Archiv der Home-Seite des VfL Egenburg Webauftrittes - Jahr 2015

07.12.15

Tanzkurs beim VfL Egenburg

Der VfL Egenburg möchte auf sein neues Sportangebot aufmerksam mach: -> TANZEN!
Anmeldung : VfL-Tanzkurs@gmx.de


Stacks Image 18286
Stacks Image 18289


23.11.15

VfL Kurier Monat Dezember 2015

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Dezember 2015:


Loading...
Stacks Image 18141
Stacks Image 18144
Stacks Image 18149
Stacks Image 18152
Stacks Image 18160
Stacks Image 18163
Stacks Image 18168
Stacks Image 18171
Stacks Image 18179
Stacks Image 18182
Stacks Image 18187
Stacks Image 18190
Stacks Image 18198
Stacks Image 18201
Stacks Image 18206
Stacks Image 18209
Stacks Image 18217
Stacks Image 18220
Stacks Image 18225
Stacks Image 18228


23.11.15

Engagierte Turn-Mamas bzw. Papas gesucht!

Stacks Image 17795
Die Abteilung Gymnastik & Fitness sucht dringend einen Nachfolger / eine Nachfolgerin für Susi Vedova, die über viele Jahre hinweg mit großem Engagement die Skigymnastik und verschiedene Turngruppen geleitet hat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Susi für ihren Einsatz und die vielen Stunden, die dem Turn-Nachwuchs gewidmet wurden! Nun sind engagierte Turn-Mamas (gerne natürlich auch Papas) gesucht, die Zeit und Lust haben, die Trainingsleitung für das Mutter-Kind-Turnen, das Kinder-Aerobic und/oder die Ski-Gymnastik zu übernehmen.

Ein Übungsleiterschein ist nicht Voraussetzung. Wichtig ist der Spaß am Sport mit Kindern bzw. an der Ski-Gymnastik.

Wir unterstützen gerne auch den Versuch von interessierten Eltern, die hier vielleicht einmal etwas Neues ausprobieren und ihre „Trainerfähigkeit“ testen möchten. Carolin Heiß vom Gymnastik und Fitness-Team des VfL Egenburg steht für Rückfragen bereit und freut sich auf die Kontaktaufnahme unter:

Email: CarolinSteck@web.de oder Telefon 08134 – 93 58 286
23.11.15

Abteilungsleitung bei den Stockschützen bestätigt

Stacks Image 17805
von links: 2. Abteilungsleiter Heinz Belz / Schriftführer Hans Waronitza / Kassier Hermann Gress / Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart / 1. Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir / Es fehlt: Sportleiterin Damen Gertraud Weninger.
von links: 2. Abteilungsleiter Heinz Belz / Schriftführer Hans Waronitza / Kassier Hermann Gress / Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart / 1. Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir / Es fehlt: Sportleiterin Damen Gertraud Weninger.


Auf der Jahreshauptversammlung der Stockschützen am 19.11. 2015, im Sportheim des VfL Egenburg haben 21 Mitglieder teilgenommen. Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir berichtete über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre. Sportlicher Leiter Gottfried Burkhart gab einen Rückblick über die sportlichen Aktivitäten der Stockschützen. Er war mit den bisher erzielten Ergebnissen zufrieden, erwartet aber gleichzeitig in den nächsten Jahren eine kontinuierliche Steigerung. Kassier Hermann Gress informierte die Versammlung über den derzeitigen, positiven Kassenstand. Von den beiden Kassenprüfern Renate Wünschirs und Gottfried Burkhart wurde Hermann Gress eine gute und tadellose Kassenführung bescheinigt. Nach diesen Berichten folgten die Neuwahlen. Als Wahlleiter fungierte in bewährter Weise der 1. Vorstand des VfL, Robert Schneider. Nachdem sich die komplette, bisherige Abteilungsleitung wieder zur Wahl stellte, wurden die Neuwahlen in rekordverdächtiger Zeit durchgeführt. Alle Kandidaten wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Neu besetzt wurden die Kassenprüfer durch Fritz Schweiger und Norbert Erhart. Der wiedergewählte 1. Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir bedankte sich bei allen Stockschützen für die gewährte Unterstützung und Veranstaltungsteilnahme in den vergangenen zwei Jahren. Bei seinen Abteilungskollegen bedankte er sich für die gute, aktive und harmonische Zusammenarbeit.


16.11.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 14.11.2015 verlor unsere F-Jugend ihr Heimspiel gegen den TSV Markt Indersdorf mit 2:5 Toren. Ebenfalls am Samstag verlor unsere E2-Jugend ihr Heimspiel gegen den VfR Garching mit 1:6. Im Anschluss daran gewann unsere E1-Jugend ihr Heimspiel gegen den SC Vierkirchen mit 10:0 Toren.
Am Sonntag, den 15.11.2015 empfing dann unsere Erste Mannschaft die Gäste vom TV Stockdorf I zum letzten Pflichtspiel 2015. Dabei gelang es sich mit einem 3:1 Heimsieg von den eigenen Fans zu verabschieden. Die Tore für den VfL erzielen Philipp Kube, Marco Gutmann per sehenswerten Fallrückzieher und Christian Naßl. Spielbericht

Fotogalerie

Stacks Image 17311
Stacks Image 17314
Stacks Image 17316
Stacks Image 17318
Stacks Image 17320
Stacks Image 17322
Stacks Image 17324
Stacks Image 17326
Stacks Image 17328
Stacks Image 17330
Stacks Image 17332
Stacks Image 17334
Stacks Image 17336
Stacks Image 17338
Stacks Image 17340
Stacks Image 17342
Stacks Image 17344
Stacks Image 17346
Stacks Image 17348
Stacks Image 17350
Stacks Image 17352
Stacks Image 17354
Stacks Image 17356
Stacks Image 17358
Stacks Image 17360
Stacks Image 17362
Stacks Image 17364
Stacks Image 17366
Stacks Image 17368
Stacks Image 17370
Stacks Image 17372
Stacks Image 17374
Stacks Image 17376
Stacks Image 17378
Stacks Image 17380
Stacks Image 17382
Stacks Image 17384
Stacks Image 17386
Stacks Image 17388
Stacks Image 17390
Stacks Image 17392
Stacks Image 17394
Stacks Image 17396
Stacks Image 17398
Stacks Image 17400
Stacks Image 17402
Stacks Image 17404
Stacks Image 17406
Stacks Image 17408
Stacks Image 17410
Stacks Image 17412
Stacks Image 17414
Stacks Image 17416
Stacks Image 17418
Stacks Image 17420
Stacks Image 17422
Stacks Image 17424
Stacks Image 17426
Stacks Image 17428
Stacks Image 17430
Stacks Image 17432
Stacks Image 17434
Stacks Image 17436
Stacks Image 17438
Stacks Image 17440
Stacks Image 17442
Stacks Image 17444
Stacks Image 17446
Stacks Image 17448
Stacks Image 17450
Stacks Image 17452
Stacks Image 17454
Stacks Image 17456
Stacks Image 17458
Stacks Image 17460
Stacks Image 17462
Stacks Image 17464
Stacks Image 17466
Stacks Image 17468
Stacks Image 17470
Stacks Image 17472
Stacks Image 17474
Stacks Image 17476
Stacks Image 17478
Stacks Image 17480
Stacks Image 17482
Stacks Image 17484
Stacks Image 17486
Stacks Image 17488
Stacks Image 17490
Stacks Image 17492
Stacks Image 17494
Stacks Image 17496
Stacks Image 17498
Stacks Image 17500
Stacks Image 17502
Stacks Image 17504
Stacks Image 17506
Stacks Image 17508
Stacks Image 17510
Stacks Image 17512
Stacks Image 17514
Stacks Image 17516
Stacks Image 17518
Stacks Image 17520
Stacks Image 17522
Stacks Image 17524
Stacks Image 17526
Stacks Image 17528
Stacks Image 17530
Stacks Image 17532
Stacks Image 17534
Stacks Image 17536
Stacks Image 17538
Stacks Image 17540
Stacks Image 17542
Stacks Image 17544
Stacks Image 17546
Stacks Image 17548
Stacks Image 17550
Stacks Image 17552
Stacks Image 17554
Stacks Image 17556
Stacks Image 17558
Stacks Image 17560
Stacks Image 17562
Stacks Image 17564
Stacks Image 17566
Stacks Image 17568
Stacks Image 17570
Stacks Image 17572
Stacks Image 17574
Stacks Image 17576
Stacks Image 17578
Stacks Image 17580
Stacks Image 17582
Stacks Image 17584
Stacks Image 17586
Stacks Image 17588
Stacks Image 17590


16.11.15

Ergebnisse vom Wattrennen

Am Freitag, den 13.11.2015 fand das traditionelle Wattrennen des VfL Egenburg im Sportheim statt. Aufgrund des bevorstehenden Sportheimumbaus und dem Einzug des Schützenvereins in den ehemaligen Sportraum, rückten die spielenden Teams ein wenig enger zusammen. Am Ende eines geselligen Abends stand das Siegerteam Marianne Steinhart und Sandra Schneider fest. Diese wurden zur Siegerehrung vom stellv. Abteilungsleiter Fussball Michael Güntner beglückwünscht und von den anwesenden Teams mit großen Beifall bedacht. Güntner bedankte sich anschließend noch einmal ausdrücklich bei allen Helfern und Organisatoren für deren Unterstützung.


Impressionen

Stacks Image 17607
Stacks Image 17610
Stacks Image 17612
Stacks Image 17614
Stacks Image 17616
Stacks Image 17618
Stacks Image 17620
Stacks Image 17622
Stacks Image 17624
Stacks Image 17626
Stacks Image 17628
Stacks Image 17630
Stacks Image 17632
Stacks Image 17634
Stacks Image 17636
Stacks Image 17638
Stacks Image 17640
Stacks Image 17642
Stacks Image 17644
Stacks Image 17646
Stacks Image 17648
Stacks Image 17650
Stacks Image 17652
Stacks Image 17654
Stacks Image 17656
Stacks Image 17658
Stacks Image 17660
Stacks Image 17662
Stacks Image 17664
Stacks Image 17666
Stacks Image 17668
Stacks Image 17670
Stacks Image 17672
Stacks Image 17674

Ergebnisliste

Stacks Image 17681
Stacks Image 17684


11.11.15

Firma Kiemer spendet neue Trikots für D2-Jugend

Stacks Image 17695
Stacks Image 17698
Seit Anfang Oktober laufen die D2-Spieler unserer JFG Kicker mit neuen Trikots auf. Bernd Kiemer (Zweiter von links), Inhaber des gleichnamigen Sanitärunternehmens spendete den Kindern das tolle neue Outfit. Den Kontakt hatte Trainer Peter Gude, langjähriger Mitarbeiter der Firma Kiemer, hergestellt. Bisher brachten die Trikots der Mannschaft durchaus Glück, so belegt man derzeit einen guten 2. Platz.
Herzlichen Dank an Herrn Kiemer für die großzügige Spende!


11.11.15

Ergebnisse vom Wochenende

Stacks Image 16666
Stacks Image 16669
Am Samstag, den 07.11.2015 verlor unsere E1-Jugend ihr Gastspiel beim TSV Allach mit 2:3 Toren. Unsere E2-Jugend konnte wegen Spielermangel ihr Auswärtsspiel beim SV Lerchenau nicht antreten. Am Sonntag, den 08.11.2015 spielte unsere F-Jugend beim TSV Altomünster und gewann mit 3:2. Ebenfalls am Sonntag empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom SV Inning a.A. zum letzten Vorrundenspiel im Glonntalstadion. Nach einer schlechten ersten Halbzeit und einem 0:1 Rückstand zur Pause, reichte es durch einen verwandelten Elfmeter von Keeper Alessandro Szczepurek in Hälfte zwei noch zu einem Punktgewinn für den VfL. Spielbericht


04.11.15

Weihnachtsfeier des VfL Egenburg vorverlegt!

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier lädt der VfL Egenburg am Samstag, den 12.12.2015 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Unterumbach alle Gemeindebürger, Freunde, Mitglieder aller Abteilungen und Gönner des VfL herzlich ein. Die Weihnachtsfeier findet damit eine Woche früher als in den bisherigen Jahresplanungen angedacht statt. Termine
Stacks Image 16683
Stacks Image 16686


02.11.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 31.10.2015 verlor unsere F-Jugend ihr Heimspiel gegen die SpVgg Erdweg mit 2:4 Toren. Im Anschluss daran konnte unsere E1-Jugend ihr Heimspiel gegen den FC Phönix Schleißheim mit 6:2 Toren gewinnen. Am Samstag Nachmittag ging es dann für unsere I. Mannschaft zum TV Stockdorf. Leider gab es dabei, nichts zählbares für den VfL mit nach Hause zu nehmen. Die Partie endete 0:3 aus VfL Sicht Spielbericht


28.10.15

Ergebnisse vom Wochenende

Stacks Image 16500
Stacks Image 16503
Stacks Image 16510
Stacks Image 16513
Am Freitag, den 23.10.2015 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste der Spielgemeinschaft Arnbach / Niederroth zum letzten Punktspiel der AH Saison. Nach einer mäßigen Vorstellung verlor man dabei mit 1:4 Toren. Somit belegte unsere AH Mannschaft nach 20 Spielen mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 14 Niederlagen den 10. und damit vorletzten Platz der AH Kreisliga. Am Samstag, den 24.10.2015 empfing unsere F-Jugend die Gäste von der SpVgg Kammerberg und verlor mit 1:10. Unsere E2-Jugend spielte gleichzeitig beim TSV Allach und verlor ebenfalls mit 2:6 Toren. Ebenfalls am Samstag, den 24.10.2015 empfing unsere E1-Jugend die Gäste von der SG Kammerberg/Kollbach und gewann mit 4:0. Am Sonntag, den 25.10.2015 verlor unsere II. Mannschaft beim TSV Jesenwang mit 1:2 Toren (Hofner). Nachdem unsere I. Mannschaft am Sonntag spielfrei war, reisten die Kleemann Schützlinge am Dienstag, den 27.10.2015 zum Tabellenletzten FT Starnberg zum Nachholspiel. Dabei gelang ein überzeugender 5:1 Sieg (Ruehlmann 3x, Naßl Christian, David). Spielbericht


28.10.15

Mutter Kind Turnen startet wieder

Stacks Image 16526
Stacks Image 16529


Am Mittwoch, den 04.11.2015 startet von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr wieder das Mutter-Kind-Turnen unter Leitung von Susi Vedova im Kinderhaus Pfaffenhofen. Susi gibt jedoch folgendes zu bedenken:
"Nachdem wir im Kinderhaus nicht so viel Platz haben, beschränke ich die Gruppengröße auf 10 Kinder! Deshalb ist bis auf weiteres eine Anmeldung zu diesem Angebot notwendig.
Bitte meldet Euch unter
vedovasusanne@web.de oder 08134/1347 bei mir, wenn Ihr dabei sein wollt."


28.10.15

Martin "Goasse" Schneider mit 500. AH Spiel

Stacks Image 16225
Stacks Image 16228


Am Freitag, den 23.10.2015 verlor unsere AH Mannschaft zwar ihr Heimspiel, trotzdem gab es einen Grund zum feiern. Martin "Goasse" Schneider absolvierte am Freitag sein 500. Spiel für die Alte Herren Mannschaft. Eine schier unglaubliche Anzahl an Spielen welche Martin für die AH des VfL bestritt, nachdem er mit 37 Jahren aus der Ersten Mannschaft zurücktrat. Für die hatte er bereits eine ähnliche Anzahl an Spielen bestritten. Solch eine Beständigkeit findet man heute ganz selten. Herzlichen Glückwunsch Goasse zu dieser unglaublichen Leistung. Der VfL wünscht Dir weiterhin alles Gute und vor allem für die nächsten 500 AH Spiele viel Erfolg und Gesundheit.
21.10.15

Neue Trikots für die erste Mannschaft

Stacks Image 16240
Stacks Image 16243


Der VfL Egenburg bedankt sich bei der Firma Wolfgang Kalmbach Lüftungs- und Klimatechnik Egenburg für das Sponsoring eines neuen Trikotsatzes für die erste Mannschaft. Herr Kalmbach stattet unsere Mannschaften bereits seit vielen Jahren aus. Herzlichen Dank dafür! Ein weiterer Dank geht an unseren Fotografen Andi Petzina für das Erstellen der Spielerfotos.


20.10.15

vorbildliche Integration - 500 EUR Förderung für den VfL

Stacks Image 16035
Stacks Image 16038
v.l.n.r.: Stefan Naßl, Naasir Said, Bernd Reiser (Spielgruppenleiter), Mohamed Jama Ahmed, Frank Stippl


Nachdem Mitte 2014 Flüchtlinge in der Gemeinde Pfaffenhofen a. d. Glonn aufgenommen wurden, hat auch der dort ansässige VfL Egenburg Zuwachs bekommen. Schnell wurde nämlich die völkerverbindende Wirkung des Fußballs erkannt und Flüchtlinge in den Trainingsbetrieb integriert.
Die jungen Afrikaner erhielten vom Verein eine „Erstausstattung“, bestehend aus Trainingsklamotten und Fußballschuhen. Bereits in der Rückrunde 2014/15 lief dann der derzeit verletzte Mustafe Mahamed Salebaan für den VfL in Punktspielen auf. Und mit Beginn der laufenden Saison haben nun auch Naasir Said und Mohamed Jama Ahmed endlich ihren Spielerpass erhalten. Die drei Spieler haben sich zwischenzeitlich zu Stammkräften in der 2. Mannschaft der Egenburger entwickelt. Für die geleistete Integrationsarbeit erhielt der VfL Egenburg nun eine Förderung von 500 EUR aus dem Topf der Egidius-Braun-Stiftung. Abteilungsleiter Frank Stippl und Jugendleiter Stefan Naßl meinten: „Die Aufnahme der Flüchtlinge war für uns selbstverständlich, zumal alle vernünftige Jungs sind und sich super bei uns integriert haben. Über die Unterstützung vom Verband freuen wir uns natürlich sehr.“
20.10.15

Wikinger starten in neue Saison

Stacks Image 16052
Stacks Image 16055


Die Eishockeyspieler des VfL Egenburg haben mit der Wintersaison 2015 / 2016 begonnen. Die erste Eiszeit war gleich das Saisoneröffnungsturnier der Landsberg Amigos. Von den zehn Teilnehmern aus Italien, Österreich und ganz Deutschland konnte der siebte Platz erreicht werden. Die ersten beiden Spiele blieb man torlos und verlor total unterlegen. Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Wikinger noch kein einziges Training vorher hatten. Im dritten Spiel kam dann die Wende und man konnte anschließend noch zwei Siege einfahren.

Eine Woche später ging es nach Landsberg zum befreundeten EC Kaufering. Mit einem 5:1-Sieg wurde das Spiel gewonnen. Das Problem der letzten Saison scheinte gelegt zu sein. Die Torszenen wurde wirklich sehr schön herausgespielt und auch die Chancen wurden kaltschnäuzig ausgenutzt.

Beim Freunschaftspiel in Peiting gegen die Devils führte man schon mit 3:0. Die Power beim Vor-Checking wurde zurückgefahren und so stand es im zweiten Drittel auf einmal 3:3. Im letzten Abschnitt konnte man nicht mehr an das erste Drittel anknüpfen, verlor in der Defensive komplett den Faden. Kein Aufbauspiel klappte mehr, auch die wenigen Chance vorne wurde kläglich vergeben. Zum Schlusspfiff stand es dann 3:7.

Nun geht es am Freitag ins Trainingslager nach Mittenwald. Für das Wochenende stehen sechs Eiszeiten an. Trainer Daniel Glas möchte in diesen Trainingseinheiten die Mannschaft zu einer schlagkräftigen Truppe für den Schwabencup formen. Die einzelnen Blöcke müssen sich noch finden, so Trainer Daniel Glas.

Der Punktspielbetrieb geht am 14.11.2015 los. Nach dem Trainingslager finden noch drei Testspiele in Schongau, Landsberg und Augsburg statt.
Eishockey


19.10.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Donnerstag, den 15.10.2015 empfing unsere erste Mannschaft die Gäste vom SC Wessling I zum Nachholspiel im Glonntalstadion. Leider verlor man das Spiel verdientermaßen mit 0:2 Toren. Eine ähnlich unansehnliche Leistung lieferte unsere AH Mannschaft am Freitag, den 16.10.2015 beim Tabellenletzten RW Birkenhof ab. Trotz 1:0 Führung verlor man am Ende noch mit 1:2. Besser machte es am Samstag, den 17.10.2015 unsere F-Jugend beim TSV Schwabhausen. Dort gewann man mit 6:1 Toren. Am gleichen Tag errang unsere E2-Jugend ein 3:3 unentschieden gegen die Gäste vom SV Petershausen. Am Sonntag, den 18.10.2015 verlor unsere E1-Jugend beim SC Lerchenauer See mit 2:5 Toren. Im Anschluss daran erkämpfte sich unsere zweite Mannschaft ein 0:0 unentschieden gegen den Tabellendritten vom SV Puch im heimischen Glonntalstadion. Noch besser machte es anschließend unsere erste Mannschaft gegen die Gäste vom TSV Herrsching. Gegen den direkten Tabellennachbarn gelang ein 3:1 Heimsieg (Kube, Rühlmann, Gutmann). Spielbericht


14.10.15

VfL Kurier Oktober 2015

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Oktober 2015:


Loading...
Stacks Image 16320
Stacks Image 16323
Stacks Image 16328
Stacks Image 16331
Stacks Image 16339
Stacks Image 16342
Stacks Image 16347
Stacks Image 16350
Stacks Image 16358
Stacks Image 16361
Stacks Image 16366
Stacks Image 16369
Stacks Image 16377
Stacks Image 16380
Stacks Image 16385
Stacks Image 16388
Stacks Image 16396
Stacks Image 16399
Stacks Image 16404
Stacks Image 16407


13.10.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Dienstag, den 06.10.2015 empfing unsere AH Mannschaft die Gäste von der SG Inhauser Moos / Haimhausen / Lohhof AH und verlor mit 0:6 Toren. Am Samstag, den 10.10.2015 empfing unsere F-Jugend die Gäste vom TSV Arnbach und verlor mit 2:5 Toren. Im Anschluss empfing unsere E1-Jugend die Gäste vom TSV Eintracht Karlsfeld und gewann mit 4:1. Am Sonntag, den 11.10.2015 gab es den 2 Partien mit VfL Beteiligung. Unsere E2-Jugend verlor beim FC Alte Haide mit 4:6 Toren. Am Nachmittag ging es dann für unsere II. Mannschaft zum Derby beim FSV Aufkirchen II. Dabei gelang es mit einem 1:0 Sieg die drei Punkte mit nach Egenburg zu entführen. Goldener Torschütze für den VfL war Markus Prukop. Unsere I. Mannschaft war am vergangenen Wochenende spielfrei, empfängt aber am Donnerstag, den 15.10.2015 um 19:30 Uhr die Gäste vom SC Wessling I zum Nachholspiel im Glonntalstadion.


06.10.15

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Mittwoch, den 30.09.2015 gastierte unsere AH-Mannschaft beim Tabellenzweiten vom TSV Schwabhausen. Die Partie endete 0:3 aus VfL Sicht. Am Freitag, den 02.10.2015 empfing die D2-Jugend der JFG-Kicker die Gäste vom TSV Gerberau und gewann mit 4:0. Nach drei Spieltagen belegt die Mannschaft von Peter Gude und Frank Piotrowski nach 3 Siegen mit 19:0 Toren den ersten Platz ihrer Normalgruppe. Am Samstag, den 03.10.2015 empfing unsere E2-Jugend die Gäste vom ESV Freimann und verlor mit 1:5 Toren . Ebenfalls am Samstag, den 03.10.2015 reiste unsere E1-Jugend zum TSV Schwabhausen und spielte 3:3 Unentschieden. Am Sonntag, den 04.10.2015 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom SC Oberweikertshofen III und verlor mit 1:2 Toren (Mahamed Salebaan). Noch schlechter erwischte es unsere I. Mannschaft. Gegen den Tabellennachbarn von der SpVgg Wildenroth verlor man sein Heimspiel mit 2:4 Toren (Gutmann, Rühlmann) Spielbericht


29.09.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 26.09.2015 empfing unsere E2-Jugend die Gäste vom SV Petershausen und verlor mit 0:7 Toren. Ebenfalls am Samstag, den 26.09.2015 empfing unsere F-Jugend die Gäste vom TSV Bergkirchen. Die Partie endete 7:6 für den VfL. Am Sonntag, den 27.09.15 reiste unsere E1-Jugend zum ASV Dachau und verlor mit 9:2 Toren. Ebenfalls am Sonntag, den 27.09.2015 reiste unsere II. Mannschaft zum SV Malching II und gewann mit 5:0 (Said 2x, Wanner, Hofner ). Zuvor konnte unsere I. Mannschaft bereits drei Punkte, dank eines Tores von Teo Rühlmann, vom BVTA Fürstenfeldbruck mitnehmen. Spielbericht


22.09.15

Vereinsmeisterschaft 2015 Stockschützen

Stacks Image 15768
Stacks Image 15772
Stacks Image 15779
Stacks Image 15782
Stacks Image 15787
Stacks Image 15790


Otto Weigel hat seinen Titel als Vereinsmeister mit 218 Punkten verteidigen können. Allerdings benötigte er zur Titelverteidigung diesmal ein Stechen, mit dem Punktgleichen Erich Meitinger.
Mannschaftsmeister wurde die Mannschaft 2, mit Erich Meitinger, Martin Braun, Norbert Erhart und Eddi Seidl.
Beste Dame war Kathi Greppmair mit 214 Punkten.
Nach der Siegerehrung durch den sportlichen Leiter Gottfried Burkhart und Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir, bedankte sich Hubert Sedlmeir noch für die gute Beteiligung (21 Schützen) an der Vereinsmeisterschaft, bei allen Helfern für die Unterstützung beim Turnier und der Bewirtung aller Teilnehmer am gesamten Turniertag.
Der harmonische Wettkampftag klang mit einem langen, gemütlichen Beisammensein aus.

Die Jahreshauptversammlung der Stockschützen, mit Neuwahlen, findet am Donnerstag, den 19. November 2015, Beginn: 19:30 Uhr, im Sportheim des VfL Egenburg statt.



22.09.15

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Freitag, den 18.09.2015 reiste unsere AH-Mannschaft zum Derby beim BC Adelzhausen. Nachdem man gegen den Tabellenführer der AH-Kreisliga gut mit hielt, verlor man am Ende unglücklich mit 1:2 (Heiß T.). Ebenfalls am Freitag, den 18.09.2015 ging es für unsere E1-Jugend zum ersten Saisonspiel beim SV Sulzemoos. Dabei gelang gleich ein 5:1 Auswärtserfolg. Am Sonntag, den 20.09.15 reiste unsere E2-Jugend zum SV Weichs und verlor mit 0:16 Toren. Ebenfalls am Sonntag, den 20.09.2015 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom SV Kottgeisering II und verlor mit 1:6 (Jama Ahmed). Leider konnte es unsere I. Mannschaft im Anschluss auch nicht besser machen. Gegen die Gäste vom FSV Eching a.A. verlor die Kleemann-Elf ihr Heimspiel mit 0:2 Toren. Spielbericht


22.09.15

So sehen Sieger aus!

Stacks Image 15450
Stacks Image 15453


Am Wochenende 26. und 27. Juli fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des VfL statt. Während die Beteiligung bei den Einzelentscheidungen besonders bei den Frauen sehr zu wünschen übrig ließ, war das Feld bei den Doppelmeisterschaften gut aufgestellt.
Am Samstag spielten sage und schreibe 3 Damen die Meisterschaft unter sich aus. Souverän konnte hier Heidi Belz ihren Titel wieder verteidigen. Das Spiel um Platz 2 zwischen Daniela Feicht und Gaby Kavka, das spannend zu werden versprach, musste leider aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen werden. Die Herren hatten bereits in den vorangegangenen Wochen in zwei Gruppen Vorrundenspiele ausgetragen, so dass am Samstag nur die Platzierungsspiele stattfanden. Hier ging der Titel an einen Neuzugang, Björn Rehmstedt. Er konnte alle Spiele souverän für sich entscheiden und war damit auch heißer Favorit für das Doppel am Sonntag. Der Tag endete dann mit unserer „Glücksfee“ Peter, der die Doppelpaarungen ausloste.
Bei angenehmen Temperaturen und blauem Himmel wurden dann auf allen drei Plätzen bis zum späten Nachmittag die Vereinsmeisterschaften der Herren und Damen im Doppel ausgetragen. Fünf Herrendoppel und vier Frauendoppel traten jeweils jeder gegen jeden an und entsprechend der gewonnenen Spiele wurden die Meister ermittelt. Da die Glücksfee sehr ausgeglichene Paarungen ausgelost hatte, waren sehr spannende und zum Teil hart umkämpfte Partien zu sehen. Nur die späteren Sieger bei Herren und Damen gaben kein Spiel verloren. Ansonsten blieb es bis zum Schluss spannend. Die Einzelmeister Heidi Belz und Björn Rehmstedt zeigten auch im Doppel ihr Können und gewannen mit ihren Partnern Gaby Kavka und Günter Reischl. Nach einer Duschpause trafen sich alle Teilnehmer am Abend wieder am Sportplatz zur Siegerehrung. Hier bedauerte die Abteilungsleiterin zwar die geringe Beteiligung an den Einzelwettbewerben, motivierte aber gleich einige Anwesende – Nachwuchs!!! - für die nächste Saison. Erfreulich war aber, dass bereits dieses Jahr einige vom besagten „Nachwuchs“ teilgenommen hatten.
Anschließend gab es das wohlverdiente Abendessen bei unserer Vereinswirtin Karin. Die „Meisterfeier“ ging am späten bzw. sehr späten Abend dann auf der Wahlparty im Sportheim zu Ende, wo sich Tennisler, Fußballer, Gemeinderat, Wahlhelfer und Anhänger aller Bürgerinitiativen eingefunden hatten.

Platzierungen Einzel
Herren Damen
1. Björn Rehmstedt 1. Heidi Belz
2. Leo Öchsl 2. Daniela Feicht
3. Peter Wittmann 3. Gaby Kavka

Platzierungen Doppel
Herren Damen
1. Björn Rehmstedt/Günter Reischl 1. Heidi Belz/Gaby Kavka
2. Christian Tratz/Hans Jung 2. Jutta Buchholz/Christine Schneider
3. Peter Wittmann/Rainer Schweiger 3. Marion Bernhard/Daniela Feicht


22.09.15

Titel Nummer 3 für unsere Heidi!

Stacks Image 15382
Stacks Image 15385


Am Samstag den 13. September fand wieder das beliebte Mixed-Turnier der Tennisabteilung statt. Heidi Belz konnte mit ihrem Partner Charly Mayr ihren dritten Titel dieser Saison einfahren. Und mehr geht bei uns ned!
Sieben unterschiedlichste Paarungen trafen sich um 9.00 Uhr, um die Mixed-Meisterschaft auszutragen. Im „Jeder gegen jeder“ - Modus traten Alt gegen Jung, Groß gegen Klein, Männlein gegen Weiblein, Halbprofi gegen Anfänger, Nichtgesetzter gegen Favorit, Lucky Luke gegen Speedy Gonzales an. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, waren viele spannende und unterhaltsame Spiele zu sehen, bis nach mehr als sechs Stunden Spielzeit für jeden die Sieger feststanden.

1. Heidi Belz und Charly Mayr
2. Barbara Balling und Peter Bühler
3. Roswitha Sedlmeir und Peter Wittmann
4. Gaby Kavka und Michael Oberhauser
5. Daniela Feicht und Hans Jung
6. Christine Schneider und Christian Jochner
7. Simone Jochner und Alex Kavka

Bei so viel sportlicher Betätigung fanden sowohl tagsüber alle Kuchen und Wurstsemmeln als auch abends die leckere Lasagne von Karin reißenden Absatz. Nach der Siegerehrung – übrigens ist der letzte Platz lukrativer als der vierte Platz – wurde dann ausgiebigst über körperliche Leiden („Mia ziagt's bis in Wadl.“) und derzeitige (Fichtelnadelölbad) wie zukünftige (Voltarenbodylotion) Therapiemöglichkeiten gefachsimpelt. Bleibt zu hoffen, dass sich dadurch niemand abschrecken lässt und das Starterfeld im nächsten Jahr weiter anwächst.
22.09.15

Erfolgreicher Tennisnachwuchs des VfL Egenburg

Stacks Image 15397
Stacks Image 15400


Am 18. Juli 2015 fand beim VfL wieder das alljährliche Jugendturnier der Tennisabteilung statt. In sechs Kategorien traten 17 Kinder und Jugendliche bei hochsommerlichen Temperaturen gegeneinander an. Die Älteren lieferten sich im Großfeld zum Teil sehr hart umkämpfte Matches. Die Jüngeren zeigten ihr Können bei verschiedenen Ballübungen mit und ohne Schläger, aber auch die ersten Ballwechsel mit den Betreuern Gaby Kavka und Heidi Belz wurden bewertet. Vor der offiziellen Siegerehrung konnten sich die Teilnehmer und Zuschauer mit Wassermelone, Eis, Butterbrezen und Muffins stärken. Anschließend durfte jedes Kind unter dem Applaus der stolzen Eltern von der Tennisabteilungsleiterin Heidi Belz einen Pokal entgegennehmen. Die Vereinsmeister in der Kategorie U7 waren bei den Mädchen Sophia Ableitner und Sophie Kavka, bei den Jungen Julian Tratz. Bei den Mädchen U9 siegte Lea Ableitner. Im Großfeld bei den Mädchen heißen die Vereinsmeister Liane Hicker und Michelle Kalmbach. Bei den Jungen lieferten sich Roman Hicker und Seppi Baur ein sehr knappes und spannendes Match, das Roman Hicker für sich entscheiden konnte.
15.09.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 13.09.2015 reisten beide VfL Teams zum TSV Moorenweis. Dabei unterlag unsere II. Mannschaft mit 1:2. Torschütze für den VfL war Andi Kalmbach. Erfolgreicher verlief das Spiel unserer I .Mannschaft. Durch zwei Treffer von Stefan Naßl sowie Philipp Kube gewann man mit 4:2 Toren. Spielbericht


15.09.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 13.09.2015 reisten beide VfL Teams zum TSV Moorenweis. Dabei unterlag unsere II. Mannschaft mit 1:2. Torschütze für den VfL war Andi Kalmbach. Erfolgreicher verlief das Spiel unserer I .Mannschaft. Durch zwei Treffer von Stefan Naßl sowie Philipp Kube gewann man mit 4:2 Toren. Spielbericht


10.09.15

Jahreshauptversammlung Skiabteilung

Am Mittwoch, den 09.09.2015 fand um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Skiabteilung des VfL statt. Abteilungsleiter Hubert Breitsameter resümierte in seinem Bericht über das zurückliegende Jahr und gab einen Ausblick auf die neue Skisaison.
Anders als in den vergangenen Jahren wird es diesmal keine Zwei-Tages-Skifahrt mehr geben, sondern zwei Eintages-Skifahrten am Samstag, den 30.01.2016 und Samstag, den 20.02.2016. Außerdem werden die Abfahrtszeiten der Heimfahrt nach hinten verlegt. Dadurch soll den Mitfahrenden die Möglichkeit geben werden, den Skitag entspannt ausklingen zu lassen ;-)
Außerdem sollen nach Möglichkeit und Schneelage Skigebiete angesteuert werden, welche es auch Langlauf-Interessierten oder Rodlern ermöglicht, einen schönen Wintersport-Tag mit dem VfL zu verbringen. Nachdem Kassier Stefan Berglmeir seinen Kassenbericht vorlegt hatte, informierte Hubert Breitsameter daraufhin die anwesenden Vereinsmitglieder darüber, dass er für eine weitere Amtszeit nicht mehr als Abteilungsleiter zur Verfügung stehen werde. Er möchte stattdessen lieber wieder als "normaler" Skifahrer dabei sein.
Bevor im Anschluss daran der Wahlleiter und 1. Vorsitzender des VfL Robert Schneider die Neuwahlen leitete, bedankte er sich im Namen des VfL bei Hubert für die hervorragende Arbeit als Abteilungsleiter Ski der letzten 8 Jahre.
Bei den Wahlen wurden daraufhin folgende Personen jeweils einstimmig gewählt:

1. Abteilungsleiter: André David
2. Abteilungsleiter: Andy Stadler
Kassier: Stefan Berglmeir
Schriftführer: Martin Schneider
Techn. Leiter: Josef Waronitza
Kassenprüfer: Anton Riepl

Der neue Abteilungsleiter André David bedankte sich im Anschluss an die Wahl ebenfalls bei Hubert Breitsameter für dessen Arbeit und für das entgegengebrachte Vertrauen der Mitglieder. Er beendete die Jahreshauptversammlung nach einer kurzen Diskussionsrunde.


Stacks Image 15051
Stacks Image 15054
vl. Kassier Stefan Berglmeir, Technischer Leiter Josef Waronitza, 1. Abteilungsleiter André David, Schriftführer Martin Schneider und 2. Abteilungsleiter Andy Stadler
Stacks Image 15061
Stacks Image 15064
der neuer Abteilungsleiter André David bedankt sich beim vorherigen Abteilungsleiter Hubert Breitsameter


10.09.15

AH gewinnt Nachholepunktspiel

Am Dienstag, den 08.09.2015 gewann unserer AH Mannschaft ihr Nachholespiel gegen die Spielgemeinschaft SG Karlsfeld / Ludwigsfeld AH mit 9:4 Toren. Für den VfL trafen Timo Büschleb dreifach, Markus Kurz zweifach sowie Hubert Kistler, André David, Tobias Heiß und Werner Drescher je einmal. Nun geht es in der kommenden Woche zum Derby beim Tabellenführer BC Adelzhausen.


Stacks Image 14811
Stacks Image 14816


07.09.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 06.09.2015 gewann unserer I .Mannschaft ihr Auswärtsspiel beim Gautinger SC mit 1:0. Torschütze des goldenen Tores war Stefan Naßl, welcher einen an Teo Rühlmann verursachten Foulelfmeter verwandelte. Spielbericht


Stacks Image 14708
Stacks Image 14719
31.08.15

Jahreshauptversammlung Skiabteilung

Am Mittwoch, den 09.09.2015 findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Skiabteilung des VfL statt. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.


Stacks Image 14731
Stacks Image 14734


31.08.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 30.08.2015 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste von RW Überacker II. Die Partie endete 2:2 unentschieden. (Hainzinger, Stefanovic). Ebenfalls unentschieden endete im Anschluss die Partie unserer I .Mannschaft gegen die Gäste vom TSV Geltendorf I. Nach 90 Minuten stand es 0:0. Spielbericht


27.08.15

Erste Mannschaft verliert beim SV Mammendorf

Am Sonntag, den 23.08.2015 ging es für unsere I. Mannschaft unter keinen guten Vorzeichen zur Auswärtsfahrt zum Spitzenreiter, dem SV Mammendorf. Insgesamt sieben verletzte oder urlaubende Spieler galt es zu ersetzen.Im Spiel verletzten sich dann zusätzlich noch die Keeper Alessandro Szczepurek und Trainer Hans Kleemann, so dass Abteilungsleiter Frank Stippl ins Tor musste und André David nach 2 Jahren ein Comeback in der ersten Mannschaft feiern musste. Nichtsdestotrotz schlug sich der Egenburger Elf in der ersten Hälfte gut und ging mit einem 1:2 Rückstand in die Pause. Markus Prukop konnte für den VfL nach einer Ecke von Stefan Naßl verkürzen.
Im zweiten Durchgang war die Moral jedoch nach zwei weiteren Treffern gebrochen und man verlor letztendlich mit 1:6 Toren.
Spielbericht


21.08.15

Dank an Sponsoren

Die 1. und 2. Mannschaft möchte sich auf diesem Wege bei den Firmen Hazrolli Bauunternehmung, W. Kalmbach Lüftung und Klimatechnik und Zimmerei Mang für die gesponserte Trainingsbekleidung bedanken.
Stacks Image 16124
Stacks Image 16127
v.l. Trainerteam II. Mannschaft Mark Belz und Daniel Hofner, Sponsor Hazrolli, Trainer I. Mannschaft Hans Kleemann, 1. Abteilungsleiter Frank Stippl


21.08.15

Aerobic startet nach Sommerpause

Stacks Image 16076
Stacks Image 16079
21.08.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Dienstag, den 11.08.2015 reist eine verstärkte II. Mannschaft zum Sparkassenpokalspiel beim B-Klassisten FC Kollbach. Nachdem Christoph Huber den VfL in der 6. Minute in Führung brachte und die Gastgeber in der 59. Minute ausglichen, passierte in der regulären Spielzeit nichts mehr. Im nun anstehenden Elfmeterschießen zog der VfL nach einem verschossenen Elfer leider den Kürzeren und schied in der 1. Pokalrunde aus.
Am Freitag, den 14.08.2015 sollte unsere I. Mannschaft schließlich zum vorgezogenen Punktspiel die Gäste vom SC Wessling im Glonntalstadion begrüßen. Die Partie konnte jedoch wegen der anhaltenden Gewitter nicht begonnen werden und wird voraussichtlich im Oktober nachgeholt.
Am Sonntag, den 16.08.2015 verlor unsere II. Mannschaft gegen die Gäste vom SV Adelshofen II mit 0:1.


10.08.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 02.08.2015 gastierte unsere II. Mannschaft beim SV Haspelmoor II. Dabei verlor man die Partie mit 0:2 Toren. Besser machte es unsere I. Mannschaft beim SV Adelshofen I. Beim Kreisliga-Absteiger erzielte die Elf vom neuen Trainer Hans Kleemann ein 1:1 Unentschieden. Torschütze für den VfL war Klaus Bähr per Foulelfmeter. Spielbericht
Am Dienstag, den 11.08.2015 reist unsere I. Mannschaft dann zum Sparkassenpokalspiel beim B-Klassisten FC Kollbach. Anstoss ist um 19:30 Uhr. Am Freitag, den 14.08.2015 empfängt unsere I. Mannschaft schließlich zum vorgezogenen Punktspiel die Gäste vom SC Wessling um 18:30 Uhr im Glonntalstadion.


07.08.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 31.07.2015 verlor unsere AH Mannschaft ihr Punktspiel gegen den SC Olching AH mit 3:4 Toren (Hruby 2x, Schneider M.).
Am Sonntag, den 02.08.2015 starten beide Herrenteams des VfL in die neue Saison. Unsere II. Mannschaft empfing dabei zum ersten C-Klassen-Match die Gäste vom SV Althegnenberg I. Dabei gelang ein 1:0 Heimsieg (Kalmbach A.). Noch eins drauf setzte unsere I. Mannschaft. Gegen den stets unbequemen Gegner TSV FFB West I gelang ein 4:0 Heimerfolg (Rühlmann 2x, Szczepurek FE, Naßl Christian) ! Somit rangiert der VfL als kleines Schmankerl, nach dem ersten Spieltag auf dem 1. Tabellenrang.


29.07.15

Fussball-Saisonauftakt mit Freibier

Stacks Image 15913
Stacks Image 15916
29.07.15

Gemeindepokal der Stockschützen 2015 - Einladung Vereinsmeisterschaft

Stacks Image 15927
Stacks Image 15930
Stacks Image 15935
Stacks Image 15938


Am Samstag, den 12. Juli wurde von der Stockschützenabteilung, bei sehr schönem, heißem Wetter, das alljährlich wiederkehrende Gemeindeturnier veranstaltet. In diesem Jahr haben 12 Mannschaften aus dem Gemeindebereich teilgenommen. Zum ersten mal, waren der Schützenverein „Die Wildmooser Egenburg“ und der Burschenverein Pfaffenhofen mit am Start. Gespielt wurde wieder in 2 ausgelosten Gruppen, mit je 6 Mannschaften. Nach den Gruppenspielen wurden im direkten Vergleich (z.B. Sieger Gruppe 1 gegen Sieger Gruppe 2 usw.) die endgültigen Platzierungen ausgespielt. Sieger des Turniers wurde in diesem Jahr die Herrenmannschaft von den VfL Stockschützen, die sich im Endspiel problemlos gegen das bis dahin verlustpunktfreie VfL Ski Team durchsetzte.
Die weiteren Platzierungen: 3. VfL Fußball AH / 4. VfL Stockschützen Damen / 5. VfL Vorstandschaft Hauptverein / 6. VfL Tennis / 7. VfL Gymnastik-Fitness & Aerobic, /
8. Schützenverein Wildmooser Egenburg / 9. Gemeinderat Pfaffenhofen / 10. VfL Fußball 1. und 2. Mannschaft / 11. Hubertusschützen Weyhern / 12. Burschenverein Pfaffenhofen.

Nach der Siegerehrung bedankte sich Abteilungsleiter Hubert Sedlmeir bei allen Teilnehmern für den fairen, sportlichen Wettkampf, so wie bei allen fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für die perfekte Organisation und das leibliche Wohl während des Turnieres sorgten. Bürgermeister Helmut Zech bedankte sich bei der Stockschützenabteilung des VfL Egenburg für die Ausrichtung des Gemeindeturniers, das ja mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Gemeindelebens wurde. Die VfL Stockschützen und Bürgermeister Zech betonten, dass sie sich freuen, wenn 2016 wieder alle 12 Mannschaften am Turnier teilnehmen würden.


29.07.15

VfL Kurier August 2015

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers August 2015:
Loading...
Stacks Image 15661
Stacks Image 15664
Stacks Image 15669
Stacks Image 15672
Stacks Image 15680
Stacks Image 15683
Stacks Image 15688
Stacks Image 15691
Stacks Image 15699
Stacks Image 15702
Stacks Image 15707
Stacks Image 15710
Stacks Image 15718
Stacks Image 15721
Stacks Image 15726
Stacks Image 15729
Stacks Image 15737
Stacks Image 15740
Stacks Image 15745
Stacks Image 15748


29.07.15

Erfolgreiche Sportwoche des VfL Egenburg mit dem Kindergarten Pfaffenhofen a. d. Glonn

Neue Wege bei der Nachwuchsarbeit: Erstmalig veranstaltete der VfL Egenburg mit dem Kinderhaus der Gemeinde Pfaffenhofen a. d. Glonn eine Sportwoche. Dabei hatten die Kindergartenkinder Gelegenheit, auf spielerische Art und Weise das Sportangebot für die Jüngsten kennenzulernen.

Entstanden ist die Idee der gemeinsamen Sportwoche bei mehreren Treffen eines internen Arbeitskreises, initiiert vom VfL-Vorsitzenden Robert Schneider, der Möglichkeiten einer Zusammenarbeit sowohl mit der Schule als auch der Kindergarteneinrichtung besprochen und ausgelotet hat. „Ziel dabei ist es, die Kinder möglichst früh für den Sport zu begeistern und ihnen und den Eltern aufzuzeigen, welch breites Angebot es hierfür quasi vor der Haustüre gibt“, erläutert Robert Schneider den Grund für die vielen intensiven Stunden der Vorarbeit.

Die Mühen wurden belohnt: Auf dem Sportgelände des VfL Egenburg bzw. im Turnraum des Kinderhauses erhielten die Kindergartenkinder eine ganze Woche lang immer vormittags „Schnupperunterricht“ in den Sportarten Fußball, Tennis, Aerobic/Kinderturnen sowie Taekwondo. Die Übungsleiter und Trainer des VfL Egenburg engagierten sich bei der Sportwoche einmal mehr ehrenamtlich und hatten ein abwechslungsreiches Programm für die Jüngsten zusammengestellt.

Mit Stefan Naßl und Thomas Lampl von der Fußball-Abteilung wurden Übungen aus der Laufschule, Dribblings durch einen Hütchen-Parcours, Torschüsse und natürlich auch das Zusammenspiel auf dem Platz trainiert. Mit Heidi Belz, Susi Vedova und Gaby Kavka vom Tennis-Team gab es Vorübungen und erste Spielversuche im Tennis an drei Stationen. Unter anderem sorgte das „Luftballon-Tennis“ für viel Erheiterung bei den Kindern.

Bei Carolin Heiß, Susi Vedova und Marille Meisl von der Abteilung Gymnastik und Fitness war am Folgetag viel Bewegung angesagt: Mit spielerischen Elementen wurden den Kindern Übungen gezeigt, mit denen sie nicht nur ihre Fitness, sondern auch ihre Koordination, Merkfähigkeit und Balance verbessern können.

Schlagkräftig ging es am Taekwondo-Tag zu: Jan Krimmer, der die noch junge und stark nachgefragte Taekwondo-Gruppe des VfL Egenburg seit rund eineinhalb Jahren leitet, führte mit den Kindern und auch den Mitarbeitern des Kinderhauses unter anderem einen Bruchtest durch. Zudem zeigte er ihnen Techniken zur Selbstverteidigung, mit denen sie an Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen können.

Gekrönt wurde die Sportwoche mit einem Abschlusstag, bei dem auch die Eltern auf dem VfL-Gelände zu Gast waren und voller Stolz die sportlichen Aktivitäten ihres Nachwuchses verfolgten, die sie an verschiedenen Stationen vorführten. Allen Kindern wurde am Ende von Bürgermeister Helmut Zech eine Medaille für ihren Fleiß überreicht. Die Übungsleiter wiederum erhielten von den Kindern als Dankeschön selbst gebastelte Medaillen.

Die Verantwortlichen des VfL Egenburg, aber auch das engagierte Team des Kinderhauses unter Leitung von Christine Kalmbach, zeigten sich am Ende sehr zufrieden mit der guten Resonanz auf die erste gemeinsame Sportwoche. Alle waren sich einig, dass sich die sportlichen Aktionstage in 2016 wiederholen sollten.

Eltern, deren Kinder ein Sportangebot des VfL Egenburg wahrnehmen möchten, finden den jeweiligen Ansprechpartner auf der Webseite www.vfl-egenburg.de des Vereins.


Stacks Image 15317
Stacks Image 15320
Stacks Image 15322
Stacks Image 15324
Stacks Image 15326
29.07.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 24.07.2015 verlor unsere AH Mannschaft ihr Punktspiel bei der Spielgemeinschaft SV Günding / ASV Dachau mit 1:3 Toren (Hruby).
Am Sonntag, den 26.07.2015 trennte sich unsere I. Mannschaft 1:1 unentschieden vom FC Neuhadern München. Torschütze für den VfL war Teo Rühlmann.


23.07.15

Die Gute Tat - wir sagen Danke!

Stacks Image 15147
Stacks Image 15152
Stacks Image 15159
Stacks Image 15162
Stacks Image 15181
Stacks Image 15184
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Teo Rühlmann, der in ehrenamtlicher Arbeit unser neues VfL-Taferl angefertigt hat.

Dies war auch dringend notwendig, denn wir hatten bis dahin immer noch unser ehemaliges VfL-Logo bei Fahnenweihen und weiteren Veranstaltungen mit dabei.

Unser neues Taferl, für das Theo Rühlmann neben der Arbeitszeit auch das gesamte Material zur Verfügung stellte, wurde beim Burschenfest in Pfaffenhofen sofort eingeweiht und es wird sicher noch häufig zum Einsatz kommen – ist es nicht ein Prachtstück?

Vergelt’s Gott!
23.07.15

Testspielergebnisse

Am Samstag, den 18.07.2015 empfing unsere I. Mannschaft die Gäste vom Kissinger SC II und gewann mit 4:1 Toren. Die Treffer für den den VfL erzielten 2x Philipp Kube, Tobi Meisl und Sebastian Peter. Am Sonntag, den 19.07.2015 empfing dann unsere II. Mannschaft die Gäste vom TSV Jesenwang I. Die Partie endete 1:1 unentschieden. Den VfL-Treffer erzielte Roland Hainzinger.


17.07.15

AH-Spiel verlegt / Erste Mannschaft spielt unentschieden

Das AH-Pflichtspiel am Freitag, den 17.07.2015 wurde auf Wunsch des Gegners auf den 08.09.2015 verlegt.
Außerdem teste unsere I. Mannschaft am Donnerstag, den 16.07.2015 bei der SpVgg Erdweg. Dabei gelang es, nach zwischenzeitlichen 2:4 Rückstand, noch ein 4:4 Unentschieden zu erreichen. Torschützen für den VfL waren 2x Philipp Kube, Mustafa Mohamed Salebaan und Markus Prukop.


14.07.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 10.07.2015 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste vom TSV Markt Indersdorf. Die Partie endete 1:1 unentschieden (Kistler, H.)
Am Samstag, den 11.07.2015 bestritt unsere ehemalige E1-Jugend ihr erstes Turnier im Rahmen der neuen D2-Jugend der JFG Kicker. Beim Xaver-Willibald-Gedächtnis-Turnier belegte man den 4. Platz.
Am Sonntag, den 12.07.2014 empfingen beide Herrenmannschaften die Gäste vom SF Bachern. Unsere II. Mannschaft gewann dabei mit 5:2 Treffern. Beim Wiedersehen mit unserem langjährigen Keeper Wolfgang Axtner, welcher in der Sommerpause zum SF Bachern wechselte, gelang anschließend ein 3:2 Sieg.


08.07.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 03.07.2015 gastierte unsere AH Mannschaft beim TSV Dachau 1865. Stark Ersatzgeschwächt verlor man mit 1:9 Toren (Kistler H.).
Am Samstag, den 04.07.2015 bestritt unsere I. Mannschaft ihr erstes Testspiel für die Saison 2015/2016 beim SV Eurasburg. Die Partie endete 4:2 für den VfL.
Ebenfalls am Samstag, den 04.07.2015 nahm unsere E1-Jugend am Jugendturnier des SC Oberweikertshofen teil. Dabei gelang es den Gude-Schützlingen das Turnier zu gewinnen. Ihre ersten Wettkampfvergleiche absolvierte unsere G-Jugend ebenfalls beim SC Oberweikertshofen und am Sonntag, den 05.07.2015 beim SV Ried. Dabei erzielten unsere Kleinsten ihr erstes Tor überhaupt!
Ebenfalls am Sonntag, den 05.07.2015 belegte unsere F1-Jugend den 3. Platz beim Turnier des SV Ried.


29.06.15

Fussball-Ferien-Camp der MFS beim VfL

Hallo zusammen,

wir freuen uns, auch in diesem Jahr gegen Ende der Sommerferien wieder ein 3-Tages-Fussballcamp für alle Kinder ab Jahrgang 2008 auf dem Gelände des VfL Egenburg anbieten zu können.

Die Campleitung wird wieder Heiko Plischke übernehmen. Er ist im Besitz der DFB-A-Lizenz und hat als Trainer in mehreren Fußballvereinen (z. B. SV 1880 München, FC Wacker München, TSV Forstenried, TSV 1860 München und den BFV Leistungssportklassen an der “Eliteschule des Fußballs” in München) verschiedenste Altersklassen ausgebildet.

Ziel des Camps ist, bei Spaß und Freude am Fußball jedes Kind individuell zu fördern.

Camptermin: 3-Tages-Camp ab Mo, 07.09. bis Mi 09.09.2015 von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr beim VfL Egenburg.

Der Preis wird max. bei 159 EUR liegen, das ist der reguläre Camp-Preis bei der MFS. Voraussichtlich wird es preiswerter, das muss noch final verhandelt werden. Enthalten ist eine DVD Fußballtricks für Kids, Mittagessen und Getränke, MFS Trikot, MFS Cappy, MFS Trinkflasche.

Es erwartet uns 3 Tage Fußball pur mit coolen Trainingsprogrammen mit viel Torschuß, Koordination und variantenreichen Spielformen. Am Ende der Woche werden altersabhängig Spieler(innen) der Woche mit kleinen Präsenten der MFS ausgezeichnet, die nach zwei Kriterien ausgesucht werden:
- Sozialkompetenz wie Fair-Play, Verhalten in der Gruppe
- fußballerische Leistung.

Um eine Planung vornehmen zu können, bitten wir Euch vorab um folgendes:
1. Die Trainer der jeweiligen Altersgruppe leiten diese Email an ihre jeweiligen Mannschaftsmitglieder weiter.
2. Alle Mannschaftsmitglieder, die voraussichtlich teilnehmen möchten, senden bitte bis 06.07. eine Email mit Betreff „Fußballcamp der MFS beim VfL Egenburg“ an vfl@uligrimm.info mit der Info, dass sie teilnehmen möchten. Folgende Informationen bitte gleich mitsenden:
- Name des Teilnehmers
- Geburtsdatum
- Strasse
- Wohnort
- Telefefon Festnetz
- Telefon Mobil
- Email-Adresse
- TShirt-Grösse

Heiko plant max. 10 Kinder pro Trainer, damit die individuelle Förderung nicht zu kurz kommt. Da derzeit nur 2 Trainer fest zur Verfügung stehen, ist die Anzahl auf 20 Teilnehmer begrenzt. Wir werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen die Plätze vergeben. Alle Anmeldungen über 20 Kinder nehmen wir auf eine Warteliste, bei Bedarf, wird die MFS versuchen, weitere Trainer zu stellen.
3. Mit Euren Rückmeldungen werden wir dann – voraussichtlich ab 07.07. - mit Heiko Plischke die Details festlegen und im Nachgang eine Information, wie es weitergeht incl. Infos zur verbindlichen Anmeldung versenden.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen. Wenn Ihr Fragen habt, bitten wir Euch, diese ebenfalls an die vfl@uligrimm.info zu senden. Wir werden sie (klären und) anschl. natürlich auch beantworten.

Die Teilnahme an dem Camp ist natürlich keine Pflichtveranstaltung. Wir sehen es lediglich als Angebot, ein Fußballcamp in nächster Nähe und im eigenen Verein zu besuchen. Somit kann man den Kindern eine Teilnahme an einem solchen Camp ermöglichen, ohne dass Fahrten nach München etc. nötig sind.


Stacks Image 14364
Stacks Image 14367


29.06.15

Fußball-Abteilung des VfL Egenburg unter neuer Leitung

Stabwechsel beim VfL Egenburg: Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Frank Stippl zum neuen Leiter der Fußball-Abteilung gewählt. Er folgt auf Fabio Romanacci, der nach zehn Jahren in diesem Amt nicht mehr für die Leitung kandidiert hatte. Robert Schneider, der Hauptvorstand des VfL Egenburg, bedankte sich vor rund 40 anwesenden Mitgliedern im VfL Sportheim für das jahrelange große Engagement des scheidenden Abteilungsleiters, der sich immer vor und in den Dienst der Mannschaften gestellt habe.
Zuvor hatte Fabio Romanacci Bilanz zur abgelaufenen Saison der ersten Mannschaft gezogen, die am Ende den achten Tabellenplatz vorweisen konnte. Er bedankte sich zugleich beim ebenfalls ausscheidenden Trainer Edit Besirovic, der zum SV Odelzhausen wechselt, für seine gute Arbeit. Zugleich würdigte Fabio Romanacci die allzeit gute Zusammenarbeit zwischen der Vereinsführung, der Vorstandschaft und den Abteilungsmitgliedern in den vergangenen zehn Jahren.
Nach den Berichten des zweiten Abteilungsleiters Michael Güntner, der die Saison der zweiten Mannschaft Revue passieren ließ, sowie des ersten Jugendleiters Stefan Naßl zu den Spielen der JFG-Kicker und der E1 bis G-Jugend und von Kassier Martin Greppmair wurde die bisherige Abteilungs-leitung entlastet und in den darauffolgenden Neuwahlen eine neue Vorstandschaft bestimmt.
Die Mitglieder wählten einstimmig Frank Stippl zum neuen ersten Leiter der Fußball-Abteilung, sein Stellvertreter bleibt Michael Güntner. Auch Stefan Naßl wurde im Amt des ersten Jugendleiters bestätigt. Neu ist jedoch sein Stellvertreter Uli Grimm. Weitere Vorstandsmitglieder sind Kassier Martin Greppmair, Schriftführer Martin Schneider und der neue Technische Leiter Alessandro Szczepurek. Wie Frank Stippl den anwesenden Mitgliedern berichtete, wird Hans Kleemann das Traineramt für die erste Mannschaft übernehmen. Trainingsstart ist am kommenden Dienstag, den 30. Juni 2015.
Der Ehrenvorsitzende Hans Waronitza hob beim Punkt „Wünsche und Anregungen“ auf der Jahreshauptversammlung den starken Zusammenhalt der Fußballer hervor und lobte besonders den Einsatz der jüngeren Generation. Mit Blick auf den anstehenden Anbau des Sportheims, der ab Frühjahr 2016 geplant ist, appellierte auch Hauptvorstand Robert Schneider an die Bereitschaft der VfL-Mitglieder, den Bau tatkräftig zu unterstützen getreu dem Motto: „Viele Hände, schnelles Ende.“


Stacks Image 13065
Stacks Image 13068
Neue Gesichter in der Vorstandschaft der Fußball-Abteilung beim VfL Egenburg: Sie setzt sich zukünftig zusammen aus (hinten v. li.) Uli Grimm, Alessandro Szczepurek, Martin Schneider und Martin Greppmair sowie (vorne v. li.) Michael Güntner, dem neuen ersten Abteilungsleiter Frank Stippl sowie Stefan Naßl.
29.06.15

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 26.06.2015 gastierte unsere AH Mannschaft bei der SG Niederroth / Arnbach. Die Partie endete 6:3 für den VfL (Kistler H. 2x, Rieger, Hruby, Weiderer). Ebenfalls am Freitag, den 26.06.2015 empfing unsere E1-Jugend die Gäste vom SV München Nord Lerchenau. Gegen den Tabellenführer unterlag man zwar mit 0:3, belegte aber am Ende der Rückrunde einen überragenden 3. Platz in der starken Gruppe der Hinrunden-Meister! Glückwunsch an die Gude-Schützlinge!
Am Samstag, 27.06.2015 empfing unsere F1-Jugend die Gäste vom SV Lohhof. Die Partie endete 9:3 für den VfL. Ebenfalls am Samstag, 27.06.2015 empfing unsere E2-Jugend die Gäste vom SV Nord Lerchen München. Die Partie endete 2:3 aus VfL-Sicht.
Am Sonntag, den 28.06.2015 reiste unsere F1-Jugend zum SV Haimhausen. Das Spiel endete 1:10 aus VfL Sicht . Ebenfalls am Sonntag, den 28.06.2015 reiste unsere E2-Jugend zum SV Lohhof und verlor mit 2:5 Toren. Somit belegen die Kids von den Trainern Strohmeier, Wanner und Grimm einen hervorragenden 5. Tabellenplatz am Saisonende.


Stacks Image 13082
Stacks Image 13085


18.06.15

VfL Egenburg sagt „DANKE Fabio!“

Stacks Image 12909
Stacks Image 12912


Mit der Jahreshauptversammlung am 17.06.15 endete beim VfL Egenburg eine Ära. Vor etwas mehr als 10 Jahren hatte Fabio Romanacci sein Amt als Abteilungsleiter Fußball angenommen.
Ein Amt, indem er gleich zu Beginn seines Wirkens eine herbe Niederlage einstecken musste. In der Saison 2005/06 stieg der VfL Egenburg aus der Kreisklasse ab, der er seit Beginn der 1990er Jahre (mit einem zweijährigen Abstecher in die Kreisliga) angehörte. Mit dem Abstieg stand der Mannschaft auch ein Umbruch bevor, denn einige Leistungsträger hängten die Fußballschuhe an den Nagel oder verließen den Verein. Und so gab es im Sommer 2006 durchaus Unkenrufe, die den VfL als Abstiegskandidaten in die B-Klasse sahen.
Aber Fabio gelang es, gemeinsam mit dem damaligen Trainer Wolfgang Sonntag, der Mannschaft wieder neuen Teamspirit zu vermitteln. Die nach dem Abstieg verbliebenen Spieler bildeten bald eine Einheit mit den jungen, nachstrebenden Spielern. Dies war vor allem auch vielen Aktivitäten außerhalb des Fußballplatzes geschuldet, die Fabio stets hervorragend organisierte. So konnte man eine gute Saison in der A-Klasse spielen, in der man lange Kontakt zur Tabellenspitze hatte.
In der Folge wurde mit Martin Weiderer ein junger Trainer verpflichtet. Ein Glücksgriff unter dem sich die junge VfL-Mannschaft gerade taktisch weiterentwickeln konnte. Beinahe wäre schon im ersten Jahr unter Weiderer der große Sprung gelungen, doch trotz nur einer Niederlage in der regulären Saison, platzte in der Relegation der Traum von der Kreisklasse.
Auch in den beiden folgenden Jahren spielte der VfL Egenburg vorne mit, der erhoffte Aufstieg blieb aber versagt. Gerade in dieser Zeit trat Fabio immer wieder als Mahner auf, war dabei aber auch immer der Erste, der die Mannschaft nach schlechten Spielen an ihr Potenzial erinnerte.
Nach dem Abschied von Martin Weiderer erwies sich dann auch die nächste Trainerverpflichtung des scheidenden Abteilungsleiters als richtiger Griff. Wolle Schmitz lebte der Mannschaft eine Erfolgsverbissenheit vor und der Funke sprang über. Endlich gelang im Jahr 2011 der langersehnte Aufstieg des VfL in die Kreisklasse. Die anschließenden Feierlichkeiten werden allen Beteiligten wohl nie vergessen.
Seitdem spielen die Egenburger in der Kreisklasse wieder eine gute Rolle. Und auch mit seiner letzten Trainerverpflichtung lag Fabio noch mal goldrichtig, denn Edit Besirovic gelang es den Abgang einiger Spieler aus der Meistermannschaft durch eigene Nachwuchskräfte zu kompensieren.
Dem VfL Egenburg wird Fabio als Schiedsrichter und als Unterstützung für seine Frau Karin im Sportheim erhalten bleiben.
Für seine nun endende Zeit als Abteilungsleiter, kann der VfL Egenburg Fabio Romanacci nur „DANKE“ sagen. Danke, für etliche geniale Ausflüge. Danke, für viele schöne Feiern. Danke, für die viele Zeit und danke für das Herzblut, das du in unseren Verein und die Mannschaft investiert hast.
18.06.15

JHV Fussballabteilung

Am Mittwoch, den 17.06.2015 lud die Fussballabteilung des VfL zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim in Egenburg ein. Schwerpunkt waren die Neuwahlen der Abteilungsleitung. Nach 10 Jahren als 1. Abteilungsleiter verzichtete Fabio Romanacci auf eine weitere Kandidatur. Das Team der Abteilungsleitung sowie unser 1. Vorsitzender des VfL Robert Schneider bedankten sich ausführlich bei Fabio für seinen Einsatz für den Verein und das eingebrachte "Herzblut". Sie zollten ihm den verdienten Respekt für seine Arbeit und waren sich sicher, dass Fabio auch weiterhin dem Verein erhalten bleibt und mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.
Als Nachfolger wurde von den 41 anwesenden Mitgliedern einstimmig Frank Stippl gewählt. Er meinte dann auch: "Ich werde versuchen, zusammen mit meinem Team der Abteilungsleitung, die sehr großen Fußstapfen von Fabio zu füllen!"
1. Vorsitzender Robert Schneider und Ehrenvorsitzender Hans Waronitza wünschten dazu "Franky" alles Gute für die bevorstehende Arbeit!
Des Weiteren wurden folgende Personen in Ihren Ämtern wiedergewählt: 2. Abteilungsleiter: Michael Güntner, Kassier: Martin Greppmair, Schriftführer: Martin Schneider und 1. Jugendleiter: Stefan Naßl. Nicht mehr zur Wahl traten Philipp Kube sowie André David an. Als deren Nachfolger wurden neu gewählt als Technischer Leiter: Alessandro Szczepurek und als 2. Jugendleiter: Uli Grimm.


Bildergalerie JHV

Stacks Image 12929
Frank Stippl & Fabio Romanacci
neue Abteilungsleitung
alte Abteilungsleitung
Mitglieder JHV
Mitglieder JHV
alte Jugendleitung
neue Jugendleitung


17.06.15

Frank Stippl als aktiver Spieler verabschiedet

Stacks Image 12736
Stacks Image 12739
Bei der Saisonabschlussfeier des VfL Egenburg nutzte man die Gelegenheit um einen langjährigen Leistungsträger als aktiven Spieler zu verabschieden.
Frank Stippl kam im Winter 2003/04 vom SV Sulzemoos zum VfL und entwickelte sich insbesondere nach dem Abstieg in die A-Klasse 2006 zu einer Säule der Mannschaft. So war er 2007/08 fester Bestandteil der Egenburger Abwehrreihe, die in 24 Spielen nur 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Leider begann nun die schier unglaubliche Verletzungsmisere von Franky, der nach zwei schweren Knie-Operationen für ca. 1,5 Jahre pausieren musste. Doch er kämpfte sich zurück und war ab 2010 wieder fester Bestandteil der Mannschaft. Gerade seinen Anteil am Aufstieg im Jahr 2011 kann man kaum hoch genug einstufen. Unter ständigen Sprunggelenksschmerzen absolvierte er die Rückrunde und führte den VfL als Abwehrchef zurück in die Kreisklasse. Ein, wie sich leider herausstellte, allzu selbstloser Einsatz. Denn die Sprunggelenkbeschwerden klangen in der Folge trotz mehrerer Operationen nicht ab und machten eine Belastung lange Zeit unmöglich. Im Frühjahr 2014 wagte Franky dann noch mal einen Comeback-Versuch und zeigte beim 1:0-Sieg gegen den damaligen Tabellenführer und späteren Aufsteiger TSV Gernlinden noch mal ein herausragendes Spiel. Doch auch dieses Mal holte ihn das Verletzungspech ein. Die Knieprobleme, die nach dem Spiel auftraten, erwiesen sich als Knorpelschaden. Seitdem konnte sich Frank das VfL-Trikot nicht mehr überstreifen und musste seinen Mannschaftskameraden aus Rücksicht auf seine Gesundheit auch die Hoffnungen auf ein Comeback nehmen.
Neben seinem Einsatz als Spieler war Franky auch fünf Jahre als Jugendtrainer aktiv und führte dabei 2010, 2012 und 2013 die A-Jugend zum Klassenerhalt in der Kreisklasse. Glücklicherweise ist er dem VfL Egenburg trotz seiner ganzen Verletzungen immer treu geblieben und wird den Verein auch zukünftig in neuer Funktion erhalten bleiben.
Vor Franks Einsatz als Spieler kann jeder seiner früheren Mitspieler nur den Hut ziehen und sich die Leistungsbereitschaft als Ansporn nehmen. Der VfL Egenburg sagt „Merce“!


08.06.15

Edit Besirovic verabschiedet sich zum Saisonende aus Egenburg

Stacks Image 12663
Stacks Image 12668
Jürgen Klopp hatte für seinen Abschied aus Dortmund weise Worte gefunden: „Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst.“.
Mit diesem Zitat lässt sich auch das Wirken von Edit Besirovic beim VfL Egenburg gut beschreiben. In einer schwierigen Situation hatte der A-Lizenz-Inhaber die Mannschaft vor zweieinhalb Jahren übernommen. Seine Mannen standen in der Winterpause bedenklich nahe an der Abstiegszone. Aber Edit begann ruhig und sachlich mit der Mannschaft an Ihren Schwächen zu arbeiten. Er verpasste ihr eine taktische Grundordnung an der sie sich wieder aufrichten konnte und so verschwand nach und nach die Verunsicherung. Letztendlich konnte der Klassenerhalt relativ frühzeitig gesichert werden.
Im Sommer 2013 stand der Trainer dann vor einer neuerlichen Herkulesaufgabe. Aus der erfolgreichen Aufstiegself aus dem Jahr 2011 waren mittlerweile einige Säulen weggebrochen, die es durch A-Jugendspieler zu ersetzen galt. Doch auch diese Aufgabe meisterte Edit mit seinem Team hervorragend und führte die Mannschaft am Ende der Saison auf den 4. Tabellenplatz. Die beste Egenburger Platzierung seit 10 Jahren.
Auch in der Saison 2014/15 galt es schwierige Phasen zu überstehen. Wieder mussten Abgänge durch Spieler aus der Jugend und Reserve kompensiert werden. Als dann in der Vorrunde auch noch eine Verletzungsmisere hinzukam, konnte dies nicht mehr aufgefangen werden. So fand man sich zur Winterpause auf einem der Abstiegsrelegationsplätze wieder. Mit der Rückkehr der Verletzten aus dem Invalidenlager stand dann zur Rückrunde das Korsett der Mannschaft aber wieder und es konnte erneut frühzeitig der Klassenerhalt perfekt gemacht werden. Auch hier zeichnete sich wieder die Ruhe und Beharrlichkeit von Edit im Umgang mit der Situation aus, mit der er der Mannschaft das nötige Selbstvertrauen einimpfte.
So kann man also sagen, um wieder auf das Klopp-Zitat zurückzukommen, dass man in Egenburg nur das Beste über Edit Besirovic denken wird, wenn er den Verein nach dem letzten Saisonspiel gegen Geltendorf verlässt. Es ist ihm zu wünschen, dass Edit den Sprung in den höherklassigen Fußball schafft, dorthin wo ein Mann mit seinem Fachwissen gehört.
Edit, der VfL Egenburg dankt dir für zweieinhalb gute und sehr lehrreiche Jahre und wünscht für deine Zukunft alles Gute!


08.06.15

90 Jahre Burschenverein Pfaffenhofen

Der VfL Egenburg ist zum 90-jährigen Gründungsjubiläum des Burschenvereins Pfaffenhofen am 13.6.2015 eingeladen, an dem wir natürlich gerne teilnehmen.
Der Ablauf des Festes kann folgendem Flyer entnommen werden.
Es wäre schön, wenn der VfL mit einer schlagkräftigen Truppe vertreten wäre. Es ist jeder VfL´er herzlich dazu eingeladen.
Treffpunkt: Nach dem Gottesdienst vor der Kirche zum Kirchenzug in die Festhalle (natürlich darf auch schon jeder vorher den Gottesdienst besuchen!).
Anzugsordnung: Lederhose oder dunkle Hose + VfL-Poloshirt (wenn nicht vorhanden, VfL-T-Shirt).
Nach dem Umzug gibt es dann Freigetränke für die Mitmarschierer…


Stacks Image 12591
Stacks Image 12594
08.06.15

Ergebnisse vom Wochenende

Teo Rühlmann erzielt 5 Treffer!

Am Sonntag, den 07.05.2015 verabschiedeten sich beide Herrenmannschaften erfolgreich in die Sommerpause. Unsere II. Mannschaft, welche bereits als Absteiger in die C-Klasse feststand, gelang dabei ein 3:3 Unentschieden gegen die Gäste vom TSV Geltendorf II (Mahamed Salebaan, Gude FE, David). Richtig krachen lies es zum Saisonabschluss unsere I. Mannschaft. Mit 6:1 wurden die Gäste vom TSV Geltendorf I aus dem Glonntalstadion gejagt. Fünffacher Torschütze für den VfL war dabei Teo Rühlmann! Den weiteren Treffer erzielte Marco Gutmann. Unsere Mannschaft belegt somit den 8. Tabellenplatz. Spielbericht


Stacks Image 12608
Stacks Image 12611


07.06.2015

VfL Kurier Juni 2015

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Juni 2015:
Loading...
Stacks Image 12358
Stacks Image 12361
Stacks Image 12366
Stacks Image 12369
Stacks Image 12377
Stacks Image 12380
Stacks Image 12385
Stacks Image 12388
Stacks Image 12396
Stacks Image 12399
Stacks Image 12404
Stacks Image 12407
Stacks Image 12415
Stacks Image 12418
Stacks Image 12423
Stacks Image 12426
Stacks Image 12434
Stacks Image 12437
Stacks Image 12442
Stacks Image 12445


02.06.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 31.05.2015 reisten unsere Herrenmannschaften zum SV Inning am Ammersee. Leider reichte für beide Mannschaften nicht für Punkte. Unsere II. Mannschaft verlor gegen den SV Inning II mit 0:2 und unsere I. Mannschaft gegen den SV Inning I mit 1:5. Spielbericht


28.05.2015

Ehrenamtskarte

Stacks Image 11982
Stacks Image 11985


Ehrenamtliche Helfer beim VfL können eine Ehrenamtskarte beantragen.
Mit dieser Karte im Scheckkartenformat erhält man Vergünstigungen bei zahlreichen Akzeptanzstellen (z.B. Bäder, Freizeitparks, Geschäften, etc.)

Die Voraussetzungen für den Erhalt der Karte sind:

- Mindestalter: 16 Jahre
- Erbringung von min. 5 ehrenamtlichen Stunden pro Woche (bzw. projektgebunden min. 250 Std./Jahr)
- seit min. 2 Jahren ehrenamtlich im Verein tätig

Unter dem Reiter "Verein" findet ihr ab sofort einen neuen Punkt "Ehrenamtskarte". Dort findet ihr die Informationen dauerhaft auf unserer Homepage.

Nähere Information und das Antragsformular findet Ihr unter:

Landratsamt

-> Einfach das Formular ausfüllen u. vom Vereinsvorsitzenden bestätigen lassen.

Akzeptanzstellen findet Ihr hier:

Ehrenamt Bayern

Landratsamt Dachau
28.05.2015

JHV Fussballabteilung

Am Mittwoch, den 17.06.2015 lädt die Fussballabteilung des VfL um 19:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim in Egenburg ein. Schwerpunkt werden die Neuwahlen der Abteilungsleitung sein.


Stacks Image 12000
Stacks Image 12003


28.05.2015

Jahreshauptversammlung VfL Egenburg e.V.

Ein beachtlicher Anstieg bei den Vereinsmitgliedern, eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit und ein Gütesiegel für gute Vereinsarbeit: Die „Erfolgsbilanz“ des VfL Egenburg auf seiner Jahreshauptversammlung konnte sich sehen lassen und mündete in die einstimmige Wiederwahl der bisherigen Vorstandschaft unter dem Vorsitz von Robert Schneider.

Er zeigte sich vor zahlreich erschienenen Mitgliedern und Förderern des Vereins überaus zufrieden mit der Entwicklung des VfL Egenburg im vergangenen Jahr. Die Zahl der Mitglieder konnte um circa sieben Prozent auf rund 750 gesteigert werden, wobei sich vor allem die gezielte Nachwuchsförderung bezahlt machte: Knapp 50 neue Vereinsmitglieder stießen im Kinder- und Jugendbereich zum Verein. Auch zukünftig möchte der VfL Egenburg verstärkt die Nachwuchsarbeit fördern. „Wir werden in diesem Jahr erstmalig eine Sportwoche zusammen mit dem Kindergarten abhalten und unter Anleitung unserer Übungsleiter die Sportarten unseres Vereins vorstellen“, so die Ankündigung von Robert Schneider.

Der VfL-Vorsitzende bezog auf der Jahreshauptversammlung auch Stellung zur Bauverzögerung des Sportheims. Dort wird zukünftig der Schützenverein der Gemeinde eine neue Heimat finden, der seine bisherige Schießstätte im örtlichen Wirtshaus aufgeben musste. „Wir freuen uns, dass beide Vereine räumlich näher zusammenrücken und haben partnerschaftlich und in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat eine sehr gute räumliche Lösung gefunden. Und das nicht nur in Bezug auf die Zusammenarbeit mit dem Schützenverein, sondern in der Form, dass wir uns zu der zentralen Versammlungsstätte der Gemeinde entwickeln können“, betonte Robert Schneider. Realistischer Baubeginn für das erweiterte Sportheim sei der Jahresbeginn 2016. In der Übergangszeit sollen die Turngruppen des VfL ihre Stunden im Kinderhaus der Gemeinde abhalten, wo derzeit bereits die neue Kinder-Taekwondo-Gruppe des Vereins trainiert.

Mit der Verleihung der „Silbernen Raute“ auf der Weihnachtsfeier 2014 hob Robert Schneider nochmals die Würdigung des aktiven und erfolgreichen Vereinslebens durch den Bayerischen Fußballverband hervor. „Wir sind sehr stolz auf dieses Gütesiegel, das unsere Arbeit und Struktur, die Sportangebote und das starke ehrenamtliche Engagement würdigt“, bekräftigte er. Wie vielseitig sich das Vereinsleben gestaltet, unterstrichen die Jahresberichte der Abteilungsleiter in den Segmenten Eishockey, Fußball, Gymnastik & Fitness, Ski, Stockschützen und Tennis.

Das Wachstum des VfL Egenburg machte sich bei den Neuwahlen der Vorstandschaft bemerkbar: Da der Aufgabenbereich des Kassiers sehr umfangreich geworden ist, wurde die Aufnahme eines zweiten Kassiers notwendig. Dieses Amt übernimmt zukünftig Anita Schweiger. Einstimmig verabschiedet wurde auch die Einführung einer neuen Ehrenordnung, die die Auszeichnung von Mitgliedern und Sportlern detailliert regelt.


Stacks Image 8794
Stacks Image 8797


Eindrucksvoll bestätigt wurde die alte und neue Vorstandschaft des VfL Egenburg: Die Vereinsführung besteht auch weiterhin aus (von links) dem 2. Vorsitzenden Ulrich Kalmbach, dem Beisitzer Georg Lampl, dem 1. Kassier Rainer Schweiger, dem Beisitzer Helmut Zech sowie dem 1. Vorsitzenden Robert Schneider. Vorne im Bild: Schriftführerin Sandra Schneider, der neue 2. Kassier Anita Schweiger und Kassenprüferin Simone Jochner. Nicht auf dem Foto sind der neue Beisitzer Mark Belz und der zweite Kassenprüfer Johannes Schieg.
Stacks Image 8805
Stacks Image 8808


Nach zehnjährigem Engagement als Beisitzer in der Vorstandschaft kandidierte Tobias Heiß (Foto, Mitte) nicht mehr für dieses Amt.
Die beiden Vorsitzenden des VfL Egenburg, Ulrich Kalmbach und Robert Schneider, sprachen ihm auf der Jahreshauptversammlung ihren ausdrücklichen Dank für seinen Einsatz aus und überreichten ihm ein Ruhekissen für die jetzt mehr vorhandene freie Zeit mit der Familie.


Stacks Image 14162
Stacks Image 14165


Stellvertretend für den Vorstand bedankte sich der VfL-Vorsitzende Robert Schneider bei allen Ehrenamtlichen im Verein und den vielen Gönnern, Spendern und Helfern, die den VfL Egenburg tatkräftig unterstützen.

Einen besonderen Dank richtete er an alle Mitglieder, die dem Verein bereits lange die Treue halten. Für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden (hinten von links) Sandra Schneider, Bernhard Döringer und Konrad Wagner für ihre jeweils 25-jährige Mitgliedschaft sowie Martin Schneider für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement. Zudem wurden geehrt (vorne von links): Albert Aumüller, Ludwig Breitsameter und Xaver Augustin für ihre jeweils 50-jährige Mitgliedschaft.

Weitere Mitglieder, die für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit gewürdigt wurden, sind:

Für 25-jährige Mitgliedschaft: Elfriede Heinzel, Wolfgang Gebhard, Josef Hillreiner, Judith Leidner, Gabi Brummer, Martina Klement, Jens Szczepurek, Barbara Wolf, Thomas Kistler, Christian Burkhart, Andreas Axtner, Markus Axtner, Johannes Schieg, Stefan Axtner und Christine Sedlmeier.

Für 40-jährige Mitgliedschaft: Siegfried Sandmayr

Für 50-jährige Mitgliedschaft: Hubert Strixner
Stacks Image 14173
Stacks Image 14176


Eine besondere Ehrung erfuhr auf der Jahreshauptversammlung Martin Schneider, der sich bereits seit 25 Jahren ehrenamtlich im Vereinsleben engagiert und den VfL tatkräftig unterstützt. Ob als Jugendtrainer (1990-1993), als Pfleger des Kinderspielplatzes (1991-2006), als AH Leiter (1996-2006), als Schriftführer der Abteilungen Ski (seit 1999) und Fußball (seit 2007) oder als Organisator der großen Vereinsfeste wie der Mexikanischen Nacht und Dance on Snow (seit 2001) – ohne Martin, soviel steht fest, gäbe es den Verein nicht in der jetzigen Form. Danke für alles, Martin!


28.05.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Dienstag, den 19.05.2015 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom SV Adelshofen II. Die Partie konnte mit 2:1 gewonnen werden (Mahamed Salebaan, David). Am Mittwoch, den 20.05.2015 empfing dann unsere AH Mannschaft die Gäste vom TSV Schwabhausen und verlor mit 0:4.
Am Samstag, den 23.05.2015 empfingen unsere Herrenmannschaften die Gäste aus Mammendorf. Leider reichte für beide Mannschaften nicht für Punkte. Unsere II. Mannschaft verlor gegen den SV Mammendorf II mit 0:4 und unsere I. Mannschaft gegen den SV Mammendorf I mit 1:3. Spielbericht


19.05.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 15.05.2015 empfing unsere E1-Jugend die Gäste vom TSV Bergkirchen. Dabei gelang ein 3:0 Heimerfolg (3x Tim). Unsere E1-Jugend um Trainer Peter Gude rangiert dadurch mit 4 Siegen und einem Unentschieden im Jahr 2015 weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Eine super Leistung, weiter so Kids!
Am Samstag, den 16.05.2015 reiste unsere F1-Jugend zum Auswärtsspiel beim TSV Altomünster. Dort verlor man 1:7 (Christoph). Gleich zweimal musste unsere F2-Jugend am Wochenende antreten. Zunächst empfing man am Samstag, den 16.05.2015 die Gäste vom TSV Allach 09 und verlor mit 2:7. Am Sonntag, den 17.05.2015 empfing man dann die Gäste vom SV Ampermoching und verlor knapp mit 4:6 Toren. Unsere E2-Jugend war am vergangenen Wochenende spielfrei, präsentiert aber anbei ihr neues Mannschaftsbild.
Am Sonntag, den 17.05.2015 ging es für unsere Herrenmannschaften dann zu Auswärtspartien beim TV Stockdorf. Für unsere II. Mannschaft setzte es dabei eine 1:9 Klatsche (Mahamed Salebaan). Besser machte es im Anschluss unsere I. Mannschaft. Die Gastgeber TV Stockdorf I spielen noch um die Aufstiegsplätze mit und waren somit Favorit der Partie. Der VfL präsentierte sich jedoch sehr gut und konnte drei Punkte durch einen 4:2 Auswärtssieg entführen (Meisl, Gutmann, 2x Castro Santalla). Spielbericht


E2-Jugend
E2-Jugend


13.05.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Donnerstag, den 07.05.2015 gewann unsere F1-Jugend beim ASV Dachau mit 7:1. Am Freitag, den 08.05.2015 spielte unsere E2-Jugend beim TSV Markt Indersdorf 2:2 unentschieden. Am Samstag, den 09.05.2015 verlor unsere F2-Jugend beim ASV Dachau mit 2:8 Toren. Unsere E1-Jugend reiste derweil ebenfalls zum TSV Markt Indersdorf und spielte 1:1 unentschieden.
Am Sonntag, den 10.05.2015 empfingen unsere Herrenmannschaften die Gäste vom FSV Eching a.A.
Unsere II. Mannschaft unterlag dabei mit einer 1:7 Klatsche. Besser konnte es im Anschluss daran unsere I. Mannschaft machen. Gegen den FSC Eching a.A. I stand es am Ende 3:1 für den VfL (Kube 2x, Gutmann)
Spielbericht
13.05.2015

Abteilung Gymnastik & Fitness wächst weiter

Ob Damen- und Seniorengymnastik, Kinderturnen, Aerobic oder die noch relativ junge Taekwondo-Gruppe – von der Abteilung Gymnastik & Fitness des VfL Egenburg wurde auf der Jahreshaupt-versammlung im Sportheim eine überaus positive Bilanz zum vergangenen Sportjahr gezogen.

„Unsere wöchentlichen Angebote erfreuen sich einer großen Beliebtheit“, freute sich Abteilungsleiterin Carolin Heiß (im Bild vorne links). Mit rund 70 Mitgliedern beim Kinderturnen und über 60 Mitgliedern bei der Damengymnastik stellen diese Gruppen den „Löwenanteil“ unter den insgesamt 209 Mitgliedern der Abteilung – die Tendenz ist nicht zuletzt aufgrund der relativ schnell etablierten Taekwondo-Kindergruppe steigend. Carolin Heiß: „Auch die Seniorengymnastik hat unter seiner neuen Leiterin Marianne Trenkler weiterhin einen regen Zuspruch, was uns sehr freut.“

Innerhalb der Abteilung stehen einige Veränderungen an: Susi Vedova wird nach der diesjährigen Sommerpause für zunächst ein Jahr die Kinder-Aerobicgruppe von Carolin Heiß übernehmen. Und je nach Umbausituation des Sportheims ziehen die Turngruppen des VfL in das Kinderhaus der Gemeinde um, wo derzeit bereits die Taekwondo-Kindergruppe von Jan Krimmer trainiert. „Dies funktioniert schon jetzt in einem sehr guten Miteinander mit dem Kinderhaus-Team“, betonte Carolin Heiß bei ihrer erfolgreichen Abteilungsbilanz.


Stacks Image 7826
Stacks Image 7831


06.05.2015

VfL Egenburg e.V. lädt zur Jahreshauptversammlung

Der VfL Egenburg e.V. lädt seine Mitglieder und Förderer zur Jahreshauptversammlung des Hauptvereins am Mittwoch, den 13. Mai 2015, ab 19.30 Uhr im Egenburger Sportheim ein. Mit auf der Tagesordnung stehen Jahresberichte der Abteilungsleiter in den Sparten Eishockey, Fußball, Gymnastik & Fitness, Ski, Stockschützen und Tennis, aber auch die Neuwahl der Vorstandschaft. Zudem werden langjährige und ehrenamtlich tätige Mitarbeiter geehrt.


06.05.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Mittwoch, den 29.04.2015 reiste unsere AH Mannschaft zum SC Olching. Dort verlor man mit 0:2 Toren. Am Samstag, den 02.05.2015 gewann unsere E2-Jugend beim ASV Dachau mit 9:1. Am Montag, den 04.05.2015 verlor unsere F2-Jugend beim SV Günding mit 4:9 Toren. Am Sonntag reiste unsere Zweiten Mannschaft zum TSV FFB West II und verlor mit 0:4. Im Anschluss konnte es auch unsere I. Mannschaft nicht besser machen. Gegen den TSV FFB West I verlor man mit 0:3. Spielbericht.


01.05.2015

Hilfe weit über den Sport hinaus

Bericht von N. Waldhart

Am Samstag, den 25.04.2015 spielte unsere E1 beim SV Petershausen. Typisch für unsere E1 reisten einige Eltern mit. Am Ende der ersten Halbzeit klagte eine VfL-Mutter über verschiedene Beschwerden. Nach dem Spiel war diese Mutter nicht transportfähig, ein Krankenwagen wurde gerufen. Die Mutter wurde ins Krankenhaus gebracht, das sie am nächsten Tag wieder verlassen konnte. Es stellt sich heraus, dass ein Notarzteinsatz die richtig Entscheidung war, das Problem konnte frühzeitig erkannt werden, so dass es zu keinen Folgeerscheinungen kam. Die Mutter ist auf einen sehr guten Weg der Besserung.

Hervorzuheben möchten wir in diesem Fall, die kameradschaftlich und selbstverständliche Hilfe in unserer E1-Mannschaft. Jeder half an einer anderen Stelle. Es war schön, dies zu erleben. Eine Mannschaft besteht nicht nur auf dem Fußballfeld sondern weit darüber hinaus, sie hält auch in anderen Situationen sehr zusammen.

So durfte unsere E1 auch feststellen, dass “Fair Play” weit über den Rasen hinaus reicht. Der SV Petershausen bat an allen Stellen seine Unterstützung und Hilfe an.

Es ist klar, dass so eine Hilfe selbstverständlich sein sollte, aber in der heutigen Zeit hört man immer öfters, dass keine erste Hilfe geleistet wird, dass Leute lieber wegsehen oder weitergehen, bevor man hilft.

Die Hilfe des SV Petershausen bekamen wir, obwohl unser E1 3:6 gewonnen hatte. Man sieht, das Ergebnis ist nicht immer das Wichtigste.



Denkt vielleicht mal etwas darüber nach. Es gibt Dinge (wie ein Menschenleben), die sind wichtiger als ein Spiel. Nichts gegen Kampfgeist, Ehrgeiz o.ä.
01.05.2015

Schnupper-Tennis-Training

Am Freitag, den 24. April fanden sich 28 Kinder und Jugendliche zum Tennis-Schnuppertraining auf dem VfL-Gelände ein. Bei strahlendem Sonnenschein spielten Anfänger wie Fortgeschrittene zwischen 6 und 17 Jahren unter Anleitung von Ralf Reichart von der Tennisschule Mering ihre ersten Bälle oder auch längere Ballwechsel. Den Teilnehmern machte es so viel Spaß, dass alle ab 8. Mai am wöchentlichem Training teilnehmen werden. Jeden Freitag von 15 Uhr bis 20.30 Uhr findet das Training dann entsprechend dem Alter und dem Leistungsstand in Kleingruppen statt. Wir wünschen allen viel Freude und Erfolg beim Tennisspiel!


Stacks Image 7779
Stacks Image 7782


28.04.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 24.04.2015 empfing unsere AH-Mannschaft die Gäste von der SG ASV Dachau / SV Günding. Leider endete die Partie 0:5 aus VfL Sicht. Ebenfalls am Freitag reiste unsere F2-Jugend zur SpVgg Erdweg und gewann mit 3:1 Toren. Am Samstag, den 25.04.2015 hatte es unsere F1-Jugend dann ebenfalls mit der SpVgg Erdweg zu tun. Jedoch spielte die F1-Jugend zu Hause und gewann ihr Spiel mit 4:0. Ebenfalls am Samstag mussten unsere E-Jugend -Teams auswärts antreten. Unsere E2-Jugend verlor dabei beim TSV Altomünster mit 0:1. Unsere E1-Jugend gewann derweil beim SV Petershausen mit 6:3. Das Ergebnis der Partie war an diesem Tag jedoch nebensächlich, da die Mutter eines VfL Kickers am Spielfeldrand Herzprobleme bekam und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Mannschaftsverantwortlichen möchten sich aber nochmals ausdrücklich beim SV Petershausen sowie den beteiligten Helfern bedanken. Der betroffenen Mutter sowie den Anwesenden wurde vorbildlich geholfen und Unterstützung gewährt. Vielen Dank dafür!
Nach diesem nervenaufreibenden Samstag ging es dann am Sonntag, den 26.04.2015 für unsere E1-Jugend nochmals auf Reisen. In Dachau nahm man an der ersten Runde des Merkur-Cups 2015 teil. Gegen die Mannschaften vom TSV Jetzendorf, TSV 1865 Dachau, SpVgg Hebertshausen und dem TSV Indersdorf zog man aber leider den Kürzeren.
Ebenfalls am Sonntag sollte das Spiel unserer Zweiten Mannschaft stattfinden. Es wurde aber abgesagt, da es beim Gegner SV Adelshofen bedauerlicherweise zu einem tragischen Todesfall im Verein kam. Das Derby-Heimspiel unserer I. Mannschaft gegen den Nachbarverein vom SC Oberweikertshofen II fand dann aber statt. Leider konnte die Besirovic-Elf jedoch nicht an die gute Leistung der Vorwoche gegen den TSV Herrsching anknüpfen. Die Partie gegen den SCO II endete 2:4 aus VfL Sicht (Castro-Santalla, Eigentor) Spielbericht.
28.04.2015

90 Jahre Burschenverein

Stacks Image 7714
Stacks Image 7718


21.04.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 17.04.2015 reiste unsere AH-Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Karlsfeld. Dort gelang auf dem Kunstrasenplatz ein 2:0 Erfolg (Rieger, David). Ebenfalls am Freitag gewann unsere E1-Jugend ihr Heimspiel gegen die SG Haimhausen/Inhauser Moos mit 4:1 (Tim 3x, Lukas). Am Samstag, den 18.04.2015 ging es dann für unsere F1-Jugend zum SV Ampermoching. Dabei unterlag man mit 2:11 (Johannes, Christoph). Ähnlich erging es unserer F2-Jugend welche zu Hause gegen den SV Petershausen mit 1:8 verlor. Ebenfalls am Samstag gewann unsere E2-Jugend ihr Heimspiel gegen die SpVgg Kammerberg mit 3:2 Toren (Leon, Julian 2x).
Am Sonntag , den 19.04.2015 empfingen dann beide Herrenmannschaften die Spitzenteams ihrer jeweiligen Spielklasse vom TSV Herrsching im Glonntalstadion. Dabei konnten beide Mannschaften die Zuschauer überraschen, indem beide Partien gewonnen wurden. Die II. Mannschaft gewann gegen den TSV Herrsching II mit 4:2 (Sperling, Prukop, Hainzinger, Baehr). Unsere I. Mannschaft gewann anschließend gegen den TSV Herrsching I mit 2:0 (Castro Santalla, Callsen D.). Spielbericht


13.04.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 10.04.2015 teste unsere AH-Mannschaft gegen die Gäste unseres Nachbarvereins SC Oberweikertshofen. Beim Stand von 3:1 für die Gastmannschaft musste das Spiel leider nach 81 Minuten beendet werden, da das Flutlicht ausfiel. Torschütze für den VfL war unser Neuzugang Nico Hruby. Am Sonntag ging es dann für unsere Herrenteams zu Auswärtsaufgaben nach Landsberied. Unsere II. Mannschaft verlor dabei beim FC Landsberied II mit 1:5 Toren (Bähr). Besser löste unsere I. Mannschaft ihre Aufgabe. Beim Abstiegskonkurrenten FC Landsberied I konnte man einen wichtigen Sieg einfahren. Nach 90 Minuten stand es 3:1 für den VfL. Torschützen waren Karl und 2x Castro Santalla. Spielbericht
13.04.2015

Arbeitsdienst am 18.04.2015

Stacks Image 7193
Stacks Image 7196


08.04.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 04.04.2015 empfingen beide Herrenmannschaften die Gäste vom SC Wessling. Unsere II. Mannschaft unterlag dabei dem SC Wessling II klar mit 0:5. Anschließend wollte es unsere I. Mannschaft besser machen. Leider unterlag man aber ebenfalls dem SC Wessling I . Endstand der Partie war 1:2 aus VfL Sicht. Torschütze für die Heimelf war Gutmann. Spielbericht


31.03.2015

VfL Kurier April 2015

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers April 2015:
Loading...
Stacks Image 7559
Stacks Image 7562
Stacks Image 7567
Stacks Image 7570
Stacks Image 7579
Stacks Image 7584
Stacks Image 7600
Stacks Image 7603
Stacks Image 7611
Stacks Image 7614
Stacks Image 7619
Stacks Image 7622
Stacks Image 7630
Stacks Image 7633
Stacks Image 7638
Stacks Image 7641
Stacks Image 7651
Stacks Image 7654
Stacks Image 7679
Stacks Image 7690


30.03.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 27.03.2015 gastierte unsere AH-Mannschaft beim TSV Markt Indersdorf. Am Ende des Spiels stand es 1:1 unentschieden. Torschütze für den VfL war Oswald per Elfmeter. Am Samstag, den 28.03.2015 spielte unsere I. Mannschaft bei der zweiten Vertretung des SC Olching. Durch einen 4:0 Sieg konnten sich die Besirovic-Schützlinge weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern. Spielbericht
Am Sonntag, den 29.03.2015 reiste unsere II. Mannschaft schließlich zum VSST Günzelhofen II. Leider konnte man erneut keine Punkte mitnehmen. Die Partie endete 0:1 aus VfL-Sicht.


Stacks Image 6777
Stacks Image 6780


23.03.2015

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 20.03.2015 startete unsere AH-Mannschaft in die neue Saison. Zum Heimauftakt empfing man die Gäste des TSV Dachau 1865. Leider wurde die Partie mit 1:3 verloren. Am Samstag, den 21.03.2015 starteten dann auch unsere E-Jugend-Teams in die Rückrunde. Unsere E2-Jugend gastierte beim TSV Dachau 1865 und verlor mit 3:5 Toren. Unsere E1-Jugend reiste zur SpVgg Feldmoching und gewann mit 3:2 Toren. Am Sonntag ging es dann für unsere Herrenteams ebenfalls zu Auswärtsaufgaben. Unsere II. Mannschaft verlor dabei beim TSV Gerlinden II mit 0:3 Toren. Besser startete unsere I. Mannschaft in die Rückrunde. Beim Abstiegskonkurrenten TSV Schondorf konnte man einen wichtigen Sieg einfahren. Nach 90 Minuten stand es 2:0 für den VfL. Torschützen waren Gutmann und Castro Santalla. Spielbericht
23.03.2015

C-Junioren Mädels mit Heimsieg

Stacks Image 6708
Stacks Image 6710
Eine Woche nach dem etwas glücklichen 3:1 Auswärtserfolg in Aschheim konnten unsere Mädels der JFG Kicker Dachau Land West auch ihr erstes Heimspiel in 2015 gegen den SV Dornach gewinnen. Nach einseitigen 70 Minuten stand am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter 5:1 Heimsieg zu Buche. Vor allem spielerisch war eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Aschheim-Spiel zu erkennen. Die Tore erzielten Carmen (2x), Luisa (2x) und Steffi. Von den Gästen aus Dornach kam nicht viel, das Tor zum zwischenzeitlichen 4:1 resultierte aus einem äußerst unglücklichen Eigentor von Selina nach einem Eckball.
Nun kommt es in der kommenden Woche zum absoluten Showdown beim TSV Poing (Samstag, 28.03.2015): Tabellenzweiter (30 Punkte) gegen den Tabellenführer (36 Punkte). Mit einem Sieg kann man einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft machen.


23.03.2015

Saisonende der VfL Wikinger

Stacks Image 6310
Stacks Image 6313

Kufen-Cracks des VfL Egenburg sind Sieger in der Playdownrunde

Nachdem die Wikinger, die Eishockey-Mannschaft des VfL Egenburg, in der aktuellen Spielsaison des Schwabencup nur knapp den Einzug in die Playoff-Spiele verpasst haben, konnten sie in der Playdownrunde einen für sie versöhnlichen Saisonabschluss verzeichnen: Die vier Spiele in der Platzierungsrunde um die Plätze fünf bis neun wurden alle souverän gewonnen. Somit wurde mit dem Playdownmeister doch noch ein Titel geholt.
Lange sah es bei den Kufen-Cracks des VfL Egenburg allerdings in der Vorrunde so aus, als würde es für den Einzug unter die besten vier ausreichen. Die letzten beiden Spiele gegen die direkten Konkurrenten und späteren Finalteilnehmer EC Hornissen Augsburg und Daltons Augsburg konnten die Eishockey-Spieler aus dem Glonntal jedoch nicht für sich entscheiden. War es beim 1:2 gegen die Daltons noch relativ knapp, so verloren sie gegen den Angstgegner EC Hornissen mit 1:3. Vor allem im Angriffsspiel gelang den Wikinger einfach zu wenig. Meister im Schwabencup wurden zum vierten Mal in Folge die Daltons aus Augsburg, die sich im Finale gegen die Hornissen mit 3:2 durchsetzen konnten.

Abschlussplatzierungen:
1. Daltons Augsburg
2. EC Hornissen Augsburg
3. Ice Bulls Königsbrunn
4. Meringer Haie
5. Wikinger Egenburg
6. Gremlins Augsburg
7. Nachteulen Augsburg
8. Cracks Eisenprechtshofen
9. MAN Icemans

Ergebnisse der Playdownrunde:
Wikinger – Cracks 6:2
Wikinger – Icemans 4:0
Nachteulen – Wikinger 2:7
Gremlins – Wikinger 1:8

Zum Abschluss der Eishockey-Saison konnten die Wikinger noch eine Trainingseiszeit in Landsberg genießen, wo „Alt“ gegen „Jung“ spielte. Danach wurde die Saisonabschlussfeier abgehalten und der Titel als Playdownmeister gefeiert. Trainer Daniel Glas freute sich über eine alles in allem tolle Saison und vor allem darüber, dass die Mannschaft von größeren Verletzungen verschont blieb. Im kommenden Oktober beginnt die nächste Schwabencupsaison, wo die Wikinger den Einzug in die Playoffs wieder fest im Visier haben.

23.03.2015

neue Trikots für F1-Jugend

Stacks Image 6375
v.l. JL Stefan Naßl, Trainer André David, Sponsor Andreas Gutwein
Die Auto-Lackiererei Andreas Gutwein hat der F1-Jugend Mannschaft des VfL einen Satz neue Trikots samt Unterziehpullies gespendet.
Vielen Dank dafür!


19.03.2015

Arbeitsdienst

Stacks Image 6337
Stacks Image 6339
19.03.2015

Alte Herren & VfL Oldies

Unter dem Menü-Punkt Alte Herren findet ihr alle Informationen zur neuen Saison der AH-Mannschaft.
Außerdem könnt ihr unter dem Menü-Punkt VfL Oldies alle Trainingstermine der Oldies erfahren.


19.03.2015

1. Mannschaft des VfL Egenburg startet in die Rückrunde

Stacks Image 6216
Stacks Image 6218

Nachdem unsere Kufencracks zwei Spiele in Folge jeweils knapp mit 1:2 verloren hatten (Meringer Haie, Daltons Augsburg), gelang gegen die Tabellenführenden Icebulls ein 4:0 Sieg. Dadurch stehen die Wikinger in den Playoffs der besten vier Mannschaften. Glückwunsch!


17.03.2015

II. Mannschaft verliert zum Rückrundenstart

Unsere II. Mannschaft verlor am Sonntag, den 15.03.2015 ihr erstes Punktspiel im neuen Jahr mit 1:3 beim Spitzenreiter der B-Klasse BVTA Fürstenfeldbruck II. Torschütze für den VfL Egenburg II war Roland Hainzinger.


17.03.2015

Viele begeisterte Besucher bei der 11. Mexikanischen Nacht des VfL Egenburg

Überaus gelungen war die 11. Mexikanische Nacht des VfL Egenburg: Zahlreiche Besucher aus Nah und Fern hatten ihren Partyspaß im Bauhof der Gemeinde, der sich für eine Nacht in eine „Karibik-Landschaft“ verwandelte. Nicht nur die Cocktails und Gerichte wie Mexiko-Burger und Pizza kamen sehr gut an, sondern auch die neue Showband „ZeFünferl“ und die fetzigen Dance-Rhythmen von „DJ Sancho“ sorgten für Begeisterung bei den Partygästen.


Stacks Image 10743
Stacks Image 10746
Stacks Image 5840
Stacks Image 5857
Stacks Image 5849
Stacks Image 5884
Stacks Image 5876
Stacks Image 5866
Stacks Image 5902
Stacks Image 5892
Stacks Image 5904


17.03.2015

Mädels mit Sieg zum Rückrundenstart

Erfolgreicher Start unserer Mädels von der JFG Kicker Dachau Land West in das Fußballjahr 2015. Dank eines 3:1 Auswärtssieges beim FC Aschheim konnte der Vorsprung auf den ärgsten Verfolger TSV Poing auf 4 Punkte ausgebaut werden (allerdings haben unsere Mädels noch ein Nachholspiel zu Ostern).
Insgesamt war es aber ein mäßiger Auftritt des Tabellenführers. Aschheim war bis auf die letzten 10 Minuten das spielbestimmende Team, konnte aber aus den zahlreichen Torchancen kein Kapital schlagen. Überragende Spielerin auf dem Feld war bezeichnender Weise unsere Laura, die mehrfach einen Rückstand verhinderte. Einzig meisterlich war unsere Chancenverwertung, denn aus 4 guten Chancen erzielten wir 3 Tore. Zunächst konnte Luisa einen an Carmen verursachten Foulstrafstoß zum 0:1 verwandeln. Den zwischenzeitlichen Ausgleich (55. Minute) der Ascheimer konterte erneut Luisa 8 Minuten vor dem Ende mit einem tollen Freistoß aus gut 25 Metern. Und nur 2 Minuten später vollendete Carmen den schönsten Spielzug unserer Mädels zum 1:3 Endstand.
Bleibt zu hoffen, dass unsere Mädels im ersten Heimspiel gegen den SV Dornach (21.03.2015, 11:30 Uhr in Egenburg) eine stark verbesserte Einstellung zum Spiel finden, sonst wird es auch gegen diesen Gegner sehr schwer, einen Sieg einzufahren.
17.03.2015

E1-Jugend zu Gast am Flughafen

Unsere E1-Jugend um Trainer Peter Gude besuchte am Sonntag, den 15.03.2015 den Flughafen München. Neben einer Flughafenrundfahrt besuchte man auch die Wartungshalle der Lufthansa und konnte einmal hinter die Kulissen des Münchner Flughafens schauen. Höhepunkt war die Besichtigung eines Airbus Linienjets. Dabei durften die Nachwuchskicker sogar im Cockpit platz nehmen. Alle Bilder findet ihr beim Petzbuidlmacher


Stacks Image 6015
Stacks Image 6018
Stacks Image 6058


03.03.2015

Beliebte Badefahrt nach Neu-Ulm

Einen regen Zuspruch erfuhr auch in diesem Jahr die Badefahrt der AH-Mannschaft in das „Wonemar“ nach Neu-Ulm: Obwohl zu recht früher Stunde am Wochenende gestartet wurde, kam eine große Gruppe für den alljährlichen Ausflug am Faschingssamstag in das Badeparadies zusammen. Ob Opa mit Enkel, Vater mit dem Sohnemann oder die ganze Familie: Es zeigte sich einmal mehr, dass die Badefahrt generationenübergreifend genutzt und genossen wird. Und so mancher ließ sie nach der Heimkehr in kleinerer Runde im Unterumbacher Stüberl ausklingen …
Stacks Image 10805
Stacks Image 10808
03.03.2015

Tennistraining für Kinder und Jugendliche


Stacks Image 10853
Stacks Image 10856


02.03.2015

Raiffeisenbank-Cup und Kistler-Cup 2015

Bereits zum 6. Mal standen am Samstag, den 28.02.2015 die Jugendhallenturniere des VfL Egenburg in der Schulsporthalle in Odelzhausen auf dem Programm. Während die F-Jugend Mannschaften um den Raiffeisenbank-Cup kämpften, ging es für die E-Jugend-Teams sowie die C-Jugend-Mädels um den Kistler-Elektrotechnik & Neue Energie-Cup.
Um 09:00 Uhr begannen unsere F2-Jugend-Mannschaften. Um 12:00 Uhr startete das F1-Jugend-Turnier. Um 14:30 Uhr traten die E2-Jugend-Mannschaften an und um 17:00 Uhr die E1-Jugendlichen. Ab 19:30 Uhr bildete das Turnier der C-Jugend-Mädels den Abschluss des Fußball-Samstags.

Hier die Ergebnisse und einige Bilder der Turniere


Stacks Image 10473
Stacks Image 10665
Stacks Image 10657
Stacks Image 10649
Stacks Image 10641
Stacks Image 10633
Stacks Image 10625
Stacks Image 10617
Stacks Image 10609
Stacks Image 10601
Stacks Image 10593
Stacks Image 10585
Stacks Image 10577
Stacks Image 10569
Stacks Image 10561
Stacks Image 10553
Stacks Image 10545
Stacks Image 10537
Stacks Image 10529
Stacks Image 10521
Stacks Image 10513
Stacks Image 10505
Stacks Image 10497
Stacks Image 10489
Stacks Image 10481
Stacks Image 10359
Stacks Image 10471
Stacks Image 10463
Stacks Image 10455
Stacks Image 10447
Stacks Image 10439
Stacks Image 10431
Stacks Image 10423
Stacks Image 10415
Stacks Image 10407
Stacks Image 10399
Stacks Image 10391
Stacks Image 10383
Stacks Image 10375
Stacks Image 10367
Stacks Image 10293
Stacks Image 10301
Stacks Image 10357
Stacks Image 10349
Stacks Image 10341
Stacks Image 10333
Stacks Image 10325
Stacks Image 10317
Stacks Image 10309
Stacks Image 10299
Stacks Image 10297
Stacks Image 10295


Ergebnisse F2-Jugend

Stacks Image 10681
http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1425033314&content=95,[iframe]

Ergebnisse F1-Jugend

Stacks Image 10683
http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1425076662&content=95,[iframe]


Ergebnisse E2-Jugend

Stacks Image 10685
http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1425077540&content=95,[iframe]

Ergebnisse E1-Jugend

Stacks Image 10687
http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1425078646&content=95,[iframe]


Ergebnisse C1-Juniorinnen

Stacks Image 10689
http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1425079436&content=95,[iframe]


17.02.2015

Unterstützung für Kinder-Aerobic gesucht!

Der sportliche Gemeinde-Nachwuchs braucht weitere Unterstützung! Die Abteilung Gymnastik & Fitness des VfL Egenburg benötigt für den Kinder-Aerobic-Kurs eine Hilfe, die Kursleiterin Carolin Heiß als zusätzliche Kraft verlässlich unterstützt.

Das Kinder-Aerobic findet immer donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr im Sportheim des VfL Egenburg statt.

Es gibt zwei Gruppen: Von 15.00 bis 15.45 Uhr trainieren die Kindergarten-Kinder, von 16.00 bis 17.00 Uhr die Vorschul- und Schulkinder.

Ein Übungsleiterschein ist nicht Voraussetzung, Erfahrung mit Aerobic wäre wünschenswert, ist aber ebenfalls kein Muss. Wer Spaß hat, mit Kindern umzugehen und sich zutraut, die Stunde gegebenenfalls auch einmal alleine zu leiten, ist im Gymnastik und Fitness-Team des VfL Egenburg herzlich willkommen! Für Rückfragen steht Carolin Heiß gerne zur Verfügung.

Ihr Kontakt: CarolinSteck@web.de oder Telefon 08134 – 93 58 286


17.02.2015

Die gut Tat im Februar - wir sagen danke!

Ein herzliches Dankeschön geht an Joe Greif, der für unsere Altpapiersammlungen zwei Anhänger-Aufstiege (siehe links im Foto) zusammengeschweißt und hierfür auch das Material spendiert hat.

Dies ist für die Sammler eine große Erleichterung, da sie nicht mehr wie bisher nach jedem Halt auf die Anhänger zurückklettern müssen. Und auch unter dem Sicherheitsaspekt gesehen ist die jetzige Lösung mit dem Aufstieg eine wichtige Verbesserung.

Zugleich freuen wir uns über neue Schilder, mit denen wir zum einen den Wagen für die Altpapiersammlungen ausstatten können. Zum anderen ist es jetzt möglich, an den Ortseingängen sowohl auf die Altpapiersammlungen als auch auf die Heimspiele am Sonntag hinzuweisen.


Stacks Image 9709
Stacks Image 9711
Stacks Image 9756
Hierfür bedanken wir uns bei der Firma Hema (Inhaber Norbert Mall), die uns die zwei neuen Schilder für die Fahrzeuge der Altpapiersammlungen spendiert hat. Den Aufdruck erledigte für uns die Firma Tonn (Inh. Stefan Tonn) kostenfrei.

Zugleich wurden uns von der Firma Tonn insgesamt sechs Schilder für die drei Ortseingänge gespendet, mit denen wir zukünftig die Altpapiersammlungen am Samstag und die Sonntagsspiele im heimischen Stadion ankündigen können. Wir sagen Vergelt’s Gott!


Stacks Image 9737
Stacks Image 9772


10.02.2015

11. Mexikanische Nacht

Es ist wieder soweit: Am Samstag, den 7. März 2015, lädt der VfL Egenburg zur beliebten „Mexikanischen Nacht“ ein. Hierfür verwandelt sich der Bauhof der Gemeinde in eine „Karibik-Destination“: Bei Beach-Atmosphäre, tropischen Temperaturen und leckeren Cocktails kommen in der Partynacht wahre Urlaubsgefühle auf. Die Ü18-Party beginnt um 20 Uhr mit einer einstündigen Happy Hour. Neben DJ Sancho sorgt in diesem Jahr eine neue Showband für fetzige Dance-Rhythmen.


Stacks Image 14262
Stacks Image 9768


02.02.2015

2-Tages-Skifahrt

Mit der Skiabteilung des VfL Egenburg ging es vom 31.01. bis 01.02.2015 wieder zur traditionellen 2-Tages-Skifahrt. Ziel war der Skiort Wagrain im Salzburger Land. Bei reichlich Schnee und gutem Wetter verbrachten die mitgereisten Gäste ein schönes Skiwochenende. Natürlich wurden die zahlreichen Möglichkeiten zum "Einkehrschwung" ausgiebig getestet und ein Jeder kam voll auf seine Kosten.


Impressionen

Stacks Image 10009
Panoramabild
Stacks Image 10047
Stacks Image 10045
Stacks Image 10043
Stacks Image 10041
Stacks Image 10051
Stacks Image 10039
Stacks Image 10031
Stacks Image 10037
Stacks Image 10035
Kuhstall Apres Ski
Busunterhaltung
Riesenslalom
Red Bull Crashed Ice Race
Red Bull Crashed Ice Race


30.01.2015

VfL Kurier Januar

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Januar 2015:


Loading...
Stacks Image 9915
Stacks Image 9917
Stacks Image 9831
Stacks Image 9833
Stacks Image 9838
Stacks Image 9840
Stacks Image 9845
Stacks Image 9847
Stacks Image 9852
Stacks Image 9854
Stacks Image 9859
Stacks Image 9861
Stacks Image 9866
Stacks Image 9868
Stacks Image 9873
Stacks Image 9776
Stacks Image 9880
Stacks Image 9882
Stacks Image 9963
Stacks Image 9966


27.01.2015

Fördergelder für das neue Sportheim durch die Volksbank Raiffeisenbank Dachau und die Bürgerstiftung Pfaffenhofen an der Glonn

Der VfL Egenburg sagt an dieser Stelle „Danke“ an die Volksbank Raiffeisenbank Dachau und die Bürgerstiftung Pfaffenhofen an der Glonn, die für den Umbau unseres Sportheims bzw. den geplanten Anbau Fördermittel in Höhe von insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung gestellt haben. Die Fördergelder sind für den neuen Turn- und Mehrzweckraum im Anbau vorgesehen.



Spende Volksbank Raiffeisenbank Dachau
Spende Volksbank Raiffeisenbank Dachau


Wir freuen uns sehr, dass unser bauliches „Großprojekt“ von Institutionen und Einrichtungen aus der Region tatkräftig gefördert werden. So überreichten Sebastian Mertl (links im Bild), der Marktbereichsleiter der Volksbank Raiffeisenbank Dachau, und der Odelzhausener Geschäfts-stellenleiter Holger Behrens (rechts) unserem 1. Vorsitzenden Robert Schneider eine großzügige Spende in Höhe von 3.000 Euro für das neue Sportheim.

Die Bürgerstiftung der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn stellte ebenfalls 3.000 Euro für die Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten für den neuen Turnraum zur Verfügung. Die derzeitige Ausstattung ist teilweise in einem schlechten Zustand, wie die VfL-Spitze Robert Schneider und Ulrich Kalmbach Bürgermeister Helmut Zech, gleichzeitig Vorsitzender des Stiftungsrates, (links im Bild) „live“ am Beispiel einer Turnmatte und eines Trampolins demonstrierten. Der Förderbeitrag der Bürgerstiftung kommt der gemeinnützigen Tätigkeit im Jugend- und Seniorenbereich zugute, da damit Neuanschaffungen für die Gymnastik- und Fitnessgruppen des VfL Egenburg geplant sind.


Spende Bürgerstiftung
Spende Bürgerstiftung


27.01.2015

Wikinger Egenburg - Playoffs erreicht!

Nachdem unsere Kufencracks zwei Spiele in Folge jeweils knapp mit 1:2 verloren hatten (Meringer Haie, Daltons Augsburg), gelang gegen die Tabellenführenden Icebulls ein 4:0 Sieg. Dadurch stehen die Wikinger in den Playoffs der besten vier Mannschaften. Glückwunsch!


27.01.2015

Alten Herren erreichen 2. Platz

Wie im vergangenen Jahr schlug sich die AH-Mannschaft beim Hallenturnier des Kissinger SC wieder sehr gut und hatte den Sieg im Finale gegen den SV Hammerschmiede schon fast vor Augen. Vor allem André David hatte einen hervorragenden Turniertag erwischt und schoss die AH des VfL mit seinen insgesamt acht Toren maßgeblich mit in das Endspiel. Seine beiden Final-Tore reichten jedoch nicht zum Gesamtsieg. Obwohl die Mannschaft zweimal in Führung lag, musste sie sich am Ende mit 3:4 Toren gegen den SV Hammerschmiede geschlagen geben. Doch auch mit dem Vize-Titel war man sehr zufrieden. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Weitere Termine:

  • 14. Februar Familienausflug nach Neu-Ulm zum „Atlantis – Erlebnisbad“ Anmeldungen Zech Helmut Tel. 08134/5723
  • 03. März 1. Training im Freien
  • 20. März Vorbereitungsspiel Kissinger SC
  • 27. März Vorbereitungsspiel SV Adelshofen – Nassenhausen


Stacks Image 13462
Stacks Image 13465

Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.


22.01.2015

JHV-Tennis am 16.01.2015

Am Freitag, den 16.01.2015 fand die Jahres Hauptversammlung der Abteilung Tennis des VfL Egenburg statt.
Mit wenig personellen Änderungen geht die Vorstandschaft der Tennisabteilung des VfL Egenburg in die nächste Amtsperiode.
16 Mitglieder fanden sich am Freitag, den 16. Januar im Vereinsheim zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ein. Nachdem sich fast alle Vorstandsmitglieder einer Wiederwahl stellten, ergaben sich kaum Veränderungen. Alte und neue 1. Vorsitzende ist Heidi Belz. Auch der 2. Vorsitzende Hans Waronitza bleibt im Amt. Die Posten des Kassenwarts (Werner Gemeinder), des technischen Leiters (Peter Wittmann) und des Sportwarts (Franz Pitzl) sind unverändert. Neu besetzt wurde dagegen das Amt des Schriftführers. Simone Jochner wurde neu gewählt. Sie ist die Nachfolgerin von Gaby Kavka, die jetzt die Jugendleitung übernimmt. Neben den Neuwahlen gab es einen Rückblick über die vergangene und einen Ausblick auf die kommende Saison. Vorsitzende Heidi Belz ließ die Saison 2014 Revue passieren. Es fanden zahlreiche Turniere – Platzeröffnung, Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel, Jugendvereinsmeisterschaften und Mixed Pokal – statt, die alle gut besucht waren. Besonders erfreulich war auch die Jugendarbeit. 31 Kinder und Jugendlichen nahmen im Sommer am angebotenen Training teil. Auch 2015 soll dieses wöchentliche Training in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Reichart in Mering wieder angeboten werden. Vielleicht kann so der Traum von einer eignen Mannschaft im Kleinfeld in den nächsten Jahren verwirklicht werden. Für 2015 sind außerdem wieder ein Platzeröffnungsturnier, Vatertagsturnier, Vereinsmeisterschaften und das Mixed Turnier geplant. 2015 sind vom VfL sogar drei Mannschaften in der Medenrunde gemeldet. Die Männer starten mit Herren 40 und neu mit Herren 60. Die Damen treten wieder mit einer Mannschaft Damen 40 an. Zusätzlich besteht eine Spielgemeinschaft der Damen mit Oberweikertshofen.


Vorstandschaft Tennis 2015
Vorstandschaft Tennis 2015
von links: Franz Pitzl, Simone Jochner, Waronitza Hans, Kavka Gaby, Peter Wittmann, Belz Heidi, Werner Gemeinder


14.01.2015

Wikinger Egenburg übernehmen Tabellenführung

Mit einem 6:2 Sieg gegen die Nachteulen aus Augsburg entern die Wikinger aus Egenburg vorübergehend die Tabellenführung des Eishockey-Schwabencups. Somit gehen die Egenburger mit guten Vorzeichen in die letzten 4 Vorrundenspiele und bleiben weiterhin auf Playoff Kurs.



Stacks Image 7317
Stacks Image 7320


04.01.2015

Wikinger Egenburg - bleiben in Erfolgsspur

Unsere Kufencracks waren die einzigen Sportler des VfL die auch über der staden Zeit aktiv waren. Durch Siege am 27.12.2014 (4:1 gegen Meringer Haie) und am 28.12.2014 (3:2 gegen Gremlins Augsburg) konnte das alte Jahr mit einer Serie von 6 Siegen beendet werden. Das neue Jahr wurde dann am 02.01.2015 mit einem 0:0 gegen die Daltons Augsburg begonnen. Unser Team befindet sich durch die sehr guten Ergebnisse auf dem 2. Tabellenplatz und weiterhin auf Playoff Kurs. Mehr dazu unter…


04.01.2015

Aprés-Ski-Party

Stacks Image 7526
Stacks Image 7529

Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.


22.12.2014

Silberne Raute für den VfL Egenburg

Am Samstag, den 20.12.2014 wurde dem VfL Egenburg e.V. die silberne Raute des Bayerischen Fussballverbandes für hervorragende Vereinsarbeit im Rahmen der Weihnachtsfeier überreicht. Die Auszeichnung nahm Herr Hans Melch, Kreisehrenamtsbeauftragter des Kreises Zugspitze, vor. Er würdigte in seiner Laudatio die Leistungen des Vereins und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn. Stellvertretend für alle Vereinsmitglieder nahmen unser 1. Vorsitzender Robert Schneider, 2. Vorsitzender Ullrich Kalmbach, 1. Bürgermeister Helmut Zech, Vereins-Ehrenvorsitzender Hans Waronitza, 1. Abteilungsleiter Fussball Fabio Romanacci und Jugendleiter Fussball Stefan Naßl die Urkunde entgegen.


Stacks Image 7312
Übergabe der silbernen Raute durch Herrn Melch
Urkunde "Die Silberne Raute"


22.12.2014

Wikinger Siegesserie hält

Unsere VfL Wikinger konnten ihre Siegesserie am Wochenende ausbauen. Mit 4:1 konnten die Iceman Augsburg in der Eishalle Haunstetten geschlagen werden. Durch die Siegesserie rangiert unser Eishockey-Team derzeit auf Rang 3 der Tabelle des Schwabencup´s und somit auf einem Planoff-Platz.


Stacks Image 7374
Stacks Image 7376
22.12.2014

Weißwurst-Frühstück

Stacks Image 7355
Stacks Image 7357

Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.



17.12.2014

Wikinger Egenburg - Siegesserie

Unsere Kufencracks haben innerhalb einer Woche 3 Siege eingefahren und sind nun wieder auf Playoffkurs! Mehr dazu unter…


17.12.2014

Dance On Snow

Stacks Image 7336
Stacks Image 7339

Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.


12.12.2014

E1-Jugend gewinnt Turnier in Eurasburg

Am Sonntag, den 07.12.2014 gewann unsere E1-Jugend ihr erstes Hallenturnier der Winterpause. Beim Turnier des SC Eurasburg gewann man durch einen Sieg im 7-Meterschießen das Finale.


12.12.2014

Turnhallenbelegungsplan

Anbei findet ihr den aktuellen Turnhallenbelegungsplan.


Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.


09.12.2014

Löwen - Ausflug unserer F2-Jugend

Mit dem 1. Advent am Sonntag, den 30.11.2014 begann die Zeit des Erwartens: Neun Kinder und sechs Eltern unserer F2 machten sich bei frostigen Temperaturen auf den Weg, um sich das Spiel der 60er gegen den FSV Frankfurt anzuschauen. Leider zeigte sich wieder einmal: „Löwe“ sein bedeutet leidensfähig sein! Mit einem 0 : 2 schlichen die zahnlosen Löwen nach 90 + 2 Minuten vom Platz und ebenso ihre Fans aus dem Stadion. Kleiner Trost für uns: Dank unseres überaus großzügigen Karten-Sponsors war es nicht nur völlig umsonst, dieses Spiel über sich ergehen zu lassen, sondern auch völlig umsonst :-) Weiterer Trost: Das tütenweise geschenkte Popcorn in der Arena und dann die kostenlosen Cheeseburger fanden in unseren Kids dankbare Abnehmer. Fazit: Schön war's! Und aus Sicht der 60er: Es kann nur besser werden!


Stacks Image 7024
Pausen Highlight: Händeschütteln mit Sechzger und Sechzgerl. Lediglich der sehr rote Michael Sch. aus U. verzichtete lächelnd.
09.12.2014

VfL Wikinger

Unser Eishockeymannschaft gewann am Sonntag, den 07.12.2014 ihr erstes Punktspiel der neuen Saison gegen die Cracks Eisenbrechtshofen mit 7:0 Toren. Weitere Info´s unter:


Auftaktsieg gegen den Tabellenführer

Am Sonntag, den 23.03.2014 kam es im Glonntalstadion zu Egenburg gleich zum Duell des Tabellenführers TSV Gernlinden gegen den Fünften der Tabelle, unserer I. Mannschaft. Dabei gelang den Besirovic-Schützlingen ein sensationeller 1:0 Heimsieg. Torschütze des goldenen Treffers war Max Scheb.


02.12.2014

VfL E-Junioren mit erfolgreicher Vorrunde

Am Samstag, den 29.11.2014 gewann unsere F2-Jugend beim SC München Freimann mit 6:1 Toren (Michael 4x, Johannes 2x). Zeitgleich verlor unsere F1-Jugend ihr Heimspiel gegen den SV Weichs mit 0:8 Toren. Besser konnte es im Anschluss unsere E2-Jugend beim SV Istiklal München machen. Die Partie endete 7:0 für den VfL (Julian 4x, Nico, Tobias, Leonard). Zum Abschluss gewann unsere E1-Jugend am Sonntag, den 30.11.2014 beim SC Lerchenauer See mit 4:1 (Tim 3x, Lydia). Unsere beiden E-Jugend-Teams belegen somit nach der Vorrunde den 1. Tabellenplatz (E1-Jugend) und den 3. Tabellenplatz (E2-Jugend). Außerdem stellen beide Teams den besten Torschützen ihrer Liga. Bei der E1-Jugend führt Tim Petzina mit 25 Treffern und bei der E2-Jugend Julian Grimm mit 13 Treffern. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Kompliment an die Trainer und Mannschaften für die tollen Leistungen der Vorrunde!

Stacks Image 6947
E1-Jugend des VfL - Tabellenführer Vorrunde
Stacks Image 6957
E2-Jugend des VfL - Tabellendritter Vorrunde
Stacks Image 6951
02.12.2014

VfL Wikinger

Unser Eishockeymannschaft verlor am Freitag, den 28.11.2014 ihr Punktspiel gegen die Ice Bulls Königsbronn mit 1:2 Toren. Weitere Info´s unter:


02.12.2014

VfL Weihnachts-Kurier

Anbei findet ihr den VfL Kurier Dezember 2014. Viel Spass beim durchstöbern!


Stacks Image 6969
VfL Weihnachtskurier 2014
Stacks Image 6973
Stacks Image 6977
Stacks Image 6989
Stacks Image 6987
Stacks Image 6985
Stacks Image 6981
Stacks Image 6979


28.11.2014

VfL Wikinger

Unser Eishockeymannschaft trennte sich am Samstag, den 22.11.2014 im Spiel gegen die Nachteulen Augsburg 2:2 unentschieden. Die Tore erzielten Oberrieser Georg und Naßl Michael. Weitere Info´s unter:


28.11.2014

VfL Weihnachtsfeiern

Am Samstag, den 20.12.2014 finden die Weihnachtsfeiern des VfL Egenburg statt. Um 13:00 Uhr treffen sich unsere Jugendmannschaften am Sportheim und erwarten die Ankunft des Nikolaus. Ab 19:00 Uhr Uhr findet dann beim Stafflerwirt in Egenburg die Weihnachtsfeier der "Großen" statt.


Stacks Image 7046
Stacks Image 7049


18.11.2014

Die gute Tat – wir sagen Danke!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Alois Meisl bedanken, der in ehren-amtlicher Tätigkeit die Terrassenbänke und –tische abgeschliffen sowie neu gestrichen und lasiert hat.

Vor allem die Oberflächen der Tische waren in einem schlechten Zustand und „verschwanden“ im vergangenen Sommer unter Plastiktischdecken. Durch die Renovierung ist nun alles wieder tadellos – danke für die große Hilfe!


Stacks Image 6967
© 2014 VfL Egenburg e.V. Kontaktieren sie uns