Termine

FUSSBALL

28.05.2017 13:15 Uhr
SV Adelshofen II - VfL II
Auswärts-Punktspiel

28.05.2017 15:00 Uhr
SV Adelshofen I - VfL I
Auswärts-Punktspiel

Sportheimumbau AKTUELL

Appell vom Präsidenten

Abschluss-Fussball

Silberne Raute


Eine Information für alle Gäste des VfL Egenburg. Aufgrund der Vollsperrung der Ortsverbindungsstraße Pfaffenhofen a.d. Glonn und Egenburg, wurde an beiden Ortseingängen ein Straßensperrungs-Schild aufgestellt. Die Anfahrt zum Sportgelände des VfL ist aus Richtung des Kreisverkehres Wagenhofen aber weiterhin möglich. Besucher aus Richtung Egenburg / Ebersried müssen die offizielle Umleitung über die Ortsumgehungsstraße wählen und die Zufahrt über den Kreisverkehr vor Wagenhofen in Richtung Pfaffenhofen a.d. Glonn nehmen.


26.05.17

JHV Gesamtverein

Am Mittwoch, den 24.05.2017 fand die Jahreshauptversammlung des VfL Egenburg im Sportheim statt. Unser 1. Vorsitzender Robert Schneider informierte die anwesenden Mitglieder in seinem Bericht über die aktuellen und zurückliegenden Projekte des Vereins. Im Anschluss daran gaben die Abteilungsleiter der einzelnen Sparten ihre Jahresberichte ab. Nach dem Bericht des Kassiers wurden langjährige Mitglieder und Ehrenamtliche Helfer geehrt. Dabei wurde Marille Meisl für 50 Jahre Ehrenamt gedankt und ihr die Ernennung zum Ehrenmitglied des VfL Egenburg überreicht.
Im Anschluss daran wurde die bisherige Vorstandschaft entlastet. Ehrenvorsitzender Hans Waronitza übernahm die Rolle des Wahlleiters für die Neuwahlen der Vorstandschaft. Er bedankte sich für die hervorragende Arbeit und hob in diesem Zusammenhang die außerordentlichen Leistungen unseres 1. Vorstandes Robert Schneider hervor, welches die anwesenden Mitglieder mit einem Beifallssturm bestätigten. Da alle Mitglieder der Vorstandschaft für eine weitere Amtszeit kandidierten, konnte die Wahl zügig durchgeführt werden. Alle Funktionäre wurden dabei "einstimmig" wieder gewählt.

1. Vorsitzender: Robert Schneider
2. Vorsitzender: Ulrich Kalmbach
Schriftführerin: Sandra Schneider
1. Kassier: Rainer Schweiger
2. Kassier: Anita Schweiger
Beisitzer: Helmut Zech
Beisitzer: Georg Lampl
Beisitzer: Mark Belz

Im Anschluss an die Wahl beendete der alte und neue 1. Vorsitzende des VfL Egenburg Robert Schneider die Jahreshauptversammlung und lud alle Anwesenden zu einem Rundgang durch den weit fortgeschrittenen Neubau unseres Sportheimes ein. Dabei wurde zum ersten Mal die Beleuchtung des Sport- und Veranstaltungssaales präsentiert.


Stacks Image 126026
Stacks Image 126028


Stacks Image 126030
Stacks Image 126032
26.05.17

JHV Fussballabteilung

Am Mittwoch, den 17.05.2017 lud die Fussballabteilung des VfL zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Abteilungsleitung ins Sportheim Egenburg ein. Nach der Begrüssung und einem Rückblick über die 1. und 2. Mannschaft durch den 1. Abteilungsleiter Frank Stippl folgte der Bericht des 1. Jugendleiters Stefan Naßl sowie der Kassenbericht durch Martin Greppmair.

Nach der Entlastung der alten Abteilungsleitung durch den Wahlleiter Robert Schneider erfolgten die Neuwahlen. Mit Ausnahme von Uli Grimm (2. Jugendleiter) stellten sich wieder alle bisherigen Abteilungsmitglieder zur Wahl, wobei sich für die Position des 1. Abteilungsleiter erst in letzter Minute ein Kandidat finden konnte (Rollentausch bei den Abteilungsleitern)

Die knapp 40 anwesenden Mitgliedern wählten die neue (alte) Abteilungsleitung:

1. Abteilungsleiter: Michael Güntner
2. Abteilungsleiter: Frank Stippl
1. Jugendleiter: Stefan Naßl
2. Jugendleiter: Christian Strohmaier
Kassier: Martin Greppmair
Techn. Leiter: Alessandro Szczepurek
Schriftführer: Martin Schneider

Nach den Wahlen richtete Robert Schneider in der Funktion des 1. Hauptvorstandes noch ein paar Worte an die anwesenden Mitglieder und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern beim Sportheim und richtete gleichzeitig einen Appell an die Helfer, die sich noch „zurückhalten“ mit ihren Arbeitseinsätzen. Es gibt noch viel zu tun und auch Gelegenheit, tatkräftig beim Sportheimbau mitzuwirken (die Arbeiten werden sich voraussichtlich noch bis Anfang/Mitte des Jahres 2018 hinziehen).

Der neue 1. Abteilungsleiter Michael Güntner wünscht sich einen Neustart und vor allem, dass alle an einem Strang ziehen (besonders jetzt auch in einer schwierigen Zeit)


Stacks Image 126013
Stacks Image 126015


24.05.17

Sportheimumbau

Am Freitag, den 26.05.2017 und am Samstag, den 27.05.2017 werden wieder Helfer beim Umbau unseres Sportheims benötigt. Bitte tragt euch über die folgenden Links in die Doodle-Listen ein. Vielen Dank im Voraus!


Stacks Image 125988
Stacks Image 125990


22.05.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Mittwoch, den 17.05.2017 spielte die D-Jugend unserer JFG Kicker Dachau Land West bei der SpVgg Erdweg 2:2 Unentschieden. Am Donnerstag, den 18.05.2017 empfing unsere II. Mannschaft die Gäste vom SV Puch zum Nachholspiel im Glonntalstadion. Gegen den souveränen Tabellenführer der C-Klasse gelang dabei ein 0:0 Unentschieden. Am Freitag, den 19.05.2017 reiste unsere AH-Mannschaft zum TSV Pentenried. Durch einen Treffer von Nico Hruby gelang dabei der erste Saisonsieg. Am Samstag, den 20.05.2017 gab es 6 Spiele unserer Jugendmannschaften. Um 09:30 Uhr empfing unsere E1-Jugend die Gäste von der SG Kammerberg/Kollbach und gewann mit 8:1 Toren. Im Anschluss daran verlor unsere E2-Jugend ihr Heimspiel gegen den TSV Schwabhausen mit 4:6 Toren. Um 11:00 Uhr verlor unsere F-Jugend ihr Gastspiel beim TSV Dachau mit 2:7 Toren. Zeitgleich empfingen unsere C-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West den TSV Allach und verloren mit 1:7 Toren. Um 13:00 Uhr machte es dann die A-Jugend unserer JFG Kicker Dachau Land West besser und gewann ihr Heimspiel gegen den ESV München Freimann mit 3:2 Toren. Um 14:00 Uhr trat dann unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim SV Riedmoos an und verlor mit 0:2 Toren. Am Sonntag, den 21.05.2017 verlor die D-Jugend unserer JFG Kicker Dachau Land West ihr Heimspiel gegen den SV Lohhof mit 0:3 Toren. Am Sonntag Nachmittag empfingen dann unsere Herrenmannschaften ihre Gegner im Glonntalstadion. Dabei gelang unserer II. Mannschaft ein überzeugender 6:0 Heimsieg (Zech 3x, Huber, Said, Jama Ahmed). Einen wichtigen Erfolg konnte dann unsere I. Mannschaft im Anschluss daran verbuchen. Gegen den Tabellenzweiten vom SC Wessling gelang ein 3:1 Heimsieg (Bogenhauser 2x, Ottiger). Spielbericht


Stacks Image 125955
Stacks Image 125957
Stacks Image 125959
Stacks Image 125961
Stacks Image 125963
Stacks Image 125965


15.05.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 12.05.2017 empfingen unsere C-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West den FC Schwabing München II. Die Partie endete 2:2 Unentschieden. Am Samstag, den 13.05.2017 musste die gleich Mannschaft gleich nochmals ran. Um 11:00 Uhr empfing man die JFG München Land Nord und verlor mit 2:7. Davor empfing unsere E1-Jugend um 09:30 Uhr die Gäste vom TSV Dachau und gewann mit 8:1 Toren. Um 10:30 Uhr gastierte unsere E2-Jugend bei der SpVgg Röhrmoos und verlor mit 5:7 Toren. Ebenfalls am Samstag spielte um 12:00 Uhr unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West zu Hause gegen den ESV München Freimann und verlor mit 0:7 Toren. Um 13:00 Uhr empfing unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West die SG Erdweg/Schwabhausen und verlor mit 1:5 Toren. Um 14:00 Uhr musste unsere D2-Jugend dann bei der SG Röhrmoos/Hebertshausen/Ampermoching antreten. Die Partie endete 4:1 für die JFG Kicker. Am Sonntag, den 14.05.2017 reiste die D1-Jugend unserer JFG Kicker Dachau Land West zur SpVgg Feldmoching und verlor um 08:00 Uhr mit 0:2 Toren.

Am Sonntag Nachmittag mussten dann unsere Herrenmannschaften auswärts antreten. Mit nur 10 Spielern verlor unsere 2. Mannschaft mit 0:4 Toren beim Tabellenzweiten TSV Schmiechen. Unsere I. Mannschaft trat gleichzeitig beim Tabellendritten FC Puchheim an. Dabei musste man im Vergleich zur Vorwoche gleich auf drei Stammspieler verzichten. Da sich auch Marco Gutmann noch immer von seiner Verletzung erholen muss, war die Ausgangslage mehr als ungünstig. Der VfL kämpfte zwar aufopferungsvoll und versuchte den 0:2 Pausenstand noch zu drehen. Mehr als der zwischenzeitliche 1:3 Ehrentreffer blieb beim 1:4 Endstand jedoch nicht übrig. Der VfL steht somit 3 Spieltage vor Saisonende auf einem direkten Abstiegsplatz. Spielbericht


11.05.17

Ballschule und Jugend-Tennis-Training gestartet

Am Freitag, den 05.05.2017 startete die Ballschule der Jahrgänge 2011/2012 unter der Leitung von Sophia Mang. Dabei soll das Ballgefühl der Kinder in Anlehnung an das „Ballmagier“-Konzept des BTV mit vielen verschiedenen Übungen geschult werden. Die Kinder können dabei mit Spiel und Spaß ihrem Bewegungsdrang nachgehen und werden koordinativ gefördert. Gleichzeitig startete das Jugend-Tennis-Training für Kinder ab 6 Jahren unter der Leitung von Trainer Roman Große. Bei Interesse für weitere Informationen oder Anmeldungen bitte eine Email an vfltennisjugend@gmail.com senden.


Stacks Image 125855
Stacks Image 125857
Stacks Image 125859
Stacks Image 125861
Stacks Image 125863
Stacks Image 125865
Stacks Image 125867
Stacks Image 125869


11.05.17

Emmering feiert in Egenburg die Meisterschaft

Am Dienstag, den 09.05.2017 empfing unsere erste Herrenmannschaft den Tabellenführer FC Emmering zur Nachholepartie. Auf dem tiefen Boden des Trainingsplatzes entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, indem der VfL leider knapp mit 1:2 den Kürzeren zog.
Während der FC Emmering nach dem Sieg die Meisterschaft feiern konnte, muss der VfL in den verbleibenden 4 Spielen alles geben um dem drohenden Abstieg zu entgehen. Spielbericht


08.05.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 05.05.2017 gab es drei Partien mit Beteiligung des VfL Egenburg. Unsere F-Junioren gewannen ihr Gastspiel beim SV Weichs mit 3:2 Toren und unsere E2-Jugend verlor zu Hause gegen den VfR Garching mit 0:13. Ebenfalls am Freitag startete die Altherren Mannschaft des VfL in die neue Saison. Nach dem Wechsel in die Zugspitzgruppe ging es am ersten Spieltag zum FC Eichenau. Die Partie endete nach Toren von Kurz und Berglmeir 2:2 Unentschieden. Unsere C-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West verloren am Samstag, den 06.05.2017 ihr Gastspiel beim FC Phönix Schleißheim mit 1:3, nachdem sie bereits unter der Woche beim ASV Dachau mit 1:10 Toren den Kürzeren zogen. Die U12 D-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West gewannen ebenfalls am Samstag gegen die Gäste des SV Untermenzing mit 5:2 Toren und unsere D1-Junioren trennten sich vom VfR Garching 2:2 Unentschieden. Am Sonntag, den 08.05.2017 verlor unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West bei der SG Röhrmoos/Hebertshausen/Ampermoching mit 1:4 Toren und im Anschluss daran verlor unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim SV Olympiadorf mit 2:3 Toren. Am Sonntag Nachmittag zog unsere I. Mannschaft zu Hause gegen den TSV Gernlinden mit 2:4 den Kürzeren und rutschte wieder auf einen Relegationsrang ab. Spielbericht
Bereits am Dienstag, den 09.05.2017 kommt um 20:00 Uhr der FC Emmering als Tabellenführer zum VfL um die Nachholepartie des vergangenen Spieltages auszutragen.


30.04.17

SPIELABSAGEN

Die beiden Heimspiele unsere Herrenmannschaften wurden aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt. Die Nachholspiele werden bekanntgegeben.


24.04.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 21.04.2017 gewann unsere AH-Mannschaft ihr Testspiel gegen den Kissinger SC mit 5:1 Toren. Am Samstag, den 22.04.2017 verlor unsere I. Mannschaft ihr Gastspiel beim TSV Herrsching in der letzten Spielminute mit 0:1. Spielbericht


18.04.17

Ergebnisse vom Wochenende

Über das Osterwochenende war lediglich unsere I. Mannschaft im Spieleinsatz. Am Karsamstag empfing man den Tabellennachbarn vom TV Stockdorf. Nachdem die David-Elf bereits mit 0:3 in Rückstand geraten war, konnte man durch Tore von Phillip Kube und einem Doppelschlag von Dennis Castro Santalla die erste Niederlage 2017 gerade noch abwenden. Spielbericht


10.04.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 07.04.2017 gewann unsere AH-Mannschaft ihr Testspiel gegen den SV Ried mit 2:1 Toren. Am Samstag, den 08.04.2017 verlor unserer F-Jugend beim TSV Schwabhausen mit 0:2. Am Sonntag, den 09.04.2017 mussten unsere Herrenmannschaften auswärts antreten. Unsere I. Mannschaft behielt dabei gegen den Tabellenzweiten vom TSV Gilching II die Oberhand und gewann durch Tore von Tobi Bogenhauser und Dennis Castro Santalla mit 2:0. Spielbericht
Bilder vom Spiel findet ihr unter folgender Fotoserie.
Am Sonntag Abend kam unsere II. Mannschaft dann zu einem 1:1 Unentschieden beim SC Malching II. Torschütze für den VfL war Naasir Said.


Stacks Image 125715
Stacks Image 125717


Stacks Image 125719
Stacks Image 125721
10.04.17

Arbeitseinsatz am Sportgelände

Zusätzlich zum "normalen" Bau unseres neuen Sportheims (Baustellentagebuch) wurde am Samstag, den 08.04.2017 das Sportgelände hergerichtet. Danke an alle Großen und "Kleinen" Helfer für die Unterstützung beim Arbeitsdienst der Fussballer des VfL Egenburg.


Stacks Image 125676
Stacks Image 125679


Stacks Image 125702
Stacks Image 125704
Stacks Image 125684
Stacks Image 125687
Stacks Image 125692
Stacks Image 125695


Stacks Image 125646
Stacks Image 125648
Stacks Image 125650
Stacks Image 125652
Stacks Image 125654
Stacks Image 125656


Stacks Image 125658
Stacks Image 125660
Stacks Image 125664
Stacks Image 125666
Stacks Image 125668
Stacks Image 125670


06.04.17

Tanzen beim VfL Egenburg

Stacks Image 125554
Stacks Image 125557


Stacks Image 125562
Stacks Image 125565
06.04.17

OLDIE Fussball-Training 2017

Feste Trainingstermine

Dienstag 02. Mai 2017 19.00 Uhr

Dienstag 06. Juni 2017 19.00 Uhr

Dienstag 04. Juli 2017 19.00 Uhr

Dienstag 08. August 2017 19.00 Uhr

Dienstag 05. September 2017 19.00 Uhr

Dienstag 10. Oktober 2017 19.00 Uhr


Wie immer: Anschließend gemeinsamer, gemütlicher Trainingsabend im Sportheim
Stacks Image 125591


05.04.17

Sportheimumbau

Am Freitag, den 07.04.2017 und am Samstag, den 08.04.2017 werden wieder zahlreiche Helfer beim Sportheimumbau benötigt. Dabei geht es in erster Linie um die Anbringung der Sichtbretter an der Decke des Turnraums im Obergeschoss. Also tragt euch bitte in die Doodle-Listen ein!


Stacks Image 125548
Stacks Image 125550


03.04.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Freitag, den 31.03.2017 gewann unsere D-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West zu Hause gegen den FC Fasanerie Nord mit 4:1 Toren (Berglmeir, Petzina, Eckstein 2x). Im Anschluss daran verlor unsere AH-Mannschaft ihr Testspiel gegen den SC Oberweikertshofen mit 1:2 Toren. Am Samstag, den 01.04.2017 gewann unserer E1-Jugend gegen den TSV Bergkirchen mit 5:2 Toren. Im Anschluss daran verlor unsere F-Jugend beim SC Vierkirchen mit 1:9 Toren. Ihr Heimspiel gegen den TSV Indersdorf konnte unsere U12-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West mit 2:0 gewinnen. Im Anschluss daran verloren unsere B-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West bei der SpVgg Feldmoching mit 1:6 Toren (Pranjic). Am Samstag Nachmittag gewann unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr Heimspiel gegen (Kreppold). Am Sonntag, den 02.04.2017 verlor unsere E2-Jugend beim SV Petershausen mit 1:4 Toren. Am Sonntag Nachmittag verlor unsere II. Mannschaft gegen den SV Althegnenberg mit 0:1 Toren. Im Anschluss daran trennte sich unsere I. Mannschaft vom SV Inning 1:1 unentschieden. Den 0:1 Rückstand konnte Phillip Kube per Kopf egalisieren. Trotz Überzahl konnte man gegen die stets gefährlichen Gäste jedoch keine weiteren Tore erzielen.
Spielbericht
03.04.17

Professionelle Tennisoutfits für die U10 Mannschaft

Die erste Kindertennismannschaft des VfL Egenburg bedankt sich ganz herzlich beim Architekturbüro Johannes Jung für ihre Tennisoutfits. Die Klamotten wurden im Rahmen eines Mannschaftstrainingstags am 2. April in der Tennishalle Mammendorf übergeben. Um nicht nur optisch, sondern auch spielerisch gut in die erste Tennissaison zu starten, wurde an diesem Tag vier Stunden lang fleißig trainiert. Zum einen wurde mit dem Mannschaftstrainer Rainer Müller an der Technik gearbeitet. Zum anderen absolvierten die Kinder bei den Jugendleiterinnen ein Motoriktraining mit Balltransport, Ballweitwurf, Seilspringen und Hockey.


Stacks Image 125520
Sponsor Johannes Jung mit den Kindern der U10 Tennismannschaft des VfL Egenburg
Sponsor Johannes Jung mit den Kindern der U10 Tennismannschaft des VfL Egenburg


27.03.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag, den 25.03.2017 ging es auch im Jugendfussball in die Rückrunde der Saison 2016/2017. Dabei gelang unserer E2-Jugend ein 5:3 Heimerfolg gegen die Gäste von der SpVgg Hebertshausen. Ebenfalls am Samstag, gewann unsere U12-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim FC Fasanerie Nord mit 2:1 Toren. Im Anschluss daran verloren unsere B-Junioren der JFG Kicker Dachau Land West ihr erstes Spiel der Aufstiegsrunde gegen die SG Günding/Bergkirchen mit 1:2 Toren (Holinka). Am Samstag Nachmittag verlor unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr 1. Spiel der Aufstiegsrunde beim FC Eintracht München knapp mit 1:2 (Kreppold). Am Sonntag, den 26.03.2017 gewann unsere E1-Jugend beim SV Günding mit 9:2 Toren. Im Anschluss daran gewann unsere D-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West beim TSV Allach mit 3:1 Toren (Berglmeir, Petzina, Eckstein). Am Sonntag Nachmittag konnten dann unsere Herrenmannschaften zu den ersten Heimspielen 2017 auflaufen. Unsere II. Mannschaft verlor dabei gegen den SC Wörthsee II mit 2:3 Toren. Die VfL Treffer zum 1:3 und 2:3 erzielten dabei Alex Zech und Spielertrainer Marcus Kimberger. Besser machte es im Anschluss daran unsere I. Mannschaft. Im Kellerduell gegen den FC Landsberied behielt man durch ein Traum-Volley-Tor aus 25m von Tobias Bogenhauser mit 1:0 die Oberhand. Durch den Heimsieg konnte unsere Mannschaft zum ersten Mal seit dem 6. Spieltag die Abstiegsränge verlassen. Im kommenden Heimspiel gegen den SV Inning möchte man nun gleich nachlegen und die gute Form nutzen.
Spielbericht


Stacks Image 125415
Stacks Image 125417
27.03.17

Ballschule


Stacks Image 125410



20.03.17

Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag, den 19.03.2017 starteten unsere Herrenmannschaften in die Rückrunde. Dabei gastierte unsere II. Mannschaft beim FSV Aufkirchen. Das Derby ging dabei klar an den Gastgeber. Die Partie endete 0:3 für die Mannschaft des neuen Spielertrainers Marcus Kimberger. Im Anschluss daran erkämpfte sich unsere I. Mannschaft einen Punkt beim Tabellennachbarn der SpVgg Wildenroth. Nach dem Führungstor durch Christian Naßl in der 63. Minute, musste man 10 Minuten vor Spielende den Ausgleich nach einer Ecke hinnehmen. Das Ergebnis spiegelt das Spiel jedoch gut wieder. Beide Mannschaften standen relativ sicher und lieferten sich eine umkämpfte Partie. Trainer André David zeigte sich mit der Leistung zufrieden und freute sich über die Rückkehr von Dennis Castro Santalla, der nach anderthalbjähriger Verletzungspause erstmals wieder für den VfL im Punktspiel auflaufen konnte. Im kommenden Heimspiel gegen den FC Landsberied möchte man nun den ersten Sieg 2017 einfahren.
Spielbericht


Stacks Image 125321
Stacks Image 125323
Stacks Image 125325
Stacks Image 125327
Stacks Image 125329
Stacks Image 125331
20.03.17

Alte Herren gewinnen Hallenturnier

Am Freitag, den 17.03.2017 gewannen unsere AH-Kicker zum Abschluss der Hallensaison des Turnier des SV Adelshofen in der Schulsporthalle in Mammendorf. Dabei zeigten die Oldies des neuen Trainers Thomas Weber in allen Partie eine überzeugende Leistung. So wurden alle Spiele gewonnen. Dem 5:1Halbfinalsieg gegen den FSV Aufkirchen folgte der 4:2 Turniersieg im Finale gegen den SV Mammendorf.


Stacks Image 125339
Stacks Image 125341


15.03.17

Mexikanische Nacht 2017

Am Samstag, den 11.03.2017 fand die 13. Mexikanische Nacht in der Halle des Bauhofes der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn statt. Die Band ZeFünferl und DJ Sancho heizten wieder richtig ein. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Die Bilder der diesjährigen Feier findet ihr unter folgendem Link:



Stacks Image 125279
Stacks Image 125281
Stacks Image 125275
Stacks Image 125277


Stacks Image 125283
Stacks Image 125285
Stacks Image 125287
Stacks Image 125289
15.03.17

Vorbereitungsplan Alte Herren

Anbei findet ihr den aktuellen Vorbereitungsplan der Alt-Herren-Mannschaft. Unter ihrem neuen Trainer Thomas Weber wechseln die AH-Spieler zur neuen Saison in die Staffel der Zugspitzgruppe.


Stacks Image 125245
Stacks Image 125247



06.03.17

Zwei Testspiele am letzten Wochenende

Am Samstag, den 04.03.2017 verlor unsere I. Mannschaft ihr Testspiel beim Kreisligisten FC Fasanerie Nord mit 1:5 Toren. Auf dem Kunstrasen der Bezirkssportanlage an der Lerchenauerstr. in München konnte der VfL nur eine Halbzeit mithalten. Dem 0:1 Pausenstand folgten jedoch in der zweiten Hälfte noch 4 Gegentore. Lediglich das zwischenzeitlich 1:4 durch Sebastian Peter konnte das Ergebnis verbessern. Besser macht es am Sonntag, den 05.03.2017 unsere II. Mannschaft. Im Test-Heimspiel gegen den FC Tandern II gelang ein überzeugender 4:1 Erfolg. Torschützen für den VfL waren Markus Steinhart, Alex Zech, Phillip Kube und Naasir Said.


Stacks Image 125139
Stacks Image 125143
Stacks Image 125162
Stacks Image 125164


Stacks Image 125167
Stacks Image 125169
Stacks Image 125171
Stacks Image 125173
06.03.17

Tennis Training für Kinder und Jugendliche

Stacks Image 125120
Stacks Image 125122


23.02.17

Erste Mannschaft gewinnt Testspiel

Am Faschingssonntag, den 26.02.2017 gewann unsere I. Mannschaft ihr Testspiel beim 1. der A-Klasse 2 München dem FC Hochbrück mit 2:1. Das Spiel gegen den Ex-Trainer des VfL Hans Kleemann entwickelte sich ausgeglichen. Der VfL konnte durch Tore von Bogenhauser und Hofner einen 0:1 Rückstand umbiegen. Der Mannschaft verbleiben nun noch drei Wochen um sich optimal auf den Rückrundenstart bei der SpVgg Wildenroth vorzubereiten.


23.02.17

Werner Gemeinder verabschiedet

Die Tennisabteilung verabschiedete ihren langjährigen Kassier Werner Gemeinder. Über 8 Jahre hat er sich zuverlässig um die Finanzen der Tennisabteilung gekümmert. Als Dankeschön dafür überreichte ihm Abteilungsleiterin Heidi Belz einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent. Sein Amt übernimmt künftig Michael Winkler.


Stacks Image 125078
Stacks Image 125080


20.02.17

Hebauf Sportheimneubau

Am Samstag, den 18.02.2017 fand der traditionelle "Hebauf" zum Sportheimneubau des VfL Egenburg statt. Im Rohbau der neuen Vereinsgaststätte versammelten sich zahlreiche Bauhelfer um gemeinsam das Richtfest nachzuholen, welches wegen mangelnder Termine im Dezember keinen Platz mehr fand. Vereinspräsident Robert Schneider dankte dabei allen Helfern, Unterstützern, Sponsoren und Firmen für die geleistete Arbeit und gab an alle den Wunsch weiter, auch weiterhin den Sportheimbau tatkräftig zu unterstützen. Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn und Zimmerer- und Dachdeckermeister Harald Mang gab mit seinem Richtspruch dem Sportheimbau seinen "Segen" und wünschte den bevorstehenden Arbeiten viel Erfolg. Im Anschluss daran wurde bei gutem Essen das ein oder andere Bier auf das bisher Geleistete getrunken und ein gemütlicher Abend verbracht.


Stacks Image 124965
Stacks Image 124967
Stacks Image 124969
Stacks Image 124971
Stacks Image 124973
Stacks Image 124975


Stacks Image 124977
Stacks Image 124979
Stacks Image 124981
Stacks Image 124983
Stacks Image 124985
Stacks Image 124987


Stacks Image 124989
Stacks Image 124991
Stacks Image 124993
Stacks Image 124995
Stacks Image 124997
Stacks Image 124999


Stacks Image 125019
Stacks Image 125021
Stacks Image 125023
Stacks Image 125025
Stacks Image 125027
Stacks Image 125029


20.02.17

Erste Mannschaft testet erneut Unentschieden

Am Sonntag, den 19.02.2017 trennte sich unsere Herrenfussballmannschaft 0:0 unentschieden von der TSG Pasing. Auf dem Kunstrasenplatz beim TSV Gräfelfing musste der VfL auf zahlreiche erkrankte und verletzte Spieler verzichten. Dank der Unterstützung aus der II. Mannschaft des VfL konnte man aber eine gute Truppe aufbieten. So war Trainer André David mit dem Ergebnis und vor allem der Leistung im Spiel gegen den Ball sehr zufrieden. Wenn gleich im Spiel nach vorn noch viel Luft nach oben bleibt.


Stacks Image 125041
Stacks Image 125043


13.02.17

Jugendhallenturniere des VfL am Samstag 11.02.2017

Am Samstag, den 11.02.2017 fanden die traditionellen Jugendhallenturniere des VfL Egenburg in der Schulsporthalle in Odelzhausen statt. Um 09:00 Uhr spielten die F2-Junioren und um 12:00 Uhr die F1-Junioren jeweils um den "Raiffeisenbank-Cup 2017". Um 14:30 Uhr folgten dann die E2-Junioren und um 17:00 Uhr die E1-Junioren, welche jeweils um den "Kistler Elektrotechnik & Neue Energie Cup -2017" spielten. Der VfL Egenburg bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern und Unterstützern, ohne die ein solches Turnier-Wochenende nicht möglich wäre. Anbei findet ihr die Ergebnisse der einzelnen Turniere.


Ergebnisse

Stacks Image 124805
Stacks Image 124807


Stacks Image 124809
Stacks Image 124813


13.02.17

Erste testete erneut Unentschieden

Nach einer anstrengenden Trainingswoche, welche am Freitag, den 10.02.2017 mit einer Beachsoccer-Trainingseinheit abgeschlossen wurde, empfing unsere I. Mannschaft am Sonntag, den 12.02.2017 die Gäste vom TSV München Gerberau I zum Testspiel in Egenburg. Auf dem Trainingsplatz des VfL entwickelte sich eine recht robust geführte Partie. Am Ende trennte man sich 4:4 Unentschieden. Torschützen für den VfL waren Phillip Kube 2x, Dennis Castro Santalla und Daniel Hofner.


Stacks Image 124855
Stacks Image 124857


Stacks Image 124836
Stacks Image 124838
Stacks Image 124840
Stacks Image 124842
13.02.17

VfL´er auf Weiterbildung in Oberhaching

Am Sonntag, den 05.02.2017 nahmen Gaby Kavka und Sophia Mang am Seminar „Ballschule Heidelberg – Schulung in Theorie und Praxis“ in Oberhaching teil. Damit stehen sie dem Verein als geschulte Ballschultrainerinnen zur Verfügung. Sophia Mang leitet derzeit die Ballschule im Kinderhaus Pfaffenhofen. Eine Fortsetzung des Trainings im Frühjahr im Freien ist fest eingeplant. Die Fortbildung fand zwar unter dem Dach des Bayerischen Tennis Verband statt, hatte aber hat null mit Tennis zu tun. Vielmehr stand eine grundlegende motorische Ausbildung für sämtliche Ballsportarten im Vordergrund. Sicherlich eine sinnvolle Ergänzung gerade für unsere 3- bis 5 Jährigen im Fußballtraining bzw. generell für Kinder in diesem Einstiegsalter in Ballsportarten.


Stacks Image 124866
Stacks Image 124868


07.02.17

Vereinsbeauftragte für Kinder- und Jugendschutz

Damit Kinder und Jugendliche das Potenzial der Förderung ihrer Persönlichkeitsentwicklung durch Sport nutzen können, braucht es das aktive Eintreten Verantwortlicher gegen sexualisierte Gewalt im Sport. Daher sollte sich jeder Sportverband bzw. -verein, unter Berücksichtigung seiner speziellen Strukturen, mit dem Thema Schutz vor sexualisierter Gewalt befassen und geeignete Maßnahmen der Prävention in einem Konzept hinterlegen. Der VfL Egenburg e.V. möchte mit gezielten Präventionsmaßnahmen ein Qualitätsversprechen für Kinder, Jugendliche und deren Eltern abgeben, dass sie im Verein sicher Sport treiben können. Zu diesem Zweck verlangt der Verein von Trainern und Betreuern im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit die Vorlage eines Erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses (rechtliche Grundlagen). Über die Einforderung eines erweiterten Führungszeugnisses hinaus, haben die Verantwortlichen in der Jugendarbeit des VfL Egenburg einen Verhaltenskodex ausgearbeitet, dessen Grundsätzen sich alle in der Kinder- und Jugendarbeit tätige Trainer und Betreuer verpflichten.
Für Fragen zu diesem Thema steht unsere Vereinsbeauftragte Gaby Kavka Eltern, Trainern und Betreuern sowie den Kindern zur Verfügung.

weitere Informationen findet ihr zukünftig unter dem Link auf der Homepage: VEREIN —> KINDER- U. JUGENDSCHUTZ


Verhaltenskodex

Stacks Image 124753

Ablauf der Anforderung des Erweiterten Führungszeugnisses: für Trainer und Betreuer

Stacks Image 124769

Vereinsbeauftragte für Kinder- und Jugendschutz

Stacks Image 124763
Gaby Kavka

Email
08134/555530
0175/2505137


06.02.17

Testspiel endet unentschieden

Am Samstag, den 04.02.2017 reisten unsere Fussballer zum ersten Testspiel im Jahr 2017 zum FC Ludwigsvorstadt nach München. Auf dem Kunstrasenplatz der Bezirkssportanlage Sendling-Westpark erreichte man dabei ein 2:2 Unentschieden. Torschützen für den VfL waren Chris Karl und Phillip Kube.
Stacks Image 124728
Stacks Image 124731
Stacks Image 124736
Stacks Image 124739


03.02.17

Fussballer starten in Vorbereitung

Am Dienstag, den 31.01.2017 erwachten die Fußballer aus ihrem Winterschlaf. Zum Start der Rückrundenvorbereitung wurden zunächst die Laufschuhe geschnürt. Außerdem standen Spinning und ein Kraftparcours auf dem Programm. Coach André David möchte mit der Mannschaft in der Rückrunde so schnell wie möglich in sicherere Gefilde der Tabelle vorrücken. Ein wichtiger Baustein für dieses Vorhaben bildet die Rückkehr ihres Torjägers Dennis Castro Santalla. Dieser hat sich nach 1 1/2 jähriger Verletzungspause zurück an die Mannschaft gekämpft und soll mit seinen Toren die Mannschaft nach vorne puschen. In der Vorbereitung bestreitet der VfL sechs Testspiele um wieder in den Spielrhythmus zu kommen.
Zum Vorbereitungsstart neu dabei war ein alter Bekannter beim VfL. Marcus Kimberger übernimmt ab sofort als Trainer die II. Mannschaft. Marcus war bereits von Juli 2009 bis Juni 2011 auf diesem Posten tätig. Seit Sommer 2016 unterstützt er den VfL wieder als Trainer der Torhüter und folgt nun Herbert Schuster als Coach der Zweiten. Er möchte dessen erfolgreiche Arbeit fortsetzen, nachdem der VfL und Herbert getrennte Wege gehen. Der VfL Egenburg bedankt sich bei Herbert Schuster für die geleistete Arbeit und wünscht ihm auf seinen weiteren Trainerweg alles Gute.
Stacks Image 124711
Stacks Image 124713
Stacks Image 124715
Stacks Image 124717
03.02.17

VfL Kurier Februar 2017

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Februar 2017:
Loading...
Stacks Image 124617
Stacks Image 124620
Stacks Image 124625
Stacks Image 124628
Stacks Image 124636
Stacks Image 124639
Stacks Image 124644
Stacks Image 124647
Stacks Image 124655
Stacks Image 124658
Stacks Image 124663
Stacks Image 124666
Stacks Image 124674
Stacks Image 124677
Stacks Image 124682
Stacks Image 124685
Stacks Image 124693
Stacks Image 124696
Stacks Image 124701
Stacks Image 124704


30.01.17

Pokalsieg für Wikinger

Stacks Image 124575
Stacks Image 124577


Die Egenburger Eishockeyspieler haben nach 10 Jahren wieder einen Titel ins Glonntal geholt. Neben der Schwabencupmeisterschaft wird seit dieser Saison wieder ein Pokal ausgespielt. Im K.O-System hatten die Wikinger die MAN Icemans (5:0), die Augsburg Huskies (3:0) und im Halbfinale die Daltons Augsburg (2:1) bereits aus dem Wettbewerb geworfen. Im Finale traf man auf den letztjährigen Meister den EC Hornissen Augsburg.

Vor ca. 50 Zuschauern spielten die Wikinger in der Eishalle Haunstetten von Anfang an stark auf. Leider konnten aber die gut herausgespielten Chancen nicht genutzt werden und man geriet durch einen Konter in Rückstand. Diesen konnte Todd Barnhart relativ bald wieder egalisieren zum 1:1. Das gleiche passierte dann im zweiten Drittel wieder. Die Wikinger waren am Drücker, doch leider mit keinem zählbaren Erfolg. Die Hornissen spielten in dieser Phase sehr clever und nutzen erneut eine Konterchance zum 1:2. Egenburg drückte weiter und wurde belohnt. Bernhard Naßl glich erneut aus. Als dann Franz Schlammerl fünf Minuten vor Schluss mit einem Rückhand-Flachschuss den Hornissen-Torwart debütierte, kannte die Freude keine Grenzen mehr. Jubel bei den ca. 30 mitgereisten Wikinger Fans. Die letzten Minuten liefen. Es wurde nochmal hektisch und ruppig. Die dadurch entstandenen Spielunterbrechungen kamen den Wikinger gerade Recht. Die Hornissen kamen nicht mehr gefährlich vor das Egenburger Tor. Der erste Titel seit der Schwabencupmeisterschaft 2007 war gesichert. Danach ging es ins Bob´s in Haunstetten, wo der Pokalsieg ausgiebig gefeiert wurde.

Wikinger – Hornissen 3:2
Tor: Alexander Berger (Philipp Reinshagen)
Abwehr: Manfred Gies, Georg Oberrieser, Martin Naßl, Andreas Lukat
Sturm: Franz Schlammerl, Bernhard Naßl, Kilian Lampl, Daniel Glas, Todd Barnhard, Michael Naßl, Johannes Lampl, Valentin Gabele
Tore: 1:1 Todd Barnhart, 2:2 Bernhard Naßl, 3:2 Franz Schlammerl
Strafen: Wikinger 40 Minuten – Hornissen 10 Minuten

Alle Bilder können unter folgendem Link bis zum 28.02.2017 angesehen und heruntergeladen werden:



In der Meisterschaft lief es leider nicht so rund. Die gute Tagesform aus den Pokalspielen konnte in den Punktspielen nicht oft abgerufen werden. Dadurch verlor man wichtige Spiele wie gegen die direkten Konkurrenten Icebulls und Icemans. Mit dem fünften Tabellenplatz verpassten die Wikinger leider in dieser Saison die Playoffs um den Meistertitel. Nun geht es in die Playdownrunde, wo in diesem Jahr der letzte ein Abstiegsspiel bestreiten muss gegen den Meister der DBEL. Die Spieltermine werden wieder bekannt gegeben unter:


Stacks Image 124579
Stacks Image 124581


Stacks Image 124583
Stacks Image 124585
30.01.17

Eintages-Skifahrt nach Ischgl

Am Samstag, den 28.01.2017 lud unsere Skiabteilung zur Ein-Tages-Skifahrt nach Ischgl ein. 42 Wintersportbegeisterte folgten der Einladung und verbrachten bei herrlichem Sonnenschein einen gelungenen Skitag. Beim abschließenden Apres-Ski wurde der Skitag erfolgreich ausgeklungen.


Stacks Image 124532
Stacks Image 124534


Stacks Image 124544
Stacks Image 124573


Stacks Image 124548
Stacks Image 124571


17.01.17

Altpapiersammlung Dankeschön-Veranstaltung

Im Anschluss an die Altpapiersammlung vom Samstag, den 14.01.2017 luden die Organisatoren Georg Lampl und Holger Dammer alle Helfer der Altpapiersammlungen des VfL Egenburg des Jahres 2016 zum Weißwurstessen ins Sportheim Egenburg ein. Sie bedankten sich im Namen des VfL bei allen Helfern und Beteiligten der Altpapiersammlung. Diese bildet einen wichtigen finanziellen Beitrag für die Jugendarbeit des VfL und ist deshalb immens wichtig für den Verein. VIELEN DANK AN HELFER UND UNTERSTÜTZER!


Stacks Image 124404
Stacks Image 124406
Stacks Image 124453
Stacks Image 124455
Stacks Image 124408
Stacks Image 124410
17.01.17

Sportheimumbau

Liebe Bauhelfer!

Nochmals die Bitte, notiert selbständig Eure ehrenamtlich geleisteten Arbeits- und Maschinenstunden und gebt sie am Ende der Bauzeit bei Robert Schneider ab (vorzugsweise in Dateiform in Excel). Die Gewerke und Helfer sind zu umfangreich, als dass sie von jemanden zentral mitgeführt werden könnten.

Vordrucke dazu findet Ihr auf der Homepage oder einfach selber eine Liste machen Beispiel siehe unten - benötigte Angaben: Datum + Stundenanzahl + Tätigkeit + Facharbeit oder Hilfsarbeit

Wir wollen Euch damit nicht "überwachen", es dient sondern vielmehr 2 Zwecken:

1. Diese Stunden können beim BLSV in den zuwendungsfähigen Kosten angerechnet werden, d.h. je mehr Stunden wir nachweisen können, umso höher ist die Basis für die Berechnung des Zuschusses, also bares Geld für den VfL!

2. Wir wollen unseren fleißigen Helfern natürlich im Nachhinein auch DANKE sagen für Ihre Mithilfe u. die geleisteten Stunden und diese z.B. in VfL-Kurier, Homepage, Bilderrahmen, etc. veröffentlichen.



Bilder vom 14.01.17

Stacks Image 124376
Stacks Image 124378
Stacks Image 124380
Stacks Image 124382
Stacks Image 124384
Stacks Image 124386


Mehr Bilder vom Wochenende gibt es hier:

Sportheimumbau AKTUELL


08.01.17

"Dance On Snow" - Impressionen

Am Donnerstag, den 05.01.2017 fand die traditionelle Dance-On-Snow Party am Sportgelände statt. Bei frostigen Temperaturen wurde ein gemütlicher Abend verbracht. Anbei ein paar Impressionen:


Loading…
Loading…
08.01.17

Jahreshauptversammlung - Tennis - 27.01.2017

Am Freitag, den 27.01.2017 findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des VfL Egenburg mit Neuwahlen statt.
Stacks Image 124332
Stacks Image 124334


28.12.16

Wikinger erreichen Pokalfinale

Die Eishockeyspieler des VfL Egenburg haben das Pokalfinale des Augsburger Stadtpokals erreicht. Gegen den Schwabencup-Rekordmeister Daltons Augsburg reichten zwei Tore, um weiter zu kommen. Am Ende hieß es 2:1 für die Wikinger.

Mit geschwächter Mannschaftsaufstellung aufgrund diverser Ausfälle (beruflich, Krankheit und Verletzungen) traten die Wikinger im Curtfrenzelstadion in Augsburg mit nur 9 Feldspielern an. Davon waren nur drei Stürmern dabei, dafür aber sechs Verteidiger. Als Lösung kreierte Trainer Daniel Glas eine zweite Sturmreihe, die mit drei Verteidigern besetzt war.

Das Ganze passte sehr gut in die Taktik, die von einer starken Defensive geprägt war. Durch die schnellen Konter war es möglich, aus vier hochkarätigen Chancen zwei Tore zu erzielen. Und hinten ließ man einfach wenig zu, das eigene Drittel wurde regelrecht mit allen fünf Feldspielern abgeriegelt. Die Daltons wussten nicht, wie sie vor das Wikingertor gelangen sollten. Torwart Philipp Reinshagen, der eine herausragende Leistung aufbot, musste nur einmal hinter sich fassen.

Die Sturmreihe um Bernhard Naßl mit seinen schnellen Außenstürmern Kilian und Johannes Lampl konterten immer wieder gefährlich. Nach einer schönen Vorlage von Kilian Lampl erzielte Center Bernhard Naßl bereits nach 10 Minuten das 1:0. Ab dem zweiten Abschnitt waren dann die Daltons am Drücker. Sie hatten ganz klar den höheren Scheibenbesitz, schafften aber nur den Ausgleich. Drei Minuten vor Schluss hatte Bernhard Naßl dann die Chance zum Konter und schlenzte nach einem Solo den Puck unter die Latte vom Daltonstor. In dem Moment war das Spiel gelaufen. Zwar versuchten es die Daltons die restliche Zeit noch, Chancen kamen aber nicht mehr zustande.

Daltons – Wikinger 1:2 (0:1, 0:0, 1:1)
Tor: Reinshagen
Abwehr: Glas, Lukat, Naßl Martin
Sturm: Naßl Bernhard, Lampl Kilian, Lampl Johannes, Gies, Oberrieser, Chizzola
Tore: Naßl B. 2
Strafen: Daltons 2 Minuten – Wikinger 10 Minuten

Im Ligabetrieb des Schwabencup sieht es momentan nicht so glänzend aus. Die Wikinger sind zwar noch im Rennen für die Playoffplätze, müssen aber erst nachziehen. Derzeit belegen sie den fünften Platz mit zwei Spielen weniger. Die nächsten Spiele gegen die direkten Konkurrenten gilt es für sich zu entscheiden, damit man bei Punktgleichheit im direkten Vergleich für sich entscheiden kann.

https://schwabencup.de/liga/41/tabelle/

Kommende Spiele:
Mo, 02.01.2017, 21.00 h in Burgau gegen EC Hornissen Augsburg
Mi, 04.01.2017, 20.00 h in Burgau gegen Cracks Eisenprechtshofen
Mi, 11.01.2017, 21.00 h in Burgau gegen Icebulls Königsbrunn


13.12.16

Hilfe beim Sportheimumbau - JAHRESENDSPURT

Stacks Image 124085
Liebe VfL´er!

Wir haben unser erstes Ziel fast geschafft: Den Bau vor dem Winter dicht zu bringen.
Heute wurde das Dach eingedeckt. Und vor dem Jahreswechsel sollen jetzt noch die Fenster eingesetzt werden.
Dass wir so schnell vorangekommen sind, ist der Mithilfe vieler Helfer zu verdanken.
Ein Herzliches Vergelt´s Gott daher an alle, die bisher ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Wir können mit der Mithilfe unserer Mitglieder und „VfL-Sympathisanten“ zufrieden sein.
Ich traue mich zu sagen, dass nicht jeder Verein ein Projekt in dieser Größenordnung mit solch großer Eigenleistung stemmen könnte.
Zum „sehr zufrieden sein“ fehlt mir allerdings noch ein bisschen was:
Unter den vielen Helfern kristallisieren sich nämlich immer mehr „Dauerbrenner“ heraus, die immer da sind und fast ihre komplette Freizeit opfern. In den meisten Fällen auch noch solche, die noch anderweitige Ämter inne haben (Euch ein doppeltes Dankeschön!).
Es wäre daher schön, wenn der ein oder andere mehr noch mithelfen würde.
Wenn jeder mal an 3,4,5,6,… Samstagen im Jahr Hand anlegen würde, wäre das über 1 ½ Jahre verteilt nicht viel und doch wären die „Dauerbrenner“ ein wenig entlastet.
Ich möchte hiermit ALLE ansprechen, die dem VfL irgendwelcher Weise verbunden sind: Mitglieder sämtlicher Abteilungen genauso wie Eltern von unseren VfL-Kindern, die vielleicht gar nicht Mitglied in unserem Verein sind.
Wir bauen dieses Sportheim nämlich in erster Linie für die nächste Generation, also unsere Kinder, die jetzt gerade mit dem Sporteln begonnen haben oder dies schon eine Weile tun.
Auch sollte der Neubau nicht als reine „Fußballheimat“ gesehen werden! In den beiden Turnräumen (groß im OG u. klein im KG) wird Platz für diverse Sportarten sein! Oder auch die Vereinsgaststätte soll Versammlungsstätte für jedermann werden.

Von daher nochmals meine Bitte: „Langt alle ein bisschen mit hin und entlastet die anderen! Das zähle ich zur Fairness gegenüber unseren Dauerhelfern.“
Die Arbeiten sind vielschichtig und es ist für jedermann etwas dabei. Vom Facharbeiter bis Hilfsarbeiter ist jeder herzlich willkommen. Auch gibt es neben körperlich schweren Arbeiten, Tätigkeiten, die jedermann(frau) verrichten kann.
So wäre uns auch oft schon geholfen, wenn unter der Woche die Baustelle etwas aufgeräumt wird. Oder es freuen sich die Arbeiter, wenn sie Samstagmittag ein warmes Mittagessen zubereitet bekommen (gerade jetzt dann in der kälteren Jahreszeit). Oder, oder, oder….

Hier daher nochmal der Weg, wie Ihre Eure allgemeine Mithilfe anbieten könnt: Generelle Hilfe

Und hier findet Ihr immer die aktuellsten Fotos von der Baustelle: Baustellentagebuch

Auf der Homepage findet Ihr immer ab Mitte der Woche eine Doodle-Umfrage für den Arbeitsdienst am darauffolgenden Wochenende.

DANKE!!!!

Hier die Links zu den kommenden Arbeitsdiensten:


Stacks Image 124100
Stacks Image 124102
Stacks Image 124104
Stacks Image 124106


13.12.16

VfL Kurier Dezember

Viel Spaß beim durchstöbern des neuen VfL Kuriers Dezember 2016:
Loading...
Stacks Image 124132
Stacks Image 124135
Stacks Image 124140
Stacks Image 124143
Stacks Image 124226
Stacks Image 124228
Stacks Image 124232
Stacks Image 124230
Stacks Image 124170
Stacks Image 124173
Stacks Image 124178
Stacks Image 124181
Stacks Image 124189
Stacks Image 124192
Stacks Image 124197
Stacks Image 124200
Stacks Image 124208
Stacks Image 124211
Stacks Image 124216
Stacks Image 124219


30.11.16

Durchwachsener Saisonstart der Wikinger

… dafür bei den Strafminuten ganz oben dabei
Die neue Saison ging schon bei den Testspielen sehr wechselhaft an. Die erste Eiszeit in Peiting gegen die befreundeten Devils verlor man mit 2:9. Dann eine positive Vorstellung gegen den Ligakonkurrenten Nachteulen Augsburg mit einem 5:0-Sieg. Beim dritten Test in Landsberg gegen die Kauferinger war beim 3:5 eigentlich auch mehr drin.

Anschließend ging es nach Mittenwald ins Trainingslager. Dort wurden fünf Eiszeiten angemietet, um spezielle Spielzüge sowie das Verhalten beim Unterzahl- und Überzahlspiel ein zu studieren. An dieser Stelle noch Herzlichen Dank an den Wikingertrainer Daniel Glas, der sich einige Stunden Zeit genommen hat, um das Ganze vorzubereiten. Denn es gab dieses Jahr nicht nur Praxistraining, sondern auch Theorie in Form von Videoanalysen. Für den Teamgeist wurde am Abend auch was unternommen und das Mittenwald-Boandl namens „Collage“ unsicher gemacht.

Seit dieser Saison wird neben der Schwabencupmeisterschaft auch wieder ein Pokal ausgespielt. In der ersten Runde wurden die Icemans zum Gegner gelost. Das Spiel war zwar wegen des sehr starken Nebels auf Bahn 2 in Augsburg nicht besonders schön, jedoch relativ klar für die Wikinger. Mit 5:0 wurden die Icemans vom Eis gefegt. In der nächsten Runde trifft man nun auf den letztjährigen Meister der unteren DBEL-Liga, den Augsburg Huskies.

In der Schwabencupmeisterschaft starteten die Wikinger ebenfalls sehr durchwachsen.
Bilanz: zwei Unentschieden, ein Sieg und eine Niederlage, Platz 5.

Das gelernte aus dem Trainingslager konnte noch nicht so recht umgesetzt werden. Oft scheiterte es schon beim Spielaufbau aus dem eigenen Drittel heraus. Das Problem mit der mangelhaften Chancen-auswertung, das es bereits mehrere Jahre gibt, ist heuer leider auch nicht weg. Die Kader-zusammenstellung ist für den Trainer Daniel Glas immer wieder eine Herausforderung, da aufgrund von beruflicher oder privater Verhinderung, aber auch von Verletzungs- und Krank-heitsausfällen das Spielerkarussell in den einzelnen Blöcken regelmäßig gedreht wird. Auch aufgrund von Match- und Spieldauersperren wurde der Kader dezimiert. Da heißt es nun in den nächsten Spielen durchbeißen und siegen! Denn diese werden für die Wikinger richtungs-weisend. Die kommenden Gegner sind der Rekordmeister Daltons, dann geht’s gegen die direkten Playoffs-Aspiranten Nachteulen Augsburg und Gremlins Augsburg und das Rückspiel gegen den Lokalrivalen Meringer Haie. Kann das Wikingerschiff aus diesen Schlachten Punkte mit nach Hause bringen, stehen die Chancen gut, erneut ins Playoff ein zu ziehen.
Stacks Image 124071
Stacks Image 124073


24.11.16

Winter - Belegungsplan Schulsporthalle Odelzhausen

Stacks Image 124052
Stacks Image 124054


15.11.16

Geräteturnen für Kinder Terminänderung


Das Geräteturnen findet ab 01.12.2016 jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Odelzhausen, Leitung Susi Vedova. 
Vor dem 01.12.2016 findet kein Geräteturnen mehr statt!


15.11.16

Wattrennen

Am Samstag, den 12.11.2016 fand das traditionelle Wattrennen im Sportheim des VfL Egenburg statt. Am Ende konnten sich aus 32 Mannschaften folgende Siegerteams über tolle Fleischpreise freuen: 1. Platz Waronitza / Naßl; 2. Platz Wagner / Lechner 3. Platz Steinhart / Bogenhauser
Ergebnisse


Stacks Image 123982
Stacks Image 123984
Stacks Image 123986
Stacks Image 123988
Stacks Image 123990
Stacks Image 123992
2. Abteilungsleiter Michael Güntner bei der Siegerehrung
Stacks Image 123994
Stacks Image 123996
1. Platz: Naßl / Waronitza
Stacks Image 123998
Stacks Image 124000
2. Platz: Wagner / Lechner
Stacks Image 124002
Stacks Image 124004
3. Platz: Bogenhauser / Steinhart


15.11.16

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Freitag, den 11.11.2016 gewann unsere B-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West bei der SG Innhausen / Haimhausen mit 5:0 (Harner 2x, Pranjic 2x, Berglmeir). Am Samstag, den 12.11.2016 gewann unsere F-Jugend ihr Gastspiel bei der SpVgg Kammerberg mit 3:1 Toren. Im Anschluss daran verlor unsere E1-Jugend beim SC Vierkirchen mit 1:6 Toren. Ebenfalls am Samstag, den 12.11.2016 gewann unsere D1-Jugend beim TSV Schwabhausen mit 4:0. Am Samstag Nachmittag gewann unsere A-Jugend der JFG Kicker Dachau Land West ihr Heimspiel gegen den SV Riedmoos mit 2:1. Die Spiele unsere Herrenmannschaften am Sonntag, den 13.11.2016 wurden aufgrund der schlechten Witterung auf den 19:03.2017 verschoben.


07.11.16

Neue Polo-Shirts für die Fussball-Herren

Die Fussballabteilung des VfL Egenburg bedankt sich herzlich bei der Firma "P & M Gutmann GbR
Malermeisterbetrieb
" für die Ausstattung der Fussball-Herrenteams mit neuen Adidas-Polo-Shirts! Vor dem Spiel am Sonntag, den 06.11.2016 bedankten sich Abteilungsleiter Frank Stippl und 2. Abteilungsleiter Michael Güntner bei Peter und Marco Gutmann und überreichten als kleines Präsent ein Bild der Fussballer in den neuen Polo-Shirts.


Stacks Image 123905
Stacks Image 123907
v.l.: 1. Abteilungsleiter Frank Stippl, Marco Gutmann, Peter Gutmann, 2. Abteilungsleiter Michael Güntner
Stacks Image 123909
Stacks Image 123911


07.11.16

Freie Plätze in der Ballschule

Stacks Image 123893
Am 18. November startet in der Turnhalle des Kinderhauses Pfaffenhofen an der Glonn eine Ballschule für bewegungsfreudige Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren. Von 16.00 bis 17.00 Uhr wird mit unserer Ballschultrainerin Sophie Mang in Anlehnung an das "Ballmagier"-Konzept des BTV das Ballgefühl der Kinder mit verschiedenen Übungen geschult.
Nähere Infos und Anmeldung bei Gaby Kavka Email


© 2014 VfL Egenburg e.V. Kontaktieren sie uns