachwuchs sein Können in einem Einlagenspiel zeigen. Vier Kinder traten zu einem Doppel an.
Am Abend wurde dann im festlich geschmückten Sportheim mit den Mitgliedern der Tennisabteilung gefeiert. Abteilungsleiterin Heidi Belz durfte auch zwei Gründungsmitglieder begrüßen, die ihrer Abteilung bis heute treu geblieben sind: Hans Tratz und Stefan Kiemer. Bürgermeister Helmut Zech und der 2. Vorstand vom Hauptverein Ulli Kalmbach kamen zum Gratulieren. Bei der Siegerehrung gab es dann für die drei Damen und Herren mit den meisten Schleiferln und Punkten einen Pokal.

Männer:
1. Peter Wittmann
2. Peter Bühler
3. Hans Waronitza

Frauen:
1. Gaby Kavka
2. Simone Jochner
3. Heidi Belz


Stacks Image 21637
Stacks Image 21640
Teilnehmer der Nostalgieturniers
Stacks Image 21647
Stacks Image 21650
Gründungsmitglieder Hans Tratz und Stefan Kiemer mit Abteilungsleiterin Heidi Belz
Stacks Image 21657
Stacks Image 21660
Sieger des Nostalgieturniers


03.10.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 30.09.2016 ging es für unsere AH-Mannschaft zur SG Schwabhausen/Erdweg. Die Partie endete 1:4 aus VfL Sicht. Torschütze für den VfL war Stefan Berglmeir. Am Samstag, den 01.10.2016 gab es drei Partien mit VfL Beteiligung. Unsere E-Jugend verlor dabei ihr Heimspiel gegen den SC Lerchenauer See mit 1:2. Unsere F-Jugend gewann ihr Spiel gegen den FC PONTOS PAOK 2 mit 3:0. Unsere E2-Jugend verlor ihr Gastspiel beim ASV Dachau mit 5:2 Toren. Am Sonntag, den 02.10.2016 empfing unsere II. Mannschaft den TSV Schmiechen I im Glonntalstadion. Am Ende der Partie trennte man sich 1:1 unentschieden. Torschütze für den VfL war Thomas Lampl. Im Anschluss daran verlor unsere I. Mannschaft ihr Heimspiel gegen den FC Puchheim mit 0:1 und rutschte dadurch auf den letzten Tabellenplatz ab. Spielbericht


26.09.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 23.09.2016 ging es für unsere AH-Mannschaft zur SG Niederroth/Arnbach. Die Partie endete 2:5 aus VfL Sicht. Die Tore unserer Mannschaft erzielte beide Nico Hruby. Ebenfalls am Freitag empfing unsere E1-Jugend den TSV Bergkirchen. Dabei gelang ein 5:2 Heimerfolg. Am Samstag, den 24.09.2016 gewann unsere F-Jugend beim VfR Garching mit 3:2 Toren. Am Sonntag, den 25.09.2016 spielte unsere E1-Jugend bei der SG Niederroth/Arnbach und verlor mit 1:4 Toren. Ebenfalls am Sonntag spielte unsere erste Mannschaft beim Tabellennachbarn TSV Gernlinden. Leider ging auch diese Partie mit 2:4 verloren. Dies war bereits die vierte Niederlage in Folge und lässt unsere Mannschaft auf einen Abstiegsrelegationsplatz abrutschen. Torschütze für den VfL war Chris Karl. Spielbericht


22.09.16

Tennis Mannschaftsfoto´s

Anbei findet Ihr die aktuellen Mannschaftsfoto´s der Ü40 Damen- und Herren-Tennis-Teams des VfL.


Stacks Image 21597
Stacks Image 21600
Stacks Image 21605
Stacks Image 21608


21.09.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Dienstag, den 13.09.2016 empfing unsere AH Mannschaft den Tabellenführer der SG Inhausermoos/Haimhausen/Lohhof in Egenburg. Die Partie endete überraschend knapp mit einer 1:2 Niederlage. Torschütze für den VfL war Stefan Berglmeir. Am Freitag, den 16.09.2016 ging man dann optimistisch gegen die SG Karlsfeld/Ludwigsfeld ins Spiel. Leider endete die Partie aber deutlich mit einer 1:5 Niederlage. Torschütze war wiederum Stefan Berglmeir. Am Samstag, den 17.09.2016 verlor unsere I. Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei FC Emmering mit 1:2. Nachdem André David zwischenzeitlich ausgleichen konnte, verlor man in der 4. Minute der Nachspielzeit unnötig die Partie. Spielbericht
Am Sonntag, den 18.09.2016 verlor dann unsere II. Mannschaft ihr Gastspiel beim SV Puch ebenfalls mit 1:2 Toren.


12.09.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 11.09.2016 empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom TSV Herrsching im Glonntalstadion. Leider endete die Partie 1:2 aus VfL Sicht. Außerdem wurden gegen den VfL eine Gelb/Rot-Strafe für André David sowie ein rote Karte gegen Patrick Ottiger verhängt. Spielbericht


08.09.16

Vereinsmeisterschaften der Stockschützen

Otto Weigel holt sich den Titel zum Vierten mal!

Otto Weigel hat den Titel als Vereinsmeister zum Dritten mal in Folge geholt, und ist damit mit 4 VM Titel, alleiniger Rekordhalter. Allerdings benötigte er auch diesmal zur Titelverteidigung ein Stechen. Das Stechen gegen die punktgleiche Dame Rosi Kalmbach, gewann dann nach einer sehr starken Leistung, der Titelverteidiger. Bei dem sehr spannenden Turnierverlauf gab es folgende Platzierungen:
Ergebnis Vereinsmeisterschaft:
1. Platz: Otto Weigel 203 Punkte
2. Platz: Rosi Kalmbach 203 Punkte
3. Platz: Hans Waronitza 196 Punkte
4. Platz: Gottfried Burkhart 190 Punkte
4. Platz: Richard Staffler 190 Punkte
6. Platz: Ulrich Turk 183 Punkte
7. Platz: Norbert Erhart 166 Punkte
8. Platz: Eduard Seidl 160 Punkte


v.l. Hans Waronitza, Rosi Kalmbach, Otto Weigel
v.l. Hans Waronitza, Rosi Kalmbach, Otto Weigel
v.l. Hans Waronitza, Rosi Kalmbach, Otto Weigel
Bei der Mannschaftsmeisterschaft gab es folgendes Ergebnis:
1. Mannschaft 2 mit Rosi Kalmbach, Erich Meitinger, Uwe Burkon, Gottfried Burkhart
4 : 2 Punkte – Stocknote 2,60

2. Mannschaft 4 mit Richard Staffler (Moar), Norbert Erhart, Jakob Waronitza
4 : 2 Punkte – Stocknote 1,17

3. Mannschaft 1 mit Otto Weigel, Roswitha Staffler, Lothar Himmelsbach, Ulrich Turk
3 : 3 Punkte

4. Mannschaft 3 mit Hans Waronitza, Eduard Seidl, Gerhard Blöchl, Jakob Schneider
1 : 5 Punkte


v.l. 2. Abteilungsleiter Heinz Belz, Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart, Uwe Burkon, Rosi Kalmbach, Erich Meitinger
v.l. 2. Abteilungsleiter Heinz Belz, Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart, Uwe Burkon, Rosi Kalmbach, Erich Meitinger
v.l. 2. Abteilungsleiter Heinz Belz, Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart, Uwe Burkon, Rosi Kalmbach, Erich Meitinger


Nach der Siegerehrung durch den sportlichen Leiter Gottfried Burkhart und 2. Abteilungsleiter Heinz Belz, bedankte sich Gottfried Burkhart noch bei allen Teilnehmern der VM für den fairen, sportlichen Ablauf, verbunden mit dem Wunsch, dass im nächsten Jahr wieder mehr als 15 Stockschützen an der Meisterschaft teilnehmen. Ein extra Lob und Dank gab es für alle Kuchenbäckerinnen und sonstigen Helfer für die Unterstützung beim Turnier und der Bewirtung der Teilnehmer am gesamten Turniertag.
Der harmonische Wettkampftag klang mit einem langen, gemütlichen Beisammensein aus.


08.09.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 04.09.2016 mussten unsere Fussball-Herrenteams auswärts antreten. Dabei unterlag unsere II. Mannschaft beim SV Kottgeisering II mit 1:3 Toren. Das gleiche Schicksal ereilte unsere I. Mannschaft beim TV Stockdorf. Auch diese Partie endete 1:3 aus Sicht des VfL. Spielbericht


30.08.16

Baby-Boom beim VfL

Unsere Fussballer des VfL Egenburg sind nicht nur auf dem Fussballplatz fleissig gewesen. Auch Abseits des Platzes gibt es freudige Nachrichten zu berichten. In der vergangenen Woche erblickten gleich drei Kinder von VfL Kickern das Licht der Welt. Am Dienstag, den 23.08.2016 wurde Antonia Luise Meisl geboren, am Mittwoch, den 24.08.2016 kam Noah Lampl auf die Welt und am Donnerstag, den 25.08.2016 wurde Hanna Ottiger geboren. Der VfL Egenburg wünscht allen Familien herzlichen Glückwunsch und alles Gute!


Stacks Image 21496
Stacks Image 21499
Antonia Luise Meisl
Stacks Image 21506
Stacks Image 21509
Noah Lampl
Stacks Image 21516
Stacks Image 21519
Hanna Ottiger


30.08.16

Fussballtrainer für unsere "Jüngsten" Kicker gesucht

Passend zum "Kinderboom" beim VfL kommt hier ein Aufruf aus der Nachwuchsabteilung der Fussballer. Für unsere zukünftigen Bambinis der neuen G-Jugend suchen wir noch händeringend nach einem Übungsleiter oder einer Übungsleiterin. Solltest du Interesse haben die Nachwuchskicker bei ihren ersten Schritten auf dem Fussballfeld zu begleiten und mit viel Freude am Fussball und einer ausreichenden Portion Geduld gesegnet sein, melde dich bitte bei unserem Jugendleiter Stefan Naßl unter stefan.nassl@vfl-egenburg.de oder 0176/61558636


Stacks Image 21481
Stacks Image 21484


29.08.16

Heimsieg am Wochenende

Am Sonntag, den 28.08.2016 empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom TSV Gilching II. Dabei gelang ein ungefährdeter 6:1 Sieg. Torschützen für den VfL waren Christian Naßl 2x, Christian Karl 2x, Johannes Steininger und Philipp Kube. Spielbericht
Das Spiel unserer II. Mannschaft gegen den SC Malching II wurde wegen Spielermangels des Gegners abgesagt.


Stacks Image 21460
Stacks Image 21463


29.08.16

Hilfe beim Sportheimumbau

Am Samstag, den 03.09.2016 werden Acht Helfer beim Umbau unseres Sportheims benötigt. Dabei geht es um das Zutragen beim Mauern der Erdgeschosswände. Bitte tragt euch über den folgenden Link in die Doodle-Liste ein. Vielen Dank im Voraus!


Stacks Image 21475


22.08.16

Ergebnisse vom Wochenende


Am Sonntag, den 21.08.2016 ging es für unsere Herrenmannschaften zu Auswärtsspielen. Während unsere II. Mannschaft beim SV Althegnenberg I antrat, musste unsere I. Mannschaft zeitgleich beim SV Inning ran. Durch ein Tor von Kapitän Alexander Wanner konnte unsere II. Mannschaft einen Punkt mit nach Hause nehmen. Endstand 1:1. Bei unserer I. Mannschaft sah es ebenfalls lange nach einem Unentschieden aus, bevor in der 2. Minute der Nachspielzeit ein langer Freistoß der Gastgeber an Freund und Feind vorbei ins Tor flog und unsere Mannschaft mit leeren Händen da stand. Ein sehr bitteres Ende für unser Team, welches aufgrund von Verletzungen und Urlauben auf einige Spieler verzichten musste. Trotz dieser bitteren Niederlage gilt es für unsere Mannschaft den Blick wieder nach vorn zu richten und im nächsten Heimspiel die Punkte einzufahren. Spielbericht
18.08.16

Klatsche im Sparkassenpokal


Am Dienstag, den 16.08.2016 gastierte unsere I. Mannschaft im Sparkassenpokal beim TSV Markt Indersdorf. Dabei setzte es eine 0:6 Klatsche. Der Gegner war an diesem Abend dem VfL in allen Belangen überlegen und zog verdient in die nächste Pokalrunde ein.


15.08.16

Sechs Heimpunkte Wochenende

Stacks Image 21405
Stacks Image 21408
Stacks Image 21413
Stacks Image 21416
Stacks Image 21421
Stacks Image 21424
Unsere beiden Herrenmannschaften konnten am Sonntag, den 14.08.2016 ihre ersten beiden Heim-Punktspiele der neuen Saison gewinnen. Für unsere II. Mannschaft gab es dabei sogar einen Derbysieg gegen den FSV Aufkirchen. Gleich mit 4:0 schoss man den Gegner aus dem Glonntalstadion. Die Tore erzielten Dabei dreifach Alex Zech und Mustafe Mahamed Salebaan. Im Anschluss daran gelang unserer I. Mannschaft ein Sieg gegen den Geheimfavoriten um den Aufstieg von der SpVgg Wildenroth. Am Ende der umkämpften Partie stand es 3:2 für den VfL, nachdem Philipp Kube mit zwei Treffern und Trainer André David für den VfL trafen. Spielbericht
Am Dienstag, den 16.08.2016 gastiert unsere I. Mannschaft im Sparkassenpokal beim TSV Markt Indersdorf. Anstoss ist um 18:30 Uhr.


08.08.16

Ergebnisse vom Wochenende

Für unsere II. Mannschaft ging es am Sonntag, den 07.08.2016 zum 1. Spieltag der neuen Saison zum SV Haspelmoor II. Dabei verlor man leider mit 0:2. Unsere I. Mannschaft reiste derweil zum Gauting SC I. Dabei konnte man einen 0:2 Rückstand noch in ein 2:2 Unentschieden umbiegen. Torschützen für den VfL waren Christian Naßl und Philipp Kube. Spielbericht


04.08.16

Sportheim stellt um auf Hacker-Brauerei - Bierprobe am 04.09.2016

Stacks Image 21378
Stacks Image 21381
03.08.16

Sportheimumbau - Helfer gesucht

Für Samstag, den 06.08.2016 werden wieder fleißige Hände für den Neubau des Sportheimes gesucht. Ingesamt werden 7 Helfer benötigt.

Bitte tragt euch unter folgendem Link ein:

Wir benötigen Helfer am …


03.08.16

Ergebnisse vom Wochenende

Unsere II. Mannschaft empfing am Sonntag, den 31.07.2016 zum letzten Vorbereitungsspiel die Gäste vom SV Germering II im Glonntalstadion. Die Partie endete 2:2 unentschieden. Im Anschluss daran verlor unsere I. Mannschaft ihr letztes Testspiel vor dem Punktspielstart gegen FC Ludwigvorstadt I mit 2:3 Toren.


26.07.16

Nachtrag - Vereinsmeisterschaften Jugend-Tennis

Am Samstag, den 16.07.2016 fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung für die Nachwuchstennisspieler /-innen statt.
Hier die kompletten Ergebnisse:

Vereinsmeister:
Großfeld Fortgeschrittene: Michelle Kalmbach
Großfeld Anfänger: Lorenz Heinzinger
Midcourt: Julijana Por
Kleinfeld: Sophie Kavka

Weitere Ergebnisse:
Großfeld: 2. Platz Annika Schneider
Großfeld Anfänger: 2. Liane Hicker, 3. Florian Hainzinger, 4. Andrea Kahn
Midcourt: 2. Lea Ableitner, 3. Fiona Weiß, 4. Marie Riedlberger
Kleinfeld: 2. Julian Tratz, 3. Sophia Ableitner, 4. Quirin Kalmbach, 5. Louis Hübner, 5. Julia Riedlberger
Tennis-Sportabzeichen: Gold: Magdalena Winkler, Leo Svoboda, Silber: Max Svoboda, Bronze: Korbinian Winkler


Stacks Image 21351
Stacks Image 21354


26.07.16

Ergebnisse vom Wochenende

Da die Testspiele unsere AH Mannschaft am Freitag, den 22.07.2016 und unserer II. Mannschaft am Sonntag, den 24.07.2016 abgesagt wurden, fand am Wochenende nur ein Testspiel statt. Unsere I. Mannschaft empfing die Gäste der Münchener SpVgg im Glonntalstadion. Dabei gelang ein überzeugender 5:0 Sieg.


Stacks Image 21313
Stacks Image 21316
Stacks Image 21318
Stacks Image 21320
Stacks Image 21322
Stacks Image 21324
Stacks Image 21326
Stacks Image 21328
Stacks Image 21330
Stacks Image 21332
Stacks Image 21334
Stacks Image 21336
22.07.16

Spielabsagen

Das Punktspiel unsere AH Mannschaft am Freitag, den 22.07. um 19:00 Uhr sowie das Testspiel unsere II. Mannschaft am Sonntag, den 24.07. um 15:15 Uhr wurden wegen Spielermangel abgesagt.


22.07.16

Vereinsmeisterschaften Jugend-Tennis - Midcourt

Am Samstag, den 16.07.2016 fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung für die Nachwuchstennisspieler /-innen statt. Auf dem Midcourt konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

1. Platz Julijana Por
2. Platz Lea Ableitner
3. Platz Fiona Weiß
4. Platz Marie Riedlberger


Stacks Image 21260
Stacks Image 21263


21.07.16

Beachsoccer

Am Dienstag, den 19.07.2016 trainierten unsere Herrenmannschaften auf ungewohntem Untergrund. Im "Munich Beach Resort" an der Ruderregatta-Strecke Oberschleißheim übte man sich im Beachsoccer. Bei hochsommerlichen Temperaturen kam brasilianisches Flair auf und es wurde ein flottes Miniturnier gespielt. Anbei ein paar Impressionen in der Bildergalerie.


Stacks Image 21276
Stacks Image 21279
Stacks Image 21281
Stacks Image 21283
Stacks Image 21285
Stacks Image 21287
Stacks Image 21289
Stacks Image 21291
Stacks Image 21293
Stacks Image 21295
Stacks Image 21297
Stacks Image 21299


21.07.16

Appell vom Vereinsvorsitzenden Robert Schneider

Stacks Image 21226
Stacks Image 21229
Stacks Image 21231
Stacks Image 21233
Stacks Image 21235
Stacks Image 21237
Stacks Image 21239
Stacks Image 21241
Liebe VfL´er!

Der Sportheimbau ist gestartet und ist nun bereits voll im Laufen.
Wie auch in unseren sportlichen Aktivitäten ist mir hier das Wichtigste, dass alle Helfer und Arbeiter verletzungs- und unfallfrei durch die gesamte „Spielzeit“ kommen.
Nicht viel weniger wichtig ist mir aber auch der Spaß an der Arbeit seitens der Helfer (auch wenn es mal unangenehme und nicht so schöne Arbeiten gibt).
Dieser Spaß wird sich aber nur dann einstellen, wenn möglichst viele „VfL-Symphatisanten“ (ich grenze bewusst nicht nur auf Mitglieder ein) ihre Arbeitskraft mit einbringen.
Wenn nämlich die Arbeit immer nur an denselben Leuten hängen bleibt, verlieren selbst die Treuesten irgendwann die Lust!
Es wäre uns daher schon eine große Hilfe, wenn von Euch z.B. das Signal kommt: „Ich bin Schreiner und würde gerne beim Fenster- und Türensetzen helfen.“
Aber natürlich sind nicht nur alle Handwerker, sondern gerade auch alle ´Nicht-Handwerker´ gefragt, die den jeweiligen Facharbeitern unterstützend unter die Arme greifen können, z.B.: „Ich würde gerne bei der Erstellung der Außenanlagen assistieren“ oder noch besser: „Ich bin für alle Arbeiten offen, kommt einfach auf mich zu, wenn Ihr jemanden braucht.“
Oder auch einmal zu sagen, „ich mache am Samstag das Mittagessen für die Arbeiter“, wäre schon ein guter Beitrag!

Generelle Hilfe anbieten


Natürlich haben wir auch schon einen großen Stamm an Facharbeitern u. Hilfskräften, die uns ihre Unterstützung zugesagt haben. Weitere Helfer sind aber unabdinglich und erhöhen, wie schon erwähnt, den Spaßfaktor der anderen Helfer, nämlich indem diese auch mal Verschnaufpause bekommen.
Selbstverständlich ist auch eine gute Koordination und Einteilung der Helfer seitens der Bauleitung von Nöten. Dessen sind wir uns bewusst und werden dies bestmöglich umsetzen.
Oftmals kann aber nur kurzfristig gesagt werden, welche Arbeit in den nächsten Tagen ansteht, weil erst eine zugehörige Vorarbeit fertig gestellt werden muss.
So wäre es sehr gut, einen „Pool an Helfern“ zu haben, auf die man kurzfristig zurückgreifen kann.
Über den Dienst von Doodle werden wir immer wieder Termine veröffentlichen, wo wir Helfer brauchen. Ihr könnt euch dann ganz einfach über folgenden Link eintragen:

Wir benötigen Helfer am …


Außerdem möchte ich diejenigen welche bereits geholfen haben bzw. in Zukunft helfen werden bitten, sich selbstständig anhand der folgenden Excel Datei ihre Helferstunden zu dokumentieren. Wir benötigen die Daten für die Abrechnung der "Muskelhypothek" bzw. Eigenleistung beim BLSV. Am Jahresende die Datei dann bitte an mich senden. Vielen Dank dafür.

Abrechnung Helferstunden


In diesem Sinne wünsche ich mir eine tatkräftige Unterstützung Eurerseits getreu nach dem Motto `viele Hände – schnelles Ende´!!!

Vielen Dank im Voraus – Euer Robert Schneider (1.Vorsitzender)

Unter dem Button "Sportheimumbau AKTUELL" findet Ihr (immer) aktuelle Informationen, Themen und Foto´s rund um den Sportheimbau und auch die Möglichkeit, Eure Mithilfe anzubieten…



18.07.16

Stockschützen Einladung Vereinsmeisterschaften

Stacks Image 21187
Stacks Image 21190
18.07.16

Stockschützen Gemeindeturnier

Am Samstag, den 09.07.2016 fand das „Zwanzigste“ Gemeindeturnier der VfL Stockschützen statt. Anbei das Siegerfoto sowie die Ergebnisse.
Stacks Image 21204
Die drei erstplatzierten Mannschaften (hintere Reihe von links. 2. Bgm. Harald Mang, dann das Siegerteam: Gottfried Burkhart, Otto Weigl, Ulrich Turk, Gerhard Blöchl, die Drittplatzierten: Eduard Seidl, Hans Tratz, Erich Meitinger, Lothar Himmelsbach, vorne kniend von links das Ski-Team (2. Platz) mit, Fritz Schweiger, Hubert Breitsameter, Hans Waronitza, und Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir der diesmal bei Ski mitkämpfte.


Stacks Image 21211
Stacks Image 21214


18.07.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 22.07.2016 sollte unsere AH-Mannschaft ihr Punktspiel beim TSV Markt Indersdorf AH bestreiten. Leider musste das Spiel von VfL Seite abgesagt werden, da unser Team zu wenige Spieler hatte. Am Samstag, den 16.07.2016 und Sonntag, den 17.07.2016 absolvierten unsere Herrenmannschaften ihr Trainingslager. Den Abschluss bildeten dabei die Testspiele unsere II. Mannschaft gegen den SC Egling II und unserer I. Mannschaft gegen den SV Hörzhausen I. Beide Spiele wurden mit 1:2 verloren.
Ein herzliches Dankeschön im Namen der Fußballer gilt der Familie Romanacci, ohne deren Hilfe das Trainingslager in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Karin sorgte dabei wiedermal für die Verköstigung der Spieler und Fabio brachte die Kicker bezüglich der Regeländerungen auf den neuesten Stand. Vielen Dank dafür.


Stacks Image 21144
Stacks Image 21147
Stacks Image 21149
Stacks Image 21151
Stacks Image 21153
Stacks Image 21155
Stacks Image 21157
Stacks Image 21159
Stacks Image 21161
18.07.16

Vereinsmeisterschaften Jugend-Tennis

Am Samstag, den 16.07.2016 fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung für die Nachwuchstennisspieler /-innen statt.
Hier die Ergebnisse:
Vereinsmeister Großfeld Fortgeschrittene: Michelle Kalmbach
Großfeld Anfänger: Lorenz Heinzinger
Kleinfeld: Sophie Kavka

Weitere Ergebnisse:
Großfeld: 2. Platz Annika Schneider
Großfeld Anfänger: 2. Liane Hicker, 3. Florian Hainzinger, 4. Andrea Kahn
Kleinfeld: 2. Julian Tratz, 3. Sophia Ableitner, 4. Quirin Kalmbach, 5. Louis Hübner, 5. Julia Riedlberger
Tennis-Sportabzeichen: Gold: Magdalena Winkler, Leo Svoboda, Silber: Max Svoboda, Bronze: Korbinian Winkler


Stacks Image 21173
Stacks Image 21176


11.07.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 08.07.2016 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste vom SC Olching AH. Dabei gelang ein 4:2 Heimsieg (Berglmeir 2x, Kistler H. 2x). Am Sonntag, den 10.07.2016 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom FC Weil II zum ersten Testspiel der neuen Saison. Durch Tore von Spielertrainer Herbert Schuster und Alexander Zech gelang ein 2:0 Sieg. Im Anschluss daran empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom SV Kottgeisering I. Das Spiel endete 3:1 für den VfL (Bogenhauser, Kube, Karl).


08.07.16

Spielabsage

Stacks Image 21101
Stacks Image 21104


Das für Samstag, den 09.07.2016 geplante Testspiel unserer Zweiten Mannschaft gegen den FC Tandern II wurde abgesagt. Die gegnerische Mannschaft bekommt leider zu wenige Spieler zusammen. Das Spiel unserer Zweiten am Sonntag, den 10.07.2016 gegen den FC Weil II beginnt erst um 15:15 Uhr. Im Anschluss empfängt unsere I. Mannschaft den SV Kottgeisering I zum zweiten Testspiel.
08.07.16

Modifikation Schilder

Stacks Image 21116
Stacks Image 21119


Die Fussballabteilung des VfL bedankt sich recht herzlich bei Stefan Tonn von ST-Werbetechnik für die Modifikationen unsere Heimspiel-Schilder!


04.07.16

Vorbereitung mit neuen "bekannten" Gesichtern gestartet

Die Vorbereitung auf die neue Saison der Herrenmannschaften hat begonnen. Am Samstag, den 25.06.2016 begrüßte Abteilungsleiter Frank Stippl die Fussballer des VfL Egenburg. Dabei hieß er die beiden Neuzugänge Patrick Ottiger und Johannes Steininger sowie die beiden neuen Spielertrainer Herbert Schuster und André David herzlich willkommen. Ottiger schnürte bereits von 2010 bis 2012 die Schuhe für den VfL. Der bezirksligaerfahrene Linksfuß spielte vor seiner VfL-Zeit bei den vogtländischen Vereinen VFC Plauen und SV Kottengrün. Zuletzt lief er für den SV Sulzemoos und TSV Hilgertshausen auf. Ebenfalls zum VfL zurück kehrt Johannes Steininger. Der "kleine" Techniker erlernte beim VfL Egenburg das Fussballspielen und spielte von 2010-2012 in der ersten Mannschaft. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt, wechselte Johannes zu den SF Bachern. Von dort kommt er jetzt zu seinem Heimatverein zurück. Trainiert wird die erste Mannschaft dabei von André David. Er ist seit 2007 im Verein und führte die Mannschaft in der Saison 2010/2011 als Kapitän zum Aufstieg in die Kreisklasse. Als Spieler durchlief David die Jugend des VFC Plauen und schaffte dort den Sprung in den Viertligakader der 1. Mannschaft. Bevor er 2006 beruflich nach Bayern zog spielte er noch 3 Jahre in der Bezirksliga beim SV Merkur Oelsnitz. Der gelernte Stürmer ist seit 2011 im Besitz der Lizenz Trainer C-Leistungsfussball. Er sieht vor allem im taktischen Bereich Verbesserungspotential in der Mannschaft und möchte diese im vorderen Tabellendrittel etablieren. Die zweite Mannschaft übernimmt ebenfalls ein alter Bekannter. Herbert Schuster spielte bereits als Jugendlicher beim VfL und schaffte später den Sprung in die erste Mannschaft. Er wechselte anschließend zu den SF Bachern und trainierte dort in der vergangenen Saison die zweite Mannschaft. Unterstützt werden die beiden Trainer von einem weiteren bekannten Gesicht. Marcus Kimberger übernimmt das Amt des Torwarttrainers in der neuen Saison. Er war von 2009 bis 2011 Spielertrainer unserer zweiten Mannschaft. Der VfL Egenburg freut sich über die Rückkehr seiner Sportler und wünscht beiden Mannschaften und Trainern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2016/2017!


Stacks Image 21072
Abteilungsleiter Frank Stippl begruesste Fussballer
Trainer-Zweite-Mannschaft-Herbert-Schuster
Trainer-Erste-Mannschaft-Andre-David
Neuzugang-Patrick-Ottiger
Neuzugang-Johannes-Steininger


23.06.16

Ergebnisse vom Wochenende / Spieverlegung AH

Am Freitag, den 17.06.2016 empfing unsere AH Mannschaft die Gäste von der SG Niederroth / Arnbach AH. Die Partie endete 1:3 aus VfL Sicht. Schwerer als die Niederlage wirkt jedoch die schwere Verletzung von Markus Kurz, welcher sich einen Riss des Kreuzbandes zu zog. Gute Besserung auf diesem Wege, Kurzi! Am Samstag, den 18.06.2016 gewann unsere E1-Jugend gegen den SV Istiklal München mit 3:2. Das für Freitag, den 24.06.2016 geplante AH-Spiel gegen die SG Inhauser Moos AH wurde auf den 13.09.2016 verlegt!


Stacks Image 21047
Stacks Image 21050
23.06.16

Erfolgreicher Taekwondo-Nachwuchs

Stacks Image 21059
Stacks Image 21062


Strahlende Gesichter bei der Taekwondo-Kindergruppe des Vereins: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung nahmen vier Kinder an einem Turnier des SV Sulzemoos teil, bei dem sie zugleich ihre erste Gürtelprüfung erfolgreich absolvierten. Ab sofort dürfen (im Bild mit Urkunde von links) Felix Kistler, Maximilian Nierlich, Lukas Westermeir und Elena Krimmer mit einem gelben Gürtel trainieren. Die jungen Kampfsportler treffen sich immer mittwochs um 17 Uhr zum eineinhalbstündigen Training im Kinderhaus der Gemeinde Pfaffenhofen. Derzeit umfasst die Gruppe von Trainer Jan Krimmer 13 Kinder.


09.06.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 03.06.2016 gastierte unsere AH Mannschaft beim FV RW Birkenhof. Die Partie endete 1:3 aus VfL Sicht (Kröhnert). Ebenfalls am Freitag, den 03.06.2016 empfing unsere II. Mannschaft die zweite Mannschaft des TSV Jesenwang. Dabei gelang ein versöhnlicher Saisonabschluss mit einem 7:0 Sieg (Szczepurek, Hofner, Mahamed Salebaan, Zech 3x).
25.05.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 29.05.2016 spielte unsere II. Mannschaft beim SV Puch I. Die Partie wurde mit 1:4 verloren. Torschütze für den VfL war Nasser Said. Ebenfalls am Sonntag, den 29.05.2016 gastierte unsere I. Mannschaft beim TSV Herrsching I. Das Spiel endete nach zwischenzeitlichem 0:2 Rückstand durch Tore von Rühlmann und David noch 2:2 unentschieden. Spielbericht


25.05.16

Jahreshauptversammlung Gesamtverein

Am Mittwoch, den 25.05.2016 findet um 19:30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des VfL Egenburg statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.


25.05.16

Zweite Mannschaft verliert Derby

Stacks Image 20996
Stacks Image 20999


Am Sonntag, den 22.05.2016 verlor unsere II. Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen den TSV Aufkirchen II mit 1:4 Toren. Den Treffer für den VfL erzielte Mark Belz.
25.05.16

Saisonabschlussfeier Fussball / Spielverlegung

Am Freitag, den 03.06.2016 findet um 18:00 Uhr das letzte Herrenspiel der Saison 2015 / 2016 statt. Unsere II. Mannschaft empfängt dabei den TSV Jesenwang II.
Am darauffolgenden Samstag, den 04.06.2016 findet dann ab 18:00 Uhr die Abschlussfeier der Fussballer statt. Dazu sind alle Aktiven, Fans und Sponsoren des VfL herzlich eingeladen.


Stacks Image 21014
Stacks Image 21017


20.05.16

Erste Mannschaft verliert gegen Moorenweis

Am Donnerstag, den 19.05.2016 empfing unsere 1. Mannschaft die Gäste vom TSV Moorenweis im Glonntalstadion. Leider ging die Partie mit 1:2 verloren. Der Klassenerhalt ist somit immer noch nicht in trockenen Tüchern. Spielbericht


17.05.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Mittwoch, den 11.05.2016 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste vom TSV Markt Indersdorf. Dabei setzte es eine 0:6 Heimklatsche. Am Pfingstsamstag, musste das Spiel unserer II. Mannschaft beim SC Oberweikertshofen III wegen Spielermangel abgesagt werden. Viele Stammkräfte unserer "Zweiten" mussten stattdessen für unsere I. Mannschaft auflaufen. Die reiste ebenfalls am Samstag, den 14.05.2016 zur SpVgg Wildenroth. Aufgrund von Hochzeiten und Urlauben, musste unsere Mannschaft neu zusammengestellt werden. Nach der zwischenzeitlichen Führung durch Teo Rühlmann, musste man sich am Ende doch mit 1:3 geschlagen geben. Spielbericht
Am Donnerstag, den 19.05.2016 gilt es dann im Glonntalstadion gegen den TSV Moorenweis den Klassenerhalt auch rechnerisch sicher zu stellen!


11.05.16

Stockschützen - Mixed-Freundschafts-Turnier

Am Wochenende vom 29. bis 30. April 2016 fand das diesjährige Mixed-Freundschaftsturnier unserer Stockschützen statt. Bei den Herrenteams gewann die Mannschaft aus Hohenzell und bei den Mixed-Teams gewann die Mannschaft aus Langengern-Plixenried vor der Mannschaft aus Odelzhausen. Anbei findet ihr ein paar Bilder sowie die Ergebnis-Listen.


Stacks Image 20934
Sieger Herrenturnier Hohenzell
Herren-Team Stockschuetzen Egenburg
Sieger UE-60 Einsbach
Sieger Mixed Langengern-Plixenried zusammen mit zweitplatziertem SV Odelzhausen
Stacks Image 20948
Stacks Image 20951
Stacks Image 20953
Stacks Image 20955


09.05.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Donnerstag, den 05.05.2016 spielte unsere II. Mannschaft ihr Nachholspiel beim SV Kottgeisering II. Die Partie endete 1:2 (Kistler H.) aus VfL Sicht. Am Samstag, den 07.05.2016 gewann unsere E2-Jugend ihr Heimspiel gegen die SpVgg Feldmoching mit 4:3 Toren. Am Sonntag, den 08.05.2016 verlor unsere F-Jugend ihr Gastspiel beim SV Haimhausen mit 0:13.
Ebenfalls am Sonntag empfingen unsere Herrenmannschaften ihre Gegner im Glonntalstadion. Unsere II. Mannschaft gewann dabei gegen den SC Malching II mit 2:1 Toren (Zech 2x). Im Anschluss daran gewann auch unsere I. Mannschaft ihr Spiel gegen den BVTA FFB mit 1:0. Torschütze des goldenen Treffers war Stefan Nassl per direkt verwandelten Freistoss. Spielbericht
Am Sonntag hatte sich der FT Starnberg zudem den dritten Nichtantritt der Saison geleistet, was zum Rückzug der Mannschaft führte. Dadurch wurden alle bisherigen Spiele der punktlosen Starnberger annulliert. Dies kam dem VfL zu Gute, da man eine der wenigen Mannschaften war, die bisher erst einmal gegen Starnberger angetreten waren. So beträgt der Vorsprung zum ersten Abstiegsrelegationsplatz jetzt 10 Punkte.


04.05.16

Erste Mannschaft überrascht beim FSV Eching

Stacks Image 20907
Stacks Image 20910
Am Dienstag, den 03.05.2016 reiste unsere I. Mannschaft zum Nachholpunktspiel beim Tabellendritten FSV Eching a.A.
Mit einer großartigen kämpferischen Leistung gelang dem VfL dabei ein 1:0 Überraschungserfolg. Torschütze des goldenes Tores war Tobias Meisl. Somit konnten 3 wichtige Punkte mit nach Hause genommen werden und der Vorsprung auf die Abstiegsrelegationsplätze auf 7 Punkte vergrößert werden. Spielbericht


02.05.16

Fussball - Ergebnisse & Änderungen!

Am Donnerstag, den 28.04.2016 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom TSV Moorenweis II im Glonntalstadion. Die Partie endete 1:2 aus VfL Sicht. Am Freitag, den 29.04.2016 gastierte unsere E2-Jugend beim SV Sulzemoos und gewann mit 8:4 Toren. Ebenfalls am Freitag, den 29.04.2016 ging es für unsere AH Mannschaft zum Auswärtsspiel beim SC Olching. Das Spiel wurde leider mit 3:5 Toren verloren. Am Samstag, den 30.04.2016 empfing unsere F-Jugend die Gäste vom TSV Dachau 1865. Die Partie endete 2:5 aus VfL Sicht.

Die Anstosszeit des Nachholpunktspiels unserer I. Mannschaft beim FSV Eching a.A. am Dienstag, den 03.05.2016 wurde auf 19:30 Uhr vorverlegt!


25.04.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 22.04.2016 gastierte unsere F-Jugend beim SV Sulzemoos und verlor mit 0:9 Toren. Am Samstag, den 23.04.2016 empfing unsere E2-Jugend die Gäste vom SV Nord Lerchenau München. Die Partie endete 2:8 aus VfL Sicht.
Am Sonntag, den 24.04.2016 empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom Gautinger SC. Diese lagen nur einen Zähler hinter dem VfL, beim Duell der Tabellennachbarn. Am Ende der Partie stand es 1:1 Unentschieden. Den VfL Treffer erzielte Marco Gutmann. Spielbericht


18.04.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 15.04.2016 gastierte unsere AH-Mannschaft beim Vorjahrsmeister SG Inh.Moos/​Haimhs./​Lohhof. Dabei kam man mit 0:8 Toren unter die Räder. Am Samstag, den 16.04.2016 fanden 3 Jugendspiele mit VfL Beteiligung statt. Unsere F-Jugend verlor gegen den TSV Schwabhausen mit 2:13 Toren. Gegen den gleichen Verein verlor unser E2-Jugend knapp mit 1:2 Toren. Unsere E1-Jugend spielte zeitgleich beim SV Nord Lerchenau 3:3 unentschieden.
Am Sonntag, den 17.04.2016 mussten unsere Herrenteams auswärts antreten. Unsere II. Mannschaft verlor dabei bei RW Überacker II mit 1:4 Toren (Dammer). Nach fünf sieglosen Spielen in Folge konnte unsere I. Mannschaft beim TSV Geltendorf I endlich einen Sieg einfahren. Den goldenen Treffer erzielte Alessandro Szczepurek per Foulelfmeter. Spielbericht


14.04.16

VfL verliert gegen SV Inning

Am Mittwoch, den 13.04.2016 ging es für unsere I. Mannschaft zum Nachholspiel beim SV Inning. Auf dem Kunstrasenplatz in Oberalting entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, welches mit dem SV Inning den glücklicheren Gewinner sah. Die Partie endete mit 0:1 aus VfL Sicht. Spielbericht
14.04.16

OLDIE Fussball Training

Stacks Image 20793
Stacks Image 20796


11.04.16

Tennistraining für Kinder und Jugendliche

Lieber Tennisnachwuchs,
bald ist es wieder soweit. Wir starten mit unserem Sommertraining mit einem Schnuppertag am 13.5. Dieser Termin ist für alle gedacht: also für Neueinsteiger, die wirklich erst mal schnuppern wollen, aber auch für die, die sicher wieder mit dabei sind. Bitte alle bei mir melden, damit ich die Gruppen für den Schnuppertag einteilen kann. Danach werde ich die Gruppen zusammen mit dem Trainer erst fix machen.
Stacks Image 20696
Stacks Image 20699
11.04.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 08.04.2016 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste der SG Schwabhausen / Erdweg zum Ersten Punktspiel der neuen Saison. Dabei gelang verlor man mit 0:2 Toren. Am Samstag, den 09.04.2016 empfing unsere E2-Jugend die Gäste vom TSV Markt Indersdorf und verlor mit 2:12 Toren. Im Anschluss daran empfing unsere E1-Jugend die Gäste vom SC Lerchenauer See und gewann mit 5:2 Toren. Am Sonntag, den 10.04.2016 reiste unsere F-Jugend zum Auswärtsspiel beim FC Alte Heide DSC. Die Partie endete 1:7 aus VfL Sicht. Ebenfalls am Sonntag, den 10.04.2016 empfing unsere I. Mannschaft den Tabellenzweiten SV Mammendorf im Glonntalstadion. Leider ging die Partie mit 0:1 verloren. Spielbericht
Bereits am Mittwoch, den 13.04.2016 reist unsere I. Mannschaft zum Nachholpunktspiel beim SV Inning. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz im Aubachstadion Jahnweg 3 in 82229 Seefeld.


08.04.16

Trennung von Trainer Kleemann

Am Mittwoch, den 06.04.2016 informierte der 1. Abteilungsleiter Fussball Frank Stippl die anwesenden Mitglieder der Jahreshauptversammlung, dass der VfL Egenburg und Trainer Hans Kleemann ab sofort getrennte Wege gehen. "Beide Seiten mussten sich eingestehen, dass die Luft raus war und es eines neuen Impulses bedarf um nicht weiter Richtung Tabellenende zu rutschen." so Stippl. Deswegen hat man sich auf eine sofortige Trennung verständigt. Bis Saisonende übernehmen die beiden Spielführer Tobias Meisl und Stefan Naßl das Traineramt, bevor im Juni ein neuer Trainer für die kommende Spielzeit präsentiert wird.
Der VfL Egenburg bedankt sich bei Hans Kleemann für die geleistete Arbeit und wünscht ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute!


Stacks Image 20563
Ex-Trainer Hans Kleemann
Stacks Image 20571
Interimstrainer Tobias Meisl
Stacks Image 20579
Interimstrainer Stefan Nassl


04.04.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 01.04.2016 empfingen empfing unsere AH-Mannschaft stark ersatzgeschwächt die Gäste vom ASV Biburg zum Testspiel in Egenburg. Dabei gelang ein 6:3 Erfolg. Am Sonntag, den 03.04.2016 ging es für unsere Herrenteams zu Auswärtsspielen. Unsere Zweite Mannschaft nahm dabei einen Punkt beim torlosen Unentschieden gegen den SV Adelshofen II mit. Unsere Erste Mannschaft gastierte beim SC Wessling I und verlor beim Tabellendritten mit 0:2 Toren. Spielbericht


02.04.16

VfL Kurier Monat April 2016

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers April 2016:
Loading...
Stacks Image 20384
Stacks Image 20387
Stacks Image 20392
Stacks Image 20395
Stacks Image 20403
Stacks Image 20406
Stacks Image 20411
Stacks Image 20414
Stacks Image 20422
Stacks Image 20425
Stacks Image 20430
Stacks Image 20433
Stacks Image 20441
Stacks Image 20444
Stacks Image 20449
Stacks Image 20452
Stacks Image 20460
Stacks Image 20463
Stacks Image 20468
Stacks Image 20471


31.03.16

Neue Trikots für die zweite Mannschaft

Stacks Image 19954
Stacks Image 19957


Der VfL Egenburg bedankt sich bei der Firma Krupanek jun. für das Sponsoring eines neuen Trikotsatzes. Herr Krupanek stattet unsere zweite Mannschaft zum wiederholten Male aus. Herzlichen Dank dafür!
31.03.16

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 26.03.2016 empfingen beide Herrenmannschaften Gäste im Glonntalstadion. Und wie es sich als guter Gastgeber gehört, wurden dabei auch gleich nette Ostergeschenke in Form von Punkten verteilt. Unsere II. Mannschaft verlor gegen den SV Haspelmoor II mit 0:1. Nach schlimmer erwischte es unsere Erste Mannschaft. Diese kam gegen den SV Adelshofen mit 0:3 unter die Räder. Spielbericht


23.03.16

4. Platz für Wikinger

Saisonfinale im Curtfrenzelstadion in Augsburg

Stacks Image 19979
Stacks Image 19982


Nachdem die Eishockeyspieler des VfL Egenburg im Halbfinale im Wettbewerb „Best of Three“ in zwei sehr knappen Spielen ausgeschieden waren, mussten Sie im Spiel um Platz drei gegen die Daltons Augsburg ran.

Die Daltons, Titelverteidiger und Rekordmeister im Schwabencup, gingen hochkonzentriert an diese Partie heran. Man merkte, dass Sie das ebenfalls sehr knapp verlorene Halbfinale (7:3 / 2:3 n.P. / 1:2) wieder gut machen wollten. Gerade in den ersten Spielminuten setzten sie die Wikinger mächtig unter Druck. Die Wikinger kamen teilweise nicht mehr aus dem eigenen Drittel heraus. Nach 10 Minuten stand es bereits 0:2 aus Sicht der Wikinger.
Erst als sich die Egenburger Kufencracks etwas gefangen haben, wurde auch nach vorne gespielt und man kam zu der ein oder anderen Torchance. Torjäger Franz Schlammerl konnte einen Alleingang zu Ende fahren und auf 1:2 verkürzen. Doch die Daltons versuchten sich im zweiten Drittel mehr und mehr in der Defensive und konterten mit ihren schnellen Aussenstürmern. Und das sehr erfolgreich, am Schluss des zweiten Drittels hieß es 1:5.
Im ersten Wechsel des dritten Spielabschnitts wurde es für die zahlreich gekommenen Zuschauer spannend, denn die Wikinger kamen etwas heran. Johannes Lampl nutzte einen Torwartabpraller aus kurzer Distanz nach einem Schuss von Bernhard Naßl und schob den Puck zum zweiten Treffer ein. Beim 3:5 war dann Mittelstürmer Bernhard Naßl selbst erfolgreich, indem er die Scheibe aus kurzer Distanz nach Pass von Franz Schlammerl unter die Latte jagte. Die Wikinger waren nochmal auf den Fersen der Daltons. Doch durch mehrere Zweiminutenstrafen und längeres Unterzahlspiel konnte die Überlegenheit nicht mehr ausgespielt werden. Endstand war dann eine 3:6-Niederlage. Somit beenden die Wikinger die Schwabencupsaison als Vierter. Das Minimalziel wurde erreicht. Auch nächstes Jahr möchten die Wikinger wieder das Playoff erreichen. Und mit ein bisschen Glück ist vielleicht im Jahr 2017 mehr möglich.

Im Finale trafen die Icebulls Königsbrunn auf den EC Hornissen Augsburg. Beide Mannschaften boten eine gute Defensivleistung und versuchten hauptsächlich die Null zu halten. Am Ende konnten die Hornissen mit etwas mehr Glück einen 2:1-Sieg einfahren. Die Hornissen sicherten sich somit den zweiten Meistertitel seit Gründung des Schwabencups im Jahr 1998.


Spiel um Platz drei:
Wikinger – Daltons 3:6 (0:2 / 1:3 / 2:1)
Aufstellung:
Tor: Reinshagen/ Verteidigung: Gies, Naßl Martin, Oberrieser, Chizzola/ Sturm: Glas, Gabele V., Lampl Kilian, Naßl Bernhard, Schlammerl, Lampl Johannes, Barnhart, Lampl Peter, Naßl Michael
Tore:
0:1, 0:2, 1:2 Schlammerl, 1:3, 1:4, 1:5, 2:5 Lampl Johannes, 3:5 Naßl Bernhard, 3:6
Strafen:
Wikinger 12 Minuten + Spieldauer (Oberrieser) - Daltons 6 Minuten


21.03.16

Ergebnisse vom Wochenende

Stacks Image 19798
Stacks Image 19801


Am Sonntag, den 20.03.2016 ging es für unsere Herrenmannschaft endlich wieder um Punkte. Unsere I. Mannschaft reiste dabei zum Tabellenführer TSV Fürstenfeldbruck West. Dabei verlor man unglücklich mit 0:1. Spielbericht
Zeitgleich spielt unsere II. Mannschaft beim SV Althegnenberg. Leider ging auch diese Partie verloren. Am Ende stand es 1:3 aus Sicht des VfL.
18.03.16

JHV Fussball am 06.04.2016

Stacks Image 19813
Stacks Image 19816


15.03.16

Ergebnisse

Am Sonntag, den 13.03.2016 empfing unsere I. Mannschaft den Kreisligisten SC Gröbenzell im Glonntalstadion.
Dabei gelang ein 2:2 Unentschieden. Die Treffer für den VfL erzielten Stefan Naßl und Marco Gutmann. Zuvor empfing unsere II. Mannschaft die Gäste von der SpVgg Erdweg II. Die Partie wurde mit 1:2 verloren. Torschütze war Alexander Zech.
11.03.16

Fussball - Änderungen!

Eigentlich sollte es für die Kicker unserer I. Mannschaft am Sonntag, den 13.03.2016 wieder um Kreisklassenpunkte gehen. Leider wurde das Spiel beim SV Inning wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Somit bleibt dem Team nichts anderes übrig, als ein weiteres Testspiel zu absolvieren. Dafür wurde jedoch ein guter Gegner gefunden. So empfängt man am Sonntag, den 13.03.2016 um 13:00 Uhr den Kreisligisten SC Gröbenzell im Glonntalstadion.
Entfallen wird das Spiel unserer AH-Mannschaft am Samstag, den 12.03.2016 gegen den SC Batzenhofen AH. Leider konnte der Gegner keine Mannschaft zusammenstellen.


09.03.16

Wikingerschiff geht im Halbfinale unter

Egenburger Eishockeyteam unterliegt Icebulls zweimal knapp

Stacks Image 19592
Stacks Image 19595


Die Egenburger Eishockeyspieler sind im Halbfinale knapp ausgeschieden. Bei dem Wettbewerb der besten vier des Schwabencups wurde diese Saison zum ersten Mal mit dem Modus „Best of Three“ gespielt. Hier kommt das Team weiter, das zwei Spiele gewinnt.

Im ersten Match der Wikinger gegen die Icebulls Königsbrunn ging es im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg hin und her. Auf beiden Seiten gab es reichlich Torchancen, die nur zum Teil ausgenutzt werden konnten. Auch weil die Torhüter beider Teams eine hervorragende Leistung aufboten. Zum Ende des letzten Drittel hieß es dann 2:2. Somit musste das Penaltyschießen den Sieger entscheiden. Auch hier zeigten die beiden Torhüter Philipp Reinshagen (Wikinger) und Dominik Diekamp (Icebulls) eine klasse Leistung. Einzig ein Schütze der Icebulls traf, alle anderen angetretenen Spieler versiebten ihre Penalties. Das Glück war auf Seiten der Icebulls, das erste Match ging verloren.

Auch im zweiten Match hatten die Icebulls das Quäntchen mehr Glück. Für die Wikinger hieß es im zweiten Anlauf Alles oder Nichts. In einer insgesamt eher schwachen Partie, die geprägt von Fehlpässen war, konnten die Wikinger im zweiten Drittel mit 1:0 in Führung gehen. Doch die Zuschauer in der Königbrunner Hydrotech-Arena sahen kurz darauf den Ausgleich der Icebulls. Bis kurz vor Schluss versuchten die Wikinger es zwar mit der Brechstange, allerdings kamen sie zu nichts Zählbarem mehr. Als alle Wikinger gedanklich schon wieder im Penalyschießen waren, konnten die Icebulls eine Minute vor Schlusspfiff noch einen Konter erfolgreich einnetzen und gingen als Sieger vom Eis. Ein drittes Spiel war nicht mehr nötig.

Die Icebulls Königsbrunn treffen nun auf den Sieger des zweiten Halbfinales. Hier konnten sich der EC Hornissen Augsburg gegen den amtierender Meister und Rekordmeister Daltons Augsburg durchsetzen (3:7 / 3:2 nach Penalty / 2:1). Die Egenburger Wikinger spielen um den dritten Platz gegen die Daltons aus Augsburg. Beide Platzierungsspiele finden am kommenden Samstag, den 05.03.2016 ab 15:00 h im Kurt-Frenzel-Stadion in Augsburg statt.

Wikinger Egenburg – Icebulls Königsbrunn 2:3 n.P.
Tore: 0:1, 1:1Schlammerl (Naßl B.),1:2, 2:2 Lampl K.(Naßl Ma.), 2:3 n.P.
Strafminuten: Wikinger 4 – Icebulls 6

Icebulls Königsbrunn – Wikinger Egenburg 2:1
Tore: 0:1 Naßl B., 1:1, 2:1
Strafminuten: Icebulls 8 – Wikinger 8


06.03.16

Video zur 12. Mexikanische Nacht

Am Samstag, den 5. März 2016, lud der VfL Egenburg zur beliebten „Mexikanischen Nacht“ ein. Hierfür verwandelte sich der Bauhof der Gemeinde in eine „Karibik-Destination“: Bei Beach-Atmosphäre, tropischen Temperaturen und leckeren Cocktails kamen in der Partynacht wahre Urlaubsgefühle auf. Neben der Showband ZeFünferl sorgte auch in diesem Jahr DJ Sancho für fetzige Dance-Rhythmen. Die PRO und CATERING VfL Egenburg GbR bedankt sich bei allen Gästen für´s Kommen und insbesondere bei allen Helfern und Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung.
Einige Party-Impressionen seht ihr im folgenden Video:


Fit My Video Tag


20.02.16

Wikinger verlieren 1. Halbfinale knapp

Stacks Image 19503
Stacks Image 19506


Die Egenburger Eishockeyspieler haben das 1. Halbfinalspiel gegen die Icebulls Königsbrunn am Sonntag, den 21.02.2016 mit 2:3 nach Penalty-Schießen denkbar knapp verloren.
Das Rückspiel findet am Freitag, den 26.02.2016 um 22.15 h in Stadion der Königstherme in Königsbrunn statt.
Die Wikinger freuen sich auf zahlreiche Fans!
20.02.16

Fussball - Ergebnisse & Änderungen!

Am Sonntag, den 21.02.2016 empfing unsere Erste Mannschaft die Gäste von den Stadtwerken München I auf dem Nebenplatz des Glonntalstadion zu Egenburg.
Gegen den Münchner A-Klassisten gelang ein überzeugender 4:0 Sieg. Bereits in den Wochen davor bestritt unsere I. Mannschaft zwei Testspiele. Beim Putzbrunner SV verlor man mit 1:7 und beim TSV Ottobrunn II gelang ein 3:2 Erfolg.
Unsere Zweite Mannschaft verlor am Sonntag, den 21.02.2016 ihr erstes Testspiel 2016 gegen den TSV Geiselbullach II mit 1:2 Toren.

Folgende Änderungen der kommenden Testspiele gilt es zu beachten:
Das Spiel am Dienstag, den 23.02.2016 gegen den SV Hörzhausen entfällt ebenso wie das Spiel unsere II. Mannschaft am Freitag, den 26.02.2016 beim TSV Ottobrunn III.
Beim Testspiel am Sonntag, den 28.02.2016 wurde das Heimrecht getauscht. Unsere I. Mannschaft empfängt nun den SV Zamdorf I um 13:00 Uhr im Glonntalstadion.


20.02.16

Testspiel-Änderungen!

Für die am Sonntag, den 21.02.2016 geplanten Testspiele gibt es folgende Änderungen. Unsere Erste Mannschaft spielt um 12:00 Uhr nicht bei den Stauwerken München I sondern im Glonntalstadion zu Egenburg. Um 13:45 Uhr trifft dann unsere Zweite Mannschaft ebenfalls in Egenburg auf den TSV Geiselbullach II.
20.02.16

Wikinger im Halbfinale

Stacks Image 19409
Stacks Image 19412


Die Egenburger Eishockeyspieler haben in der Vorrunde den dritten Platz erreicht und sind somit für das Halbfinale qualifiziert. Gegner wird der Tabellezweite, die Icebulls Königsbrunn sein. Die Partien finden am Sonntag, den 21.02.2016 um 19.00 h im Curt-Frenzel-Stadion auf Bahn 2 statt. Das Rückspiel ist dann am Freitag, den 26.02.2016 um 22.15 h in Stadion der Königstherme in Königsbrunn. Im zweiten Halbfinale treffen die Daltons Augsburg gegen die Hornissen Augsburg.
Die Wikinger freuen sich auf zahlreiche Fans!


14.02.16

Eintages-Skifahrt und Testspiel entfallen!

Die für Samstag, den 20.02.2016 geplante Ein-Tages-Skifahrt nach Kaltenbach wurde wegen Nachfragemangel abgesagt.
Die Skiabteilung bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und hofft auf eine regere Beteiligung zum nächsten Skiausflug!
Außerdem fällt das für Mittwoch, den 17.02.2016 geplante Testspiel unserer I. Mannschaft gegen den SV Istiklal München I aus.


14.02.16

VfL Kurier Februar 2016

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Februar 2016:


Loading...
Stacks Image 19214
Stacks Image 19217
Stacks Image 19222
Stacks Image 19225
Stacks Image 19233
Stacks Image 19236
Stacks Image 19241
Stacks Image 19244
Stacks Image 19252
Stacks Image 19255
Stacks Image 19260
Stacks Image 19263
Stacks Image 19271
Stacks Image 19274
Stacks Image 19279
Stacks Image 19282
Stacks Image 19290
Stacks Image 19293
Stacks Image 19298
Stacks Image 19301


14.02.16

Kinderspielgruppe bis 3 Jahre


Stacks Image 19314
Stacks Image 19317


02.02.16

Eishockey - Wikinger – "Playoff in greifbarer Nähe"

Stacks Image 18713
Stacks Image 18716
Die neue Saison im Schwabencup startete gleich mit einer 1:4-Niederlage gegen die Nachteulen. Das war dann der Weckruf, der eine erfolgreiche Serie einleitete. Von den bisher 13 der 16 Vorrundenspiele wurden acht gewonnen, zwei gingen unentschieden aus und dreimal ging man als Verlierer vom Eis. Somit stehen die Wikinger in greifbarer Nähe, den Playoffeinzug klar zu machen. Für den Einzug muss ein Platz unter den ersten vier erreicht werden.
Dabei sah es in so mancher Begegnung sehr eng aus, was die teilweise knappen Ergebnisse zeigen. Torchancen werden zwar sehr viele herausgespielt, jedoch die Chancenauswertung ist wie seit jeher mangelhaft. Nur in der Defensivarbeit können sich die Wikinger nicht beschweren. Mit einem regelrechten Abwehrbollwerk konnten bisher erst 24 Tore kassiert werden und dies ist in der Schwabencupliga der beste Wert. Ebenfalls den zweitbesten Rang haben die Egenburger Eishackler in der Strafenminutentabelle. Viel zu oft werden kleine Fouls gemacht, die mit 2 Minuten bestraft werden. Dadurch müssen immer wieder Unterzahlphasen überstanden werden.

Erfreulich ist, dass die Wikinger seit dieser Saison in Dachau Trainingseiszeiten bekommen. Gerade für interessierte, junge Talente ist dies eine Chance mal aufs Eis zu kommen. Nachdem in diesem Winter (und auch in den vorherigen) die Seen und Weiher nicht zugefroren waren, gibt es kaum eine Möglichkeit, aktive Nachwuchsarbeit zu betreiben. Auch der ein oder andere ehemalige Eishockeycrack nutzte das, um mal wieder die Schlittschuhe zu schnüren und gegen den Puck zu hauen.

Das neue Jahr begann für die Wikinger sehr erfolgreich. Beim Neujahrsturnier der NoNames Landsberg waren 6 Mannschaften aus ganz Bayern dabei. Nach erfolgreicher Vorrunde, konnte das Halbfinale sowie das Finale jeweils klar gewonnen werden. Somit war der Turniersieg gesichert und die Freude kannte keine Grenzen.
02.02.16

Skifahrt nach Ischgl

Am Samstag, den 30.01.2016 fuhr unsere Skiabteilung zur Ein-Tages-Skifahrt nach Ischl. Bei herrlichem Sonnenschein wurde ein gelungener Skitag verlebt und beim Apres-Ski ausgeklungen. Ein paar Impressionen seht ihr im folgenden Video:


Fit My Video Tag


20.01.16

Nachtrag Jugendweihnachtsfeier des VfL Egenburg

Stacks Image 18587
Stacks Image 18590
Am Samstag vor dem vierten Advent feierten die Kleinfeldfußballer vom VfL Egenburg in der Odelzhauser Schulturnhalle ihre Weihnachtsfeier.
Hier nutzten die Nachwuchskicker die Örtlichkeit zum Toben und Bolzen, ehe es nach einer Stärkung mit Plätzchen und Punsch dem Höhepunkt jeder VfL-Weihnachtsfeier entgegen ging: Auch heuer stattete der heilige St. Nikolaus den Egenburgern wieder einen Besuch ab, blickte mit Lob und Tadel auf die Ereignisse des Jahres zurück und überreichte den Kindern schließlich ihr Weihnachtsgeschenk.
20.01.16

Firma Hazrolli spendiert Trikots für G-Jugend

Stacks Image 18601
Stacks Image 18604
Die Firma Hazrolli Bauunternehmung aus Wagenhofen stiftete den G-Junioren des VfL Egenburg einen Satz neuer Trikots, mit denen die Jungs ab sofort auf Torejagd gehen können. Im Rahmen der Jugendweihnachtsfeier bedankten sich die Nachwuchsfußballer und Jugendleiter Stefan Naßl beim Geschäftsführer Burim Hazrolli.
20.01.16

Jahreshauptversammlung Tennis / Termine 2016

Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis findet am 29.01.2016 um 19:30 Uhr im Vereinsheim statt.
Außerdem findet ihr anbei die Terminliste 2016 für die Tennisabteilung. Dabei kommt es zur Verschiebung der Saisonabschlussfeier auf den 05.11.2016 und als Ersatztermin für die Jubiläumsfeier wurde der 17.09.16 noch zusätzlich festgelegt.
Stacks Image 18617
Stacks Image 18620


12.01.16

Eintages-Skifahrten nach Ischgl und Kaltenbach

Am Samstag, den 30.01.2016 und am Samstag, den 20.02.2016 lädt die Skiabteilung des VfL Egenburg alle Wintersportbegeisterten sowie Liebhaber des "Einkehrschwungs" zu Eintages-Skifahrten ein. Am 30.01.2016 geht es nach Ischgl und am 20.02.2016 nach Kaltenbach. Egal ob Skifahrer, Snowboarder, Langläufer oder Après-Ski-Begeistere, für alle Zielgruppen ist jede Menge geboten. Neuerung in 2016 ist die spätere Rückfahrtszeit aus den Skigebieten. Spätestens um 20:00 Uhr geht´s nach Hause. Bis dahin bleibt genügend Zeit den Wintersporttag gemütlich ausklingen zu lassen. Anmeldungen bitte an Josef Waronitza oder André David senden.
Abfahrtszeiten am 30.01.2016:
Unterumbach Schreiner 05:30 Uhr - Pfaffenhofen Kindergarten 05:35 Uhr - Egenburg Wirt 05:40 Uhr - Ebersried Trafo (ehem.) 05:45 Uhr - Egenhofen Maibaum 05:50 Uhr - Wagenhofen Arzberger 05:55 Uhr - Odelzhausen Staffler 06:00 Uhr


Stacks Image 18425
Stacks Image 18428


07.01.16

Neujahrsgrüße des VfL Egenburg "Dance on Snow"

Am Dienstag, den 05.01.2016 lud der VfL Egenburg alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren sowie alle Gemeindebürger und Interessierte zur Veranstaltung "Neujahrsglückwünsche des VfL Egenburg". Ab 19:00 Uhr wurde "Dance on Snow" gefeiert. Highlight für Groß und Klein war das Feuerwerk um 21:00 Uhr. Ein paar Eindrücke seht Ihr im folgenden Video.


Loading…
Loading…


© 2014 VfL Egenburg e.V. Kontaktieren sie uns